Lte Antenne

Dieses Thema im Forum "Mobiles LTE" wurde erstellt von Matze32, 3. Januar 2021.

  1. Matze32

    Matze32 New Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Moin,
    Ich habe mal ne frage. Es geht un meine jetzige lte Antenne. Das ist eine Richtantenne. Diese Antenne ist vorne am Haus befestigt. In ca 10 m Höhe. Nicht auf dem Dach. Die Antenne ist auch nicht in Richtung des Mastes gerichtet.
    Jetzt will ich auf dem Dach eine Satellitennchüssel Halterung installieren. Jetzt meine Frage. Soll ich die Richtantenne behalten oder doch eher Eine rundstrahlantenne nehmen? Dann zweite Frage wegen dem Kabel ich glaube je länger das Kabel von der Antenne zum Router desto geringer kommt da was an also benötige ich da einen LTE verstärker?

    Danke für eure Hilfe.
    Gruß Matthias
     
  2. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.391
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Damit dir hier Tipps gegeben werden koennen, solltest du solche Infos wie Hoehenprofil, Entfernung zum Mast, welche Baender der Mast kann, Standort des Mastens usw. hier nennen.
     
  3. Matze32

    Matze32 New Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Moin,
    Ok ich gebe mein bestes was ich an Infos habe.
    Also hoehenprofil gehe ich von aus in welcher Höhe meine jetzige LTE Antenne hängt. Die Höhe ist zwischen 7 und 8 Meter. Die Entfernung zum Mast beträgt 2,11 km.

    Wo sehe ich welche Bänder der Mast hat?
    Standort des mastes ist in der ältländer Straße in 21614 Buxtehude.

    Falls noch was fehlt kurze Info.

    Gruß
     
  4. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.391
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hoehenprofil ist vom Sendemast zu deiner Adresse (https://www.lte-anbieter.info/gelaende/hoehenprofil.php)

    Die Baender von deinem Mast kannst du bei Cellmapper.net (basiert auf Daten der Nutzer und muss nicht zu 100 % stimmen) einsehen. Oder die App auf deinem Android Smartphone installieren und selbst tracken. Apples EIER-Phone unterstuetzt das nicht!

    Wenn du eine Richtantenne hast, warum, wie der Name schon sagt, richtest du sie nicht entsprechend aus?

    Bei dir am flachen Land hast du definitiv keine Probleme mit Bergen :)

    Vielleicht, wenn du weitere Daten entsprechend mitgeteilt hast, kann "Antennengott" bruno54 mehr dazu sagen.
     
  5. 72157

    72157 Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwabenland
    Wenn es keine bedeutenden Hindernisse zwischen Haus und Basisstation gibt, dann lass es so.
    Bei der Entfernung könnte es dann sogar ohne Außenantenne gehen.
    Rundstrahler würde da auch gehen, wobei dann evtl. auch mehr Störungen eingefangen werden.
    Die gezielte Auswahl einer gewünschten Basisstation ist mit Richtantenne möglich, z.B. wenn eine weiter entferntere Basisstation, die weniger ausgelastet ist.
    HF-Kabel sollte nicht länger als 10m sein, wobei die Qualität des Kabels eine Rolle spielt.
     
  6. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.391
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    interessant waere auch mal dein Datendurchsatz im Ø @Matze32
     

Diese Seite empfehlen