Huawei-Router erlaubt keinen Surftarif mehr bei Vodafone

Dieses Thema im Forum "Modems & Router (stationär)" wurde erstellt von Lerche90, 2. Mai 2021.

  1. Lerche90

    Lerche90 New Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,

    ich habe mir im Sommer 2018 einen Lidl Connect Surfstick mit einer Vodafone-SIM gekauft, um außer Haus eine Internetverbindung zu haben. Das hat auch funktioniert, aber um eine bessere Verbindung zu bekommen, habe ich mir kurz darauf einen mobilen Router gekauft, und zwar einen HUAWEI E5577Cs-321 WIR-Hotspot 150.0Mbit LTE Schwarz 1500mAh. Der hat natürlich noch besser funktioniert, und den benutze ich seitdem sporadisch, wenn ich mal außer Haus arbeiten muss.

    Bis Anfang April 2021 hat das auch wunderbar geklappt, doch seit zwei Wochen geht gar nichts mehr. Als ich mich letzte Woche mit dem Huawei-Router verbinden wollte, hat das zwar noch funktioniert, aber ich konnte keinen Surf-Tarif buchen.

    Normalerweise stecke ich den Huawei-Router über USB an den Notebook, kurz darauf wird dieser unter den verfügbaren WLANs angezeigt, und ich kann dort auf Verbinden klicken. Danach öffnet sich im Browser automatisch eine URL, mit der ich den Surf-Tarif buchen kann. Kurz darauf habe ich Zugriff auf das Internet.

    Vor zwei Wochen hat dieser letzte Schritt nicht mehr funktioniert, d.h. die Seite mit dem Buchen des Surf-Tarifs war immer ungültig. Ich konnte mich zwar über eine URL mit dem Huawei-Router verbinden und habe gesehen, dass das Netzwerk prinzipiell verfügbar war. Ich konnte auch SMS-Nachrichten verschicken und empfangen. Die SIM hat also funktioniert. Nur Surf-Tarif konnte ich keinen mehr buchen, und das mache ich immer über folgende Seite, die sich in der Regel automatisch im Browser öffnet, nachdem ich den Huawei-Router verbunden hatte:

    https://center.vodafone.de/vfcenter/index.html

    Nachdem ich das eine Stunde lang immer wieder probiert hatte, ging es plötzlich. Die oben genannte Seite ging auf einmal wieder, und ich konnte meinen Surf-Tarif buchen, obwohl ich nichts verändert hatte.

    Kurz darauf habe ich den Kundensupport von Lidl Connect angeschrieben, und man hat mir versprochen, eine neue SIM zu schicken. Diese habe ich bekommen und neulich aktiviert. Aber damit habe ich das gleiche Problem wie vor zwei Wochen. Ich bekomme zwar eine Netzwerk-Verbindung, d.h. ich sehe, dass die SIM funktioniert, und ich sehe auch die SMS-Nachrichten, aber ich komme wieder nicht auf die Seite, um den Surf-Tarif zu buchen.

    Der Aufruf der Seite https://center.vodafone.de/vfcenter/index.html wird jedesmal abgelehnt.

    Warum kann ich über diese URL plötzlich keinen Surftarif mehr buchen?

    Das sind die APN-Einstellungen von meinem Router:

    HuaweiEinstellungen1.jpg HuaweiEinstellungen2.jpg

    So sieht es aus, wenn ich mit Vodafone verbunden bin. Die SIM funktioniert also, und die Verbindung klappt auch:

    HuaweiOberflaeche.jpg

    Aber das hier ist das eigentliche Problem. Wenn ich trotz geöffneter Verbindung einen Surftarif buchen möchte, dann wird diese Seite abgelehnt. Das war früher nie der Fall!

    HuaweiServerNichtGefunden.jpg

    Was könnte ich hier noch machen, um den Surftarif wieder buchen zu können?
    Muss ich eigentlich eine Huawei-Software auf dem Notebook installiert haben, damit das funktioniert?
    Ich kann mich nicht erinnern, dass ich hier etwas installiert hätte, bin mir aber nicht sicher, ob man nicht evtl. doch eine Software benötigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2021
  2. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.163
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo!
    Glaub ich seh woran es liegt. Wundert mich aber, dass du so überhaupt noch surfen konntest. Weil die APN event.vodafone.de gibts eigentlich schon lange nicht mehr.
    Ändere mal bitte in web.vodafone.de um. Das ist die "neue" Einheits APN für Prepaid und Vertrag (außer Gigacube).
    Dann müsste es funzen :)

    Viele Grüsee
    Der MOD
     
    Lerche90 gefällt das.
  3. Lerche90

    Lerche90 New Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Danke für den Tipp. Ich habe ja zwei Vodafone-Profile eingestellt:

    Vodafone Web (default) enthält die APN web.vodafone.de
    Vodafone Websession enthält die APN event.vodafone.de

    Ich kann die APN bei Vodafone Websession aber nicht verändern. Ich kann zwar in das APN-Feld klicken und dort den Text markieren, aber ich kann ihn nicht ändern. Ich kann ihn auch nicht löschen.

