LTE Router 300MBit/s UPload

Dieses Thema im Forum "Modems & Router (stationär)" wurde erstellt von HummelA, 8. Februar 2021.

  1. HummelA

    HummelA New Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Zusammen,

    ich bin recht neu hier im Thema LTE unterwegs.

    Ich habe von O2 einen Businessvertrag angeboten bekomme der sowohl 300MBit down als auch up können sollte.

    Nun finde ich fast keinen Router der 300MBit upload schafft.
    Ich habe einen gefunden Sierra Wireless MG90 5G der das auf jedenfall kann dennoch suche ich einen etwas preisgünstigeren der externe Antennen unterstützt.

    Kann mir jemand den unterschied zwischen 2x2 und 4x4 MIMO in der Bandbreite erklären, das wäre nett.
    Denn der Herr von O2 sagte mir ich würde die 300MBit auch bei 2x2 bekommen können. Meinem angelesenen Verständnis nach würde das aber nicht gehen.

    Und rein zum Verständnis: sind die Werte 300MBit/s down/up load nur mit 5G zu Erzielen oder auch mit 4G?

    Vielen Dank Euch schon Mal und viele Grüße
    Andreas
     
  2. 72157

    72157 Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwabenland
    Z.B. Telekom Speedbox 4G (Modell 2020) kann lt. Datenblatt 300 mbit/s und hat 2 ext. Antennen, also 2x2 MIMO.
     
  3. Logoot

    Logoot Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2021
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Die Große AVM Fritzbox 6890 LTE
    kann LTE Geschwindigkeit bis 300 MBit/s.
    Kostet ca. 310 €
    Die 6820 LTE "Version V1"
    ab V2 können nur noch max 150
    kostet ca. 105 €

    Von der Telekom Speedbox kann ich nur abtraten,
    teuer und schlecht wegen ,
    das Ding hat eine Batterie und ist für den Stationieren Einsatz nicht eingeebnet ,
    irgendwann geht recht schnell der Akku kaputt wenn das ständig am Strom belieben wird , mir ist schon mal ein Mobil Router mit Fest eingebuchter Batterie fast explodiert hätte beinahe ein Wohnungsbrand ausgelöst .
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2021
  4. KOSH

    KOSH Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    1.031
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Niederösterreich
    Es gibt fast keinen Hersteller der 4x4 mit internen Antennen Stromsparend anbietet . Warum wohl eben wegen den Empfang . Schlechter Empfang viel Strom das Gerät wird brennheiß. Guter Empfang wenig Strom wer hat das schon in Original Zustand ohne 4 externen Antennen.

    Bis auf einen Shop..........
    FTS Hennig surf mal auf seiner Seite und suche B818-263 oder nach 5G CPE Pro2 Umbau.
    z.B. mein Umbau vom MR1100 4x4 braucht mit externen Antennen nicht mal mehr einen Buffer Accu hat immer seine 24° egal ob Winter oder Sommer
    Also Upload hat meiner Provider bedingt auch nur 50 Mbit aber Download schafft er über 300 MBit
     

    Anhänge:

  5. KOSH

    KOSH Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    1.031
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Niederösterreich
    Wichtig ist auf alle Fälle die Router Temperatur zu beobachten bei Einsatz von externen Antennen. Es wird bei 4x4 MIMO auch das schlechter empfangbare Oberband (2600 MHz Band 7) verwendet.
    Daher ist es wichtig die richtigen Antennen mit der richtigen Frequenz an den richtigen Ausgängen zu verwenden und nicht irgend ein China Zeugs.

    TEUER aber die Wahrheit
    Mercedes oder doch lieber einen Golf auf Band 20 ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2021
  6. KOSH

    KOSH Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    1.031
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Niederösterreich
    Wird ein Router zu heiß ist es ein Zeichen das er das Oberband irgendwie empfängt. Hier sollte man ihn unterstützen mit der richtigen Hardware !
     
