Huawei CPE Pro 2 Meinung

Dieses Thema im Forum "Modems & Router (stationär)" wurde erstellt von christoph192, 10. August 2020.

  1. christoph192

    christoph192 New Member

    Registriert seit:
    10. August 2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Zusammen,

    ich lebe zwar in der Stadt, aber dennoch benötige ich für mein Homeoffice ein redundante Verbindung ins Internet. DSL kann immer mal ausfallen. Ein wenig Spieltrieb und Hang nach neuer Technik ist natürlich auch da.
    Die Telekom bietet den Tarif Magenta Speedbox XL mit dem Router Huawei CPE Pro 2 an. Leider findet man nicht viel zu diesem Router im Netz. Vermutlich weil noch zu neu. Aber vielleicht ist ja hier jemand der etwas über den Huawei berichten kann. Stutzig macht mich das Telekom Datenblatt welches die Behauptung aufstellt, dass der Router nur 16 Clients gleichzeitig verwalten kann. Laut Huawei können es 128 sein. Kann die Telekom hier eine Drossel gesetzt haben?
     
  2. bruno54

    bruno54 Active Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hast Du die Fußnote gesehen?
    "HUAWEI 5G CPE Pro 2 puts more Wi-Fi devices on the same network, totaling up to 128 devices(9.)

    (9.)Data from HUAWEI test lab. Simultaneously connect up to 16 devices with 5 GHz Wi-Fi. Simultaneously connect up to 4 devices with 2.4 GHz Wi-Fi." :) (Darauf bezieht sich die"T")
     
  3. christoph192

    christoph192 New Member

    Registriert seit:
    10. August 2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Also sind die 128 Theorie und die 16+4 Praxis?
     
  4. derAuge

    derAuge New Member

    Registriert seit:
    4. August 2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    • Stationärer 5G/LTE-Router
    • Balong 5000 Chipsatz, 5G mit bis zu 3,6 Gbit/s
    • HUAWEI WiFi 6 Plus, WLAN mit bis zu 2976 Mbit/s
    • WiFi 6:
      • 2,4 GHz bis zu 574 Mbit/s mit bis zu 4 Geräten,
      • 5 GHz bis zu 2402 Mbit/s mit bis zu 16 Geräten
    • TDD/FDD, unterstützt 11 Frequenzbänder in 5G
    • Vereint schnelles 5G mit schnellem WLAN
    • Datenspeicher: 512 MB, Arbeitsspeicher: 1 GB
    • SMS-Funktion

    Oder bezieht man sich bei der Anzahl der Geräte auf die Geschwindigkeit im WLAN?
    Und was ist mit dem LAN-Anschluss ?
     
  5. bruno54

    bruno54 Active Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ja, bei steigender Zahl der Clients im Wlan sinkt die Bandbreite - ist ja auch irgendwie nachvollziehbar.
    LAN ist ja eine andere Schnittstelle/Chipsatz und so wie ich das sehe Wlan+LAN zusammen 160 Clients :)
     
  6. christoph192

    christoph192 New Member

    Registriert seit:
    10. August 2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Der Router hat ja keinen Anschluss für externe Antennen. Weiß jemand wie die Empfangsqualität ist? Oder die des Vorgängers?
    Ich wohne laut Netzabdeckung im 5G Gebiet. Jedoch an der Grenze. Laut Karte sind von mir bis zur Nichtabdeckung Ca. 20m. Wie genau sind da die Karten von der Telekom?
     
  7. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.163
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Christoph,
    da bist du ja genau richtig. Ich hab den CPE 2 Pro vor ein paar Tagen für einen Testbericht gekauft. Auch mit Vergleich zum Vorgänger.
    Bin noch dabei, dauert noch 2-3 Tage, dann stell ich ihn online und schick dir den Link (wird auf der Schwesterseite 5g-anbieter.info veröffentlicht).

    Soviel vorweg - zum Vorgänger scheinen die Unterschiede nicht sooo groß zu sein. Ist ja auch der selbst Chip, nur etwas "optimiert" wie Huawei sagt.

    Die Telekomkarten. Naja 20 m sollten kein Problem sein. Meist sind sie ganz gut, nur wenn irgendwo plötzlich kleine Abdeckungsflecken auftauchen, wo drumrum nix ist, das ist
    meist in der Realität auch nix. Hier in meiner Gegend in Leipzig scheint es gut und gerne +-50 m zu klappen.

