LTE Zuhause21000 und Telefon in 46509 - 2 Jahre Ärger?

Dieses Thema im Forum "Vodafone" wurde erstellt von Thorlau, 10. Februar 2013.

  1. Thorlau

    Thorlau New Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen.
    Am 28.12.12 begann für mich die Zukunft. Bis dahin hatte ich nur DSL 2000 und selbst das nicht vernünftig. Faktisch hatte ich DSL 1572.
    Als ich dann von LTE hörte schien das Ende aller Sorgen gekommen sein.

    Jetzt, nach 5 Wochen aktiver Sim Karte, ärgere ich mich darüber nicht im Testmonat einfach wieder alles abgegeben zu haben, denn es wimmelt vor Problemen, die ich vorher nicht bedachte.

    Als Krönung kam gestern eine Rechnung für Januar. Dabei habe ich einen kostenlosen Testmonat. Ich habe sogar noch 10 Monate Basispreisbefreiuung, rechne als gar nicht mit Rechnungen vor Oktober. Aber zurück zum Thema.

    Es verging nicht 1 Tag, ohne technische Probleme.
    Entweder kann ich nicht telefonieren, oder aber das geht, dafür kann ich aber nicht angerufen werden, oder aber mein Pc erhält zwar ein exzellentes Eingangssignal, aber die Verbindung zum Internet klappt wegen eines DNS Fehlers nicht. Wenn alles klappt beim Internet ist LTE aber genial. DSL 16000 habe ich da jetzt eigentlich immer.

    Ich habe die box jetzt an 3 Standorten im Haus probiert, von einem netten Mann in der Hotline sogar kostenlos eine Aussenantenne erhalten, weil er erst nach 16 Tagen auf eine Mail geantwortet hat, die in an das Kundencenter geschrieben hatte.
    Ich habe immer 8 von 10 Balken und auf 5 von 6 Endgeräten auch keine Probleme, aber dieses Telefonieproblem hatte ich nicht erwartet. Ich bin auf eine stabile Telefonleitung angewiesen, mehr noch als auf Internet. Ich habe diese Gefahr nicht vermutet. Ich kann jetzt auch nicht mehr zurück, weil der Testmonat um ist. Werde ich jetzt tatsächlich 2 Jahre nur Palaber haben?

    Ich darf meine Hauswand nicht durchbohren, kann also die aussenantenne nicht an der Hauswand anbringen. Ich habe die nun innen an einer östlichen Wand in der Nähe eines Fensters. Gibt es da eine bessere Möglichkeit oder Richtung?
    Aber selbst wenn ich 10 von 10 Balken haette würde das doch wohl auch den
    Kohl nicht fett machen, oder?

    Und wieso gibt es da überhaupt einen Unterschied zwischen aus- und eingehenden Anrufen? Wieso geht das eine, das andere aber nicht?
    Und wieso ist es dann einen Tag spaeter anders herum?

    Ich kann LTE hier am Ort nicht empfehlen.
    Edit .. Plz ist 46519
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2013
  2. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.311
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    wann hast du das letzte mal einen Verfuegbarkeitscheck bei big T gemacht und wie lange hast du 1500er im Bestand? Ich traue mich wetten, dass du hier und heute von der T 2000/400 via Annex B und 3000/2400 via Annex J (sofern ausgebaut) erhaeltst. Ausser du hast RAM 2000, was ich aber nicht glaube.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2013
  3. Thorlau

    Thorlau New Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei Telekom gibt es tagesaktuell an meiner Adresse kein Lte und auch immer noch nur dsl 2000 abgespeckt.
     
  4. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.311
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
  5. Thorlau

    Thorlau New Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry aber wir weichen von meinem Thema ab. Ich bin seit ueber 10 Jahren weg von Telekom und das ist auch gut so.
    Von daher ist mir eigentlich egal, was ich bei denen bekommen koennte, zumal ich jetzt 2 jahre an VF gebunden bin und zusehen muss, das ich die Probleme beseitige oder wenigstens verträglich gestalte
     
  6. Dr.Eisenbart

    Dr.Eisenbart Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Thorlau.