    Ist die APN des Profils Vodafone Websession überhaupt relevant?
    Denn das Profil Vodafone Web ist ja das default-Profil, und dort steht web.vodafone.de

    Wie könnte ich denn das Profil Vodafone Websession überhaupt ändern, wenn die Oberfläche das nicht zulässt?
     
  4. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.163
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Hm, ok. Ändern kannst du das Websession APN Profil nicht, aber anwählen könntest du doch die web.vodafone.de Variante?
    Das versteh ich gerade nicht. Ansonsten - so wie du schilderst, geht mal, dann nicht (ohne Änderung) - Vodafone hat ja
    gerade seit Wochen immer massiv mit Netzstörungen zu kämpfen. Sowohl im Kabelnetz, wie auch Mobilfunk. Nicht dass das nur temporär der Grund war..?
    Kannst du mal testweise die SIM in eine Smartphone oder Tablet legen und da mal probieren?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2021
    Lerche90 gefällt das.
  5. Lerche90

    Lerche90 New Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ich kann das Profil Vodafone Web bei den Einstellungen auswählen und dann auf Übernehmen klicken.
    Meinst du das mit Anwählen? Denn woanders auswählen kann ich das nicht, oder gibt es irgendwo sonst noch eine Möglichkeit, das APN-Profil auszuwählen? Das geht doch nur, wenn ich in den Einstellungen bin, dann Verbindungsaufbau, und dann Profilverwaltung. Dann wird das Profil mit web.vodafone.de direkt angezeigt.
    Aber an anderen Stellen kann ich das APN-Profil nicht mehr auswählen. Ist das richtig?

    Ich kann mal versuchen, die SIM in ein Smartphone zu stecken. Was genau müsste denn dann passieren bzw. was müsste ich dort machen? Im Browser center.vodafone.de eingeben?

    Bis jetzt hatte ich nur ein einziges Mal das Glück, dass es zwischendrin plötzlich wieder funktioniert hat. Das war vor knapp zwei Wochen. Seitdem habe ich viel versucht, an zwei unterschiedlichen Notebooks, und das Buchen des Surftarifs hat seitdem nie mehr funktioniert. Das wurde immer abgelehnt.

    Muss ich eigentlich am Notebook selber irgendwas installieren, damit das funktioniert? Ich habe auf dem Notebook nämlich nichts Huawei-spezifisches installiert.
     
  6. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.163
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Genau. Du kannst auch nur dort die APN ändern. Eigentlich auch unabhängig davon, ob du mit LTE Verbunden bist oder nicht.

    Wenn du die SIM ins Handy legst: Da es sich um ein Datentarif handelt, kann es sein, dass du ein Profil samt APN noch selbst anlegen musst (bei Websession weis ich nicht).
    Bei Android (je nach Version leicht anders) wäre das "Einstellungen" -> "Verbindungen" -> "Mobile Netzwerke" ->" Zugangspunkte".

    Wenn dort nichts steht -> "Hinzufügen"
    Dann einen Namen vergeben wie "Vodafone" und die APN web.vodafone.de -> der Rest bleibt.
    Dann dieses Profil wählen. Kann ein paar Sekunden dauern. Dann kannst du, wie du richtig sagst, wenn eine LTE-Verbindung steht, wieder auf center.vodafone.de zugreifen.
     
    Lerche90 gefällt das.
  7. bruno54

    bruno54 Active Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    Mach es mal nicht zu kompliziert :), schließ das Ding mal per USB an den Rechner und Wlan aus und dann bei Win schauen das auch der richtige Netzwerkadapter ausgewählt ist. Wenn ein anderer Adapter ausgewählt und mit auch immer was verbunden ist geht es nicht. Wenn dein Huawei in Win nicht konfiguriert ist (über USB neue Netzwerkverbindung im Netzwerkmanager) dann neu anlegen.
     
    Lerche90 gefällt das.
  8. Lerche90

    Lerche90 New Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Danke für die Tipps.

    Wir haben den Router mittlerweile mit einer Telekom-SIM getestet, und diese funktioniert einwandfrei, d.h. der Router selber ist voll funktionsfähig.
    Bei Lidl Connect kann dagegen center.vodafone.de nicht geöffnet werden, aber es kann die IP von center.vodafone.de aufgelöst werden, und es kommt in manchen Fällen eine Weiterleitungs-Nachricht. Daher liegen die Probleme wohl gerade bei Vodafone und nicht am Router.
    Normalerweise müssten andere dieses Problem auch haben.

