LTE Sendemast gedrosselt ohne Grund?

Dieses Thema im Forum "Empfang" wurde erstellt von TalonTalon, 8. Februar 2015.

  1. TalonTalon

    TalonTalon New Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Frankfurt (Oder)
    Hallo liebe Community,

    seit geraumer Zeit ist die Verbindung in meinem Ort drastisch gesunken, nahezu komplett abgeschnitten. Ich möchte mich kompakt und kurz fassen:

    Unseren LTE-Tarif hier besitzen wir schon seit über einem Jahr, davor war uns eine Verbindung nur mit UMTS möglich. Alles lief wunderbar und (meistens) ohne Probleme seitdem wir LTE haben. Ab und zu gab es Störungen durch Unwetter oder unerklärliche Gründe, die sich aber irgendwann gelegt haben. Seit letztem Jahr, und zwar genau am 19.12.2014 brach die Verbindung hier komplett zusammen.

    Das Ereignis:
    Ich hatte ein Online-Spiel gespielt, und währenddessen braute sich ein Gewitter auf. Wie ich dort bereits erwartete, hatte ich für ca. 10 Minuten keine Internetverbindung sowie Fernsehempfang. Danach lief wieder alles, jedoch war alles nicht wie es zuvor war...
    Die Downloadgeschwindigkeit betrug nur noch max. 50kb/s (zuvor max. 2mb/s). Vom Upload brauche ich gar nicht zu sprechen, denn dieser war so gut wie nicht mehr da. Zuvor betrug er max. 300kb/s, jetzt schafft er nicht mal 1kb/s. Der Versuch etwas hochzuladen lässt das Internet zusammenstürzen und es hilft nur ein Neustart. Das Telefonieren funktionert auch nicht mehr.

    Der Anruf bei der Hotline: (per Handy)
    Wir schilderten einer hilfsbereiten Supporterin unser Problem. Sie nahm alles sehr verständlich auf.
    Nach dem 20 Minuten Gespräch kam es zum folgendem Fazit:
    ,,Sie befinden sich in einem nicht versorgten Bereich."
    Damit war das Problem abgehakt. Punkt.

    Leicht enttäuschend für uns. Dass wir in einem nicht versorgten Bereich sind stellten wir schon nach einigen Monaten fest. Unser Internet war schon immer nicht sehr stabil, jedoch vollkommen ausreichend, um Online-Spiele zu genießen, wo ein guter Ping notwendig ist. (Der niedrigste Ping den man hier erreichen konnte war 49, der Ping beträgt jetzt min. 100 und steigt auf über 2000 bei Internetnuztung) Zur Zeit ist es fast unmöglich überhaupt irgend ein Internetdienst zu benutzen der Upload benötigt.

    Trotzdem ist das ein wenig unverschämt. Ich wollte freundlich am Telefon sein und akzeptiere alles was die Supporterin am Telefon sagte.
    Aber eines kann ich sagen: Der unversorgte Bereich ist garantiert nicht die Ursache. Es gibt einen anderen Grund dafür, die Frage ist nur welcher. Und das ganze geht nun mittlerweile seit knapp 2 Monaten so, und alles begann mit diesem Gewitter.
     
  2. Honigdieb

    Honigdieb Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2012
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendland Westseite, JO52JU
    Moin!

    Deine Schilderungen kommen mir irgendwie bekannt vor.

    Meine Erfahrung mit der Hotline: unbrauchbar.

    Störungsmeldung per Fax oder Einschreiben mit Rückschein, und Fristsetzung.

    Und dann hoffen, das sich ein technisch versierter mit deinem Fall beschäftigt.

    Lies mal meine Posts, dann kannst du erahnen, was läuft.

    GrussGruss
     
  3. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.311
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    hast du schon mal die Hardware getauscht?
     
  4. TalonTalon

    TalonTalon New Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Frankfurt (Oder)
    Der Herr, der uns damals den LTE Vertrag angeboten hatte, stelle uns einen neuen Router sowie eine neue Turbobox zur Verfügung, um zu überprüfen, ob es an der Hardware liegt. Nichts hatte sich geändert. Die Ausrichtung der Antennen haben wir auch schon so oft geändert, und es kann keine Verbesserung erzielt werden. Ich bezweifle, dass es an den Antennen liegt. Nachbars von uns, die auch noch mit Antennen LTE empfangen, haben dasselbe Problem. Diese haben auch eine Verschlechterung des Empfangs feststellen müssen. Ein Bekannter aus dem Ort, wo der Sendemast steht, erzählte mir, dass der Sendemast gedrosselt wurde, weil nur noch sehr wenige auf diesen Mast zugreifen. Die meisten besitzen Kabel Deutschland mittlerweile. (Genau in unserer Straßennummer ist kein Kabel verlegt.)
    Eine andere Theorie ist, dass zu viele Smartphones sich anscheinend in den Sendemast einloggen, und dass 24/7. Dadurch wäre der Mast ständig überlastet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2015
  5. Honigdieb

    Honigdieb Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2012
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendland Westseite, JO52JU
    Diese Vermutung habe ich auch, das eben mein Mast auch überbucht/überlastet ist.

