LTE Turm überlastet

Dieses Thema im Forum "Vodafone" wurde erstellt von faLTEr, 16. Januar 2016.

  1. faLTEr

    faLTEr New Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebes Forum, ich habe meinen Anschluss LTE Zuhause 50000 Outdoor mittels Sonderkündigungsrecht beendet. Folgende Gründe sind ausschlaggebend: Seit ca. eineinhalb Jahren ständig Probleme mit der Telefonie. Angefangen hat mit einzelnen Gesprächsabbrüchen, die sich im Laufe des letzten Jahres zu nicht mehr hinnehmenden Störungen führte: Jedes Gespräch bricht mittlerweile ab, zusammen mit dem kompletten Internetausfall. Unendlich viele Supportanfragen blieben unbeantwortet, und zum Teil skurrilen Anweisungen. Jetzt habe ich herausgekriegt, dass zu viele Kunden auf den Sendemast angeschaltet sind und deshalb eine Funktionsstörung nicht ausbleibt. Also reine Raffgier und über Jahre hinweg Stillschweigen über diesen Umstand, so nicht Vodafone.


    Ich habe mir extra vor Jahren eine teure Außenantenne zugelegt mit 25 dB Gewinn und eine Fritz!Box 6840 LTE. Anfangs war alles noch optimal, außer der Volumenbegrenzung, dann ca. 6 Monate fingen die Probleme an. Ich habe dann von 21600 auf 50000 erhöht wegen des Datenvolumens. Nach dieser Umstellung hat es wieder einige Wochen keine Probleme gegeben, bevor die Schwierigkeiten losgingen. Nun habe ich gekündigt und eine Gutschrift erwirkt.


    Da in meinem Ort nun Glasfaserkabel im Zuge eines neuen Backbones verlegt werden, überbrücke ich diese Zeit (12-2016) mit einer langsamen Kupferverbindung, bei der zumindest die Telefonie fehlerfrei funktioniert. Vodafone ist nun für alle Zeit Geschichte.
     
  2. Futtertrader

    Futtertrader New Member

    Registriert seit:
    12. März 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Singhofen
    Ich habe genau das gleiche Problem! Anfangs war alles super, tolle Geschwindigkeit, stabile Telefonie, von ganz seltenen Störungen abgesehen. Nach Ca. 1 1/2 Jahren fing es an sich zu häufen. Mittlerweile bin ich per "Festnetz" so gut wie gar nicht mehr erreichbar und wenn doch bricht nach wenigen Sekunden das
    Gespräch ab. Aber da ich außerhalb wohne, ist die einzige Alternative ISDN :'(
     
  3. ts.krusch@freenet.de

    ts.krusch@freenet.de New Member

    Registriert seit:
    25. September 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    Wie haben sie rausbekomm das der Turm überlastet ist. wir haben genau das selbe Problem und weiß nicht wie ich frühzeitig aus dem Vertrag raus komm.
     
  4. Futtertrader

    Futtertrader New Member

    Registriert seit:
    12. März 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Singhofen
    Entwarnung

    Das war meine Vermutung, nachdem mein EDV Experte von den gleichen Problemen in seiner Heimatgemeinde berichtet hat. Außerdem sprach der Umstand, dass Vodafone bereitwillig ein Sonderkündigungsrecht eingeräumt hat, für diese These. Zwischenzeitlich musste ich jedoch feststellen, dass es eine Kombination aus Ausfällen der Fritzbox und Störungen des Netzversorgers ist. Die Funkleistung scheint inzwischen recht stabil zu sein und mit Hilfe mehrerer Updates meiner Fritzbox sind auch auf dieser Seite die Ausfälle wesentlich seltener. Zudem habe ich inzwischen auch noch eine Außenantenne installiert, die für weitere Stabilität sorgt. Derzeit funktioniert Telefonie recht gut, wegen fehlender Konnektivität muss ich die Box jedoch von Zeit zu Zeit neu starten (ca. 2 - 3 mal pro Woche).
     
  5. UWE

    UWE Member

    Registriert seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Die LTE Türme bei uns 4 an der Zahl von 2-7 km Entfernung sind inzwischen fast alle überlastet. Die Internetverbindung ist davon meistens nicht so stark betroffen, wenn es kurzfristig mal Geschwindigkeitseinbrüche gibt. Bei der Telefonie sieht das anders aus hier wird das Gespräch sofort unterbrochen. Die VF Techniker können das prüfen und sehen genau mit wieviel Prozent der Turm belastet ist. Bei mir waren es meistens die Ortsgespräche, Ferngespräche selten. Warum ??
     
  6. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    keine Ahnung. Aber es gibt doch auch Mobilfunk mit Festnetznummer.
     

Diese Seite empfehlen