FRITZ!Box 6840 LTE - Antenne anbauen?

Dieses Thema im Forum "Modems & Router (stationär)" wurde erstellt von hunny, 12. Februar 2013.

  1. hunny

    hunny New Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sulingen
    Hallo
    ich habe ziemlichen Ärger mit meiner Easy Box. Die wurde schon mehrfach getauscht aber immer wieder spackt das Teil rum. Es verliert ständig das Signal,Telefon Ausfälle ohne Ende,Drucker wird nicht gefunden u.s.w.

    Bin ziemlich abgenervt von dem Müllteil und bin am überlegen mir die FRITZ!Box 6840 LTE zu kaufen. Hier gibt es für mich ein Problem. Die Fritzbox müßte im Haus genau auf die andere Seite als von der wo ich mein LTE Signal herbekomme. Da ich weiß das das schon richtig Verlust macht wollte ich fragen ob man an die FRITZ!Box 6840 LTE genauso wie an der Easybox die Außenantenne anschließen kann?

    Währe nett wenn mir das jemand sagen könnte.
    Gruß Volker
     
  2. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Wenn du jetzt schon eine Außenantenne nutzt, kannst du sie problemlos an der Fritzbox (ohne zusätzliche Adapter) weiter benutzen. Die derzeitigen LTE-Router haben alle die gleichen Antennenbuchsen (SMA).
     
  3. hunny

    hunny New Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sulingen
    Hallo,
    vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe die Antenne ja nicht direkt an der Easybox! Ich habe noch so eine mit Turbobox. Diese Turbobox steht bei mir auf dem Dachboden und ist via Netzwerkkabel mit der Easybox verbunden! Da es ein ziemlicher Aufwand war das Netzwerkkabel nach unten ins Büro zu bekommen graust es mir davor :(:( Aber dann geht wohl kein Weg daran vorbei oder? Ich hatte das so gemacht weil das Antennenkabel in der Länge so teuer war/ist :cool:
     
  4. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Hm, okay.
    Eins von Beiden muss verlegt werden. Entweder die Fritzbox auf den Dachboden, dann kann das Netzwerkkabel bleiben und auch die Antennenkabel bleiben schön kurz. Dann ist nur die Frage, wie du das Telefon anschließt. Das habe ich allerdings noch nie gemacht, da müssten andere Geister helfen...

    Oder die Fritzbox kommt in die Wohnung. Dann müssen die Antennenkabel verlängert werden, was natürlich mit Signalpegelverlusten und Kosten verbunden ist.

    Vielleicht gibts ja einen Kompromiss? Die Fritzbox "wandert" der Antenne etwas entgegen, bleibt aber in der Wohnetage. Dann wird das Antennenkabel nicht ganz so lang, für Telefon und Netzwerk ist sie aber noch gut erreichbar...
     
  5. hunny

    hunny New Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sulingen
    Arrrg - ich hatte es mir doch gedacht! Schöne K***** .Nun stellt sich die Frage was wandern sollte. Die TA steht genau neben der Easybox im Büro. Es wird wohl auf lnge Antennenkabel hinaus laufen....
     
  6. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Das übersteigt jetzt meine Fachkompetenz, vielleicht kann das ein "Telefon-Experte" bestätigen:
    Wäre eine Lösung aus B1000 und einer beliebigen Fritzbox Fon eine Alternative?
    Der B1000 ist nur das LTE-Modem (auf dem Dachboden), dieFritzbox FON wird per LAN angeschlossen und erledigt die Telefonie (neben der Telefonanlage)...
     
  7. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.303
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    jetzt zahlst du einen Virtuellen! Oder du fragst noch, ob der Dachboden isoliert ist und welche Temperaturen im peak auftreten :p
     
  8. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Da bin ich nur auf die örtlichen Gegebenheiten eingegangen, es ging ja darum, das Optimum für seinen Umbau zu finden...
    Außerdem mag ich die Fransen vom Gebetsteppich nicht mehr zwischen meinen Zähnen haben... Wenn ich das nächste mal in deiner Ecke bin, gehn wa richtig einen trinken, nix mit virtuell... ;)

    Hilf mir (und vor allem dem TE) lieber auf die Sprünge, ob diese Konstellation funktionieren könnte, das Eis ist mir nämlich zu dünn...
     
  9. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.303
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    was ich nicht probiert habe, kann ich nicht "supporten", sorry.

    sollte aber imho funzen. Einfach probieren. Es gibt ja 14 taegiges Rueckgaberecht bei Onlinebestellungen.
     

Diese Seite empfehlen