    Ich habe mir schon überlegt, auf Telekom umzusteigen, aber ich weiß nicht, ob es für Telekom ein finanziell gleichwertiges Angebot gibt.

    Die Lidl Connect SIM muss ich mindestens 1x im Jahr mit 15 Euro aufladen, damit sie gültig bleibt.
    Wenn ich einen Surftarif brauche, kann ich 2 GB für einen Tag für 2 Euro buchen. Das ist relativ moderat von den Kosten, wenn man bedenkt, dass ich den Surftarif nur selten brauche bzw. für längere Zeit gar nicht.
    Ist euch bekannt, ob es hier ein vergleichbares Angebot von der Telekom gibt?
     
  9. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.163
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,
    "kann dagegen center.vodafone.de nicht geöffnet werden, aber es kann die IP von center.vodafone.de aufgelöst werden", OK den Effekt hatte ich auch noch nicht.
    Aber Vodafone hat scheinbar in letzter Zeit immer mal mit den DNS-Servern Probleme. Auch bei Kabel-Internet, ... aber das nur am Rande.

    Also Telekom Prepaid und günstig, leider beist sich das. Ich hatte jetzt oft eine Tagesflat mit unlimitiertem Volumen über EDEKA-Mobil genutzt (ist im Prinzip MagentaPrepaid nur teils günstiger).
    Für nur 4.95€ am Tag!

    Aber du brauchst ja nicht so viel wie ich rauslese. Sonst wäre da z.B. noch 4,95 € SpeedOn S (+500 MB) / 7 Tage oder 7,95 € SpeedOn M (+500 MB) / 28 Tage

    Preiswert wirds dann leider nur im O2-Netz. Wobei sich das ja langsam macht. Wie siehts da bei dir aus? Da gibts etliches und man braucht noch nicht mal die APN ändern - ist bei O2 meist schnurz.
    Da gibts etliche günstige Pakete, wie z.B. die Aldi Tagesflat mit 2 € für 1 GB. Oder 10 GB 4 €...
     
    Lerche90 gefällt das.
  10. Lerche90

    Lerche90 New Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ich habe vor drei Jahren mal mit zwei verschiedenen O2-Surfsticks gearbeitet, das war eine Katastrophe. Das brauche ich nicht mehr. Dagegen war Vodafone eine große Verbesserung.

    Ich habe die SIM gerade in den Lidl Connect Surfstick eingebaut und am Lenovo T495 angeschlossen. Keine Reaktion. Laut Beschreibung sollte jetzt eigentlich ein Installationsprogramm starten, aber das war nicht der Fall. Dann habe ich den Surfstick an meinem alten Lenovo L440 angesteckt, an dem ich den Stick vor Jahren schon mal in Gebrauch hatte, bevor ich auf den Huawei-Server gewechselt bin. Dort hat sich sofort die Seite mit dem Buchen des Surftarifs geöffnet. Dort habe ich dann einen Surftarif für 2 Euro gebucht, und auch das hat funktioniert. Danach habe ich die SIM in den Huawei-Server gesteckt, und dieser konnte ebenfalls aufs Internet zugreifen. Daraufhin habe ich auf der Seite http://192.168.8.1/html/home.html auf Aktualisieren geklickt, und es kam die Meldung, dass die Software auf dem Huawei-Server aktuell ist. Anschließend habe ich den mobilen Server am T495 angeschlossen, und auch dort hat er funktioniert. Ich habe auch dort auf Aktualisieren geklickt, und es kam wieder die Meldung, dass alles aktuell sei. Doch kurz darauf hat mir die Seite http://192.168.8.1/html/home.html ein Update vorgeschlagen:

    HuaweiUpdate.jpg

    Das habe ich dann runtergeladen. Es war die Datei MobileBrServ.zip. Diese habe ich entpackt und die mbbServiceSetup.exe laufen lassen. Einen Unterschied zu vorher sehe ich allerdings nicht. Was genau steckt denn in der Datei MobileBrServ.zip für ein Update?

    Für mich stellt sich dann noch die Frage, warum ich am L440 mit dem Surfstick einen Surftarif buchen konnte, während es am T495 überhaupt nicht funktioniert hat. Woran kann das denn liegen?

    Mit dem Huawei-Router konnte ich dagegen weder am L440 noch am T495 einen Surftarif buchen. Aber als der Surftarif erstmal gebucht war, da hat die Internetverbindung an beiden Rechnern mit dem Huawei-Server funktioniert.

    Ich verstehe weder den Unterschied, warum der Surfstick am L440 funktioniert und am T495 nicht, noch verstehe ich den Unterschied, warum sich mit dem Surfstick und der gleichen SIM problemlos ein Surftarif buchen läßt, mit dem Huawei-Router dagegen nicht.
     

Diese Seite empfehlen