    Vielleicht nimmt sich akoch mal dieZeit, um mal abzuleuchten, was momentan Sache ist?

    Danke schonmal vorab....

    Ironie ein:

    Viele Probleme erledigen sich von selbst, wenn man sie nicht dabei stört.

    GrussGruss
     
  6. schniposaspezial

    schniposaspezial New Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das gleiche Problem, mit der selben Hot- Line Antwort !!

    Wenn ich das lese ,könnte es meine Anlage sein( Empfang wie abgeschnitten)
    Ich bin momentan ratlos!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Februar 2015
  7. TalonTalon

    TalonTalon New Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Frankfurt (Oder)
    Ich habe vor ein paar Tagen noch einmal mit dem Herrn gesprochen (der uns den Vertrag anbot), und ihm die Ereignisse nochmal genau geschildert. Das einzige was er dazu sagen konnte war: ,,Sie erhalten ein Sonderkündigungsrecht."

    Ich dachte mir: ,,Eine ausgezeichnete Lösung für dieses Problem, werter Herr! Packen wir doch das Problem nicht an der Wurzel, sondern entfernen einfach die fauligen Blätter!"

    Nun gut. Er ist nicht die Person, die Kunden dabei hilft Probleme zu lösen, sondern potenzielle Kunden mit einer extra-verstärkten Antenne zu zeigen, wie großartig die Verbindung in ihren Orten doch sei. (Diese Wertung musste jetzt einfach sein..)

    Ich finde es bedauernswert, dass nicht mal ein Finger gezuckt wird, wenn es doch so simpel zu überprüfen wäre. Jeder Techniker der etwas Ahnung von Internet hat und die notwendigen Messgeräte besitzt, könnte herausfinden woran es liegt, jedoch kommt keiner auf diese (brillante) Idee. :confused:
     
  8. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.311
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Vodafone eben. Was erwartest du von dem Laden. Einzig unser akoch ......
     
  9. TalonTalon

    TalonTalon New Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Frankfurt (Oder)
    SO! Also:
    Ich habe die ganze Woche Experimente, Versuche, Tests, Austausche und Befragungen gemacht, um zu überprüfen, ob es einzig und allein nur an uns liegt. Ich habe die komplette Hardware ausgetauscht, sogar neue Antennen ausgeliehen bekommen, alle Kabel überprüft, an verschiedenen PCs getestet, um meine Verbindung zu checken. Es kam immer auf das selbe hinaus... miserable Ergebnisse. Seht selbst:

    [​IMG]

    Ich weiß schon echt nicht mehr, ob man das überhaupt noch Internet nennen kann (Ich glaube eher nicht).
    Und bei den Befragungen habe ich Bekannte aus meinem Ort gefragt, ob die eventuell auch eine Verschlechterung des Internets bemerkt haben. Bei 2 durfte ich sogar Speedtests durchführen, und es sind nahezu die selben Ergebnisse. Geringer Download, kaum/kein Upload.

    Wenn man diese Untersuchungen nun auswertet, kann man folgendes Fazit garantiert herausnehmen: Der Sendemast ist schuld.
    Und jetzt soll mir bitte keiner erzählen, das hat etwas mit dem unversorgten Bereich zu tun. Absoluter Schwachsinn. Weil vor dem Ereignis lief alles wunderbar, und da hatte sich am Vertrag/Tarif oder sonst was NICHTS geändert.
    Es liegt einzig und allein nun an Vodafone, mal endlich aufzuklären, was mit dem Sendemast los ist. Jedoch hat Vodafone (so muss ich das nun formulieren) einfach kein Bock dazu. Da fühlt man sich wirklich betrogen. Da wird im Auftrag von Vodafone ein Mast dort aufgebaut für LTE Internet, und LTE Internet garantiert, und was kommt dabei raus? Keine Garantie. Es liegt einfach daran, dass das Argument mit dem "unversorgten Bereich" alles abklärt, und keine weitere Maßnahmen ergriffen werden. Das ist doch, als ob ein Arzt dir wichtige Arzneien verschreibt, aber diese nicht wirken. Nun kommt als Erklärung vom Arzt: ,,Bei ihnen ist es zu oft bewölkt im Ort, daran liegt es."
     
  10. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn ich diese Woche im Office wäre, hätte ich mir das mal angeschaut.
    Wenn die Probleme nächste Woche immer noch aktuell sein sollten, kannst du mir mal eine PN schicken.
    Kundennummer.
     

Diese Seite empfehlen