  7. Logoot

    Logoot Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2021
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Der Netg ist aber auch wieder so ein Batterie Ding ,
    bei den AVM Dingern kannst einfach
    manuell eine anderen LTE Frequenz fest einstellen und auch einen anderen Handy Mast gezielt connecten ,
    da gehst auf Manuell und LTE Liste und klickst da auf den gewünschten Eintrag in der Liste du kannst auch Bestimme Frequenzen Sperren und nur 2 frei geben bei der AVM,
    Ext Antenne hat die ja auch auch noch einen Extra Einrichtungs- Modus dafür .
    Die Große ist aber keine reine LTE sondern auch als Hybrid und VDSL Router zu nutzbar .
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2021
  8. Logoot

    Logoot Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2021
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    G5 bringt nix ist z.b. bei uns Großstadt von O2 nicht verfügbar und wann ist fraglich, die erst mal dabei LTE auszubauen das ist Realität !
    Und wer G5 von wen anders bekommt zahlt pro Monat ca. 3 bis 4 € mehr und die G5 Router liegen derzeit bei satten 650 €
     
  9. KOSH

    KOSH Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    1.031
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Niederösterreich
    Du hast Recht AVM behandelt seine Kunden nicht wie Schafe sondern wie Kunden. Hat die beste Weboberfläche.
    Netg. Huaw. zeigen dir nicht alles im GUI was möglich wäre. Hier geht alles mit AT Befehlen.

    Der Chateau LTE12 ist auch ein preiswerter schneller 4x4 Router mit einer guten Oberfläche und kann den Mast auch gezielt connecten und viel einfacher auf 4x4 SMA umzubauen
     
  10. Logoot

    Logoot Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2021
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Das war mal mit AVM,
    derzeit 0815 Support mit Null Ahnung ,
    so müsste ich mir anhören, "SMS Funktion bei LTE Router ",
    wenn ihr Anbieter SMS das unterstützt .
    selbst mein Alter Analog Telefon Abschluss kann SMS ,
    ich nutzte z.z einen TP Link LTE Router der ist um längen besser als die AVM Router und preiswerter .
    Mittlerweile halte ich von AVM überhaupt nichts mehr und meine Neue Fritzbox 6890 geht die Tage zum Shop zurück ,
    ich nutze weiter den TP der schöne Font Anzeige auch für SMS hat ,
    der zeigt Status in der Font mit an das ist aber ein Router , kein Mobil Ding ,
    im gegensatz zur der AVM wird der nicht warm und ist vom Menü Aufbau etwas schneller als der teure AVM LTE Router,
    von den Funktionen kann der mehr als die teure AVM Box .
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2021
  11. Logoot

    Logoot Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2021
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    ich meine D-Link heißt der Router den ich jetzt nutze statt der AVM,
    der kann zwar nur 150 das reicht aber für meinen Zwecke locker,
    Prepet LTE bis max 23 ich komme manchmal auf 30/35 im Durchschnitt habe ich ich 24/26 an speed das schnell genug
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2021
  12. Logoot

    Logoot Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2021
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Die Fitzbox 6890 LTE hatte ich vor 3 Wochen bekommen ,
    die AVM Dinger können kein SMS , das ist besonders Ärgerlich bei der zwei
    Finger Anmeldung wo ein Pin per SMS zu geschickt wird ,
    das interessiert die FA AVM offensichtlich nicht ,
    eine Woche später den D-Link Router den ich danach bestellt hatte,
    weil hier an meiner Adresse das UMTS HSDPA + nicht mehr Richtig funktioniert auch bald abgeschaltet wird, wird da auch nichts mehr repariert bei UMTS wenn das nicht mehr funzelzt,
    derzeit ist es so, das bei UMTS HSDPA + jede 4. Web. Seite hier nicht mehr lädt das nerve langsam .
    Das UMTS HSDPA + ist hier auch arg langsam geworden 3.2 bis max 5 geht hier noch , man merkt deutlich das O2 so langsam ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2021

Diese Seite empfehlen