Kann Antenne Wackelkontakt haben?

Dieses Thema im Forum "Empfang" wurde erstellt von Blitzd, 10. Juni 2021.

  1. Blitzd

    Blitzd New Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo liebe Forenmitglieder,

    ich versuche mich momentan an Hybrid LTE. Ich habe mir das M-Paket mit LTE Option mühsam bei der Telekom erkämpft und mir den alten Speedport Hybrid Router und eine Antenne auf Ebay gekauft.

    Mein Problem ist allerdings das ich diese Antenne nicht ansatzweise ausrichten kann. Die Werte verbessern sich nicht durch die Antenne obwohl ich den Router schon dazu zwinge die Externe zu nutzen. Wenn ich zum Beispiel versuche mit der Antenne durch das Dachgeschoß zu laufen (4.Stock), merke ich zwar kleine Schwankungen, aber die Werte drehen sich immer um -110 RSRP und -8 RSRQ. Es ist das gleiche wenn ich die Antenne einfach hinstelle. Von daher mache ich irgendwas beim ausrichten falsch.

    Noch kurioser wird es aber wenn man auf die Empfangsanzeige des Routers achtet. Wenn ich die Antenne bewege und Glück habe schießt diese auf 4 von 5 Balken hoch. Das hält dann 5-30min an, dannach fällt die Antenne wieder auf einen Balken, wo sie auch steht wenn sie gar nicht angeschlossen ist. Kann eine Antenne einen Wackelkontakt haben?

    Tut mir leid wenn manche dieser Fragen doof sind. ^^
    Danke für jede Hilfe!

    (Antenne: https://www.ebay.de/itm/284197339615)
     
  2. bruno54

    bruno54 Active Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    Das sind Rundstrahler da ist nicht viel mit ausrichten. Die Angaben der CN Verkäufer sind mal wieder unter aller Sau.
    RG174 (Kabel) ist nur bis 1GHz zu gebrauchen und dann mit ca. 90dB Dämpfung auf 100m also 4,5 dB auf die 5m die montiert sind.
    Versuche es erst mal mit einer von diesen Dingern am Anschluß 1 SPH Tx/Rx der 2-te Anschluß ist nur Rx (Empfänger).
    Die Antenne dann senkrecht halten bzw. irgendwo befestigen. Dann im Routermenue schauern welche Frequenz empfangen wird.
    Wenn dass klar ist kann man weitermachen nur mit diesen Dingern wird es schwierig. Defekt ist an den Antennen nichts, da bricht
    nur das Signal zusammen was eventuell am SPH liegen kann (Modemteil).
     
  3. wirelessfriend

    wirelessfriend Member

    Registriert seit:
    14. April 2016
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Hey, das sind wieder mal Antennenmärchen - 10..12dB Gewinn - die professionelle Variante von Kathrein hatte dazu eine Baulänge von 3m :) - und die 9dB haben gestimmt. Omni - 2..3dB Gewinn - also vernachlässigbar. Vorteil - man kommt aus dem Haus / aus dem Störnebel raus. Nachteil - keine Richtwirkung - die Veränderung der Balkenanzeige (die eh Schall und Rauch ist - es zählt nur das nutzbare Signal, also RSRP) schiebe ich mal auf einen Zellwechsel.
     
  4. Blitzd

    Blitzd New Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Versuche es erst mal mit einer von diesen Dingern am Anschluß 1 SPH Tx/Rx der 2-te Anschluß ist nur Rx (Empfänger).

    Heißt das ich soll eines der beiden Kabel abschrauben? Woran erkenne ich das richtige? Auf beiden steht das gleich und auf dem Router steht nichts.

    Die Antenne dann senkrecht halten bzw. irgendwo befestigen. Dann im Routermenue schauern welche Frequenz empfangen wird.

    Welche Frequenz empfangen wird? Wie sehe ich das?

    Wenn dass klar ist kann man weitermachen nur mit diesen Dingern wird es schwierig. Defekt ist an den Antennen nichts, da bricht
    nur das Signal zusammen was eventuell am SPH liegen kann (Modemteil).

    Wie kann ich diesen Abbruch verhindern? Und warum wird das Signal beim wackeln manchmal wieder gut?
     
  5. Blitzd

    Blitzd New Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Omni - 2..3dB Gewinn - also vernachlässigbar. Vorteil - man kommt aus dem Haus / aus dem Störnebel raus. Nachteil - keine Richtwirkung

    Heißt das ich kann nicht mehr erwarten als ohne Antenne? Den das ist momentan der Fall.


    die Veränderung der Balkenanzeige (die eh Schall und Rauch ist - es zählt nur das nutzbare Signal, also RSRP) schiebe ich mal auf einen Zellwechsel.

    Aber warum wechselt die Zelle zu einer schlechteren? Und warum ändert sich das beim wackeln manchmal für kurze Zeit wieder? Kann ich der Antenne irgendwie verbieten die Zelle zu wechseln?
     

Diese Seite empfehlen