    Eine Katastrophe ist dagegen Vodafone. Da hat die Karte bei meinen Tests leider noch nicht 1x gestimmt...
     
  8. christoph192

    christoph192 New Member

    Registriert seit:
    10. August 2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Also bei mir würde es so aussehen. Meine Position habe ich markiert. Wie schätzt Du die tatsächlich Versorgung ein?
     

    Anhänge:

  9. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.163
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Tja da frage ich mich, warum sollte es gerade am Fluss + Ufer eien Abdeckung geben und rumdherum nicht. Irgendwo müsste ja der Mast stehen und von da aus dann in eine
    oder mehrere Strahlrichtungen die Abdeckung gehen. Aber egal. Ich denke eher nicht. Wenn du erstmal testen willst: Die Prepaidtarife (Magenta Prepaid) sind auch 5G-fähig (5€ Aufpreis).
    Da könntest du für kleines Geld einen Test vor Ort machen. Bräuchstest du "nur" jemand mit 5G-Smartphone um die Lage zu checken...
    Vielleicht kennst du ja jemand?
    Viele Grüsse
     
  10. christoph192

    christoph192 New Member

    Registriert seit:
    10. August 2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Nein, leider kenne ich keinen. Wäre also einen Versuch wert. Denke aber für 4G sollte der Router auch gut sein. Frage, ob er die normale Speedbox was 4G angeht in den Schatten stellt?
    Beherrscht der Huawei auch 5G DSS?
     
  11. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.163
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ja ich wollt das ohnehin noch erwähnen. Zur Not halt erstmal über LTE. Der Vorteil über 5G ist ohnehin in den meisten Regionen noch marginal, zumal über DSS.
    Ich hatte hier in Leipzig (Innenstadt) vor ein paar Tagen sagenhafte 120 MBit bei exzellenten Empfangswerten :) Der CPE 2 Pro zeigt leider nur 4G/5G als Mix an aber nicht auf welcher Frequenz, das müsste ich mit einem Smartphonen nochmal checken. Bis jetzt ist dieses "Telekom Fake 5G" eher enttäuschend langsam.

    Max (maxwireless) hatte zwar schonmal gut 1,8 GBit gemessen, dass aber dann originär auf 3,6 GHz.
    Der CPE 2 Pro beherrscht 11 Frequenzbereiche und soweit ich weis auch DSS ja. Gegenüber der Speedbox ist er natürlich im Vorteil ja. Genau messen werd ich das aber erst noch...

    Viele Grüsse
    Sebastian
     
  12. christoph192

    christoph192 New Member

    Registriert seit:
    10. August 2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Was mich noch interessieren würde, wie gut ist der LTE Empfang im Vergleich zur normalen Speedbox. Diese hat schließlich Anschlüsse für externe Antennen, die neue Box nicht.
    Telekom betreibt ja das IMEI fencing, würde die Speedbox XL SIM Karte auch in der normalen Speedbox funktionieren?
     
  13. christoph192

    christoph192 New Member

    Registriert seit:
    10. August 2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Zum Thema 5G im Ufer Bereich, denke hier liegt es begründet. Der Mast strahlt am Rhein entlang. Sollte also klappen
     

    Anhänge:

  14. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.163
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
  15. Betamax

    Betamax Active Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ich habe den 5G CPE Pro 2 auch seit 3 Wochen hier, bin recht zufrieden mit der Kiste. Empfang ist top, Geschwindigkeiten auch gut. DSS kann der Router problemlos, Speed ist natürlich nicht mit n78 vergleichbar, aber immerhin...
     
  16. hocker

    hocker New Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo, ich liebeugle mit nem Speedbox XL.

    Meine Fragen wären, ist ein Primär Bandlock oder sogar Celllock, und wenn es nur über AT-Commands, geht möglich. Externe Antennen kann man ja anbasteln.

    Kann man ein Passthrough vom LTE Interface zum LAN-Port einrichten?
     
  17. lunzet

    lunzet New Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AT Kommandos würden mich auch interessieren.
    Passthrough = DMZ = funktioniert :-D
     

Diese Seite empfehlen