    Wenn deine "Zufriedenheits Garantie" abgelaufen ist, hast du nur die Möglchkeit VF mit massiven Beschwerden ( Anrufe, Fax usw.) zu einer ausserordentlichen Kündigung wegen deines Telefonproblems zu bewegen.

    Gruß

    Dr.E.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2013
  7. LadyMacbeth

    LadyMacbeth New Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2012
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wieso muss man Vodafone zu einer Kündigung bewegen? Nach meinem Empfinden wird eher andersherum ein Schuh draus: Fordere VF schriftlich auf, innerhalb einer Frist (von beispielsweise 14 Tagen) deine Probleme zu beseitigen und die vertraglich vereinbarten Leistungen zu erbringen – und wenn sie das nicht schaffen, dann kündige du den Vertrag!
     
  8. Dr.Eisenbart

    Dr.Eisenbart Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Genau so ;)

    @Ladymacbeth

    War auch so gedacht.
    L.G.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2013
  9. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.311
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    dann heul nicht ueber LTE und nimm es als gegeben wie es ist.
     
  10. jan43

    jan43 New Member

    Registriert seit:
    16. September 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    du hast doch selber schuld wenn du den lte schrott nimmst.ich wäre froh wenn ich 2000 dsl hätte.aber das gute ist das mit einer aok da zu jeder zeit raus kommt.weil sie die telefonie probleme nicht in den griff bekommen und einige andere sachen auch
     
  11. Pat

    Pat Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Es wäre mal interressant zu wissen welcher Router und welche Antenne derzeit verwendet wird?
     
  12. Dr.Eisenbart

    Dr.Eisenbart Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Steht in seinem Profil und Post :)
     
  13. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    @Thorlau:
    Schicke mir mal die IMSI (Easybox unter Daten - WAN 26202...) per PN
    Wenn der Einsatzort nicht die Rechnungsadresse ist dann noch die Einsatzadresse.

    Ich schaue mir das die Woche mal an.
     
  14. WALD

    WALD New Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    15377 Waldsieversdorf
    Basispreisbefreiung hast Du wohl falsch interpretiert, dies bezieht sich auf Deinen früheren Vertrag, für den VF noch für den Rest der Laufzeit aufkommt. Oder?
     
  15. zasselo

    zasselo New Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hatte vor einem Jahr auch VF ausprobiert, das Telefonieren ging überhaupt nicht, mal hörte der Gegenüber nichts mehr oder er hörte mich noch aber ich ihn nicht usw. Ich habe dann glücklicherweise innerhalb der ersten 30 Tage alles zurückgeschickt und ein LTE-Vertrag bei T abgeschlossen.
    => Der Riesenvorteil es wird über die herkömmliche Telefonleitung telefoniert und nur Internet über LTE. (Nachteile sind Volumenbegrenzung usw, wobei dies mit den neuen Tarife von T etwas abgelindert wurde).
     
  16. Globalpit

    Globalpit New Member

    Registriert seit:
    31. August 2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,
    Basispreisbefreiung heist, ein Kunde der zu VF wechselt wird bis max. 12 Monate vom Basispreis seines LTE Vertrages befreit. Der Basispreis setzt sich aus dem Tarifpreis und der mtl. Hardware Zuzahlung zusammen. beim aktuellen 21.600 Tarif sind das 37,49 € incl MwSt. Die Basispreisbefreiung muss beantragt werden, hierzu reicht man die Kopie der Kündigungsbestätigung mit dem Antragsformular für das LTE DSL-Wechselangebot .... bei VF ein. Sollte es zu Abbuchungen kommen bevor der Antrag eingereicht wird, wird dieser Zeitraum hinten dran gehängt. Das Formular könnt Ihr bei Bedarf per PN anfordern. Bitte den Tarif benennen das es unterschiedliche Formulare gibt.
    @ Thorlau, Neu ist: LTE Startprämie entfällt
    Die LTE Startprämie (1 Monat Basispreisbefreiung) entfällt zum 03.01.2013 in allen LTE Zuhause-
    Tarifen: LTE Zuhause Internet S, LTE Zuhause Internet, LTE Zuhause Telefon & Internet!
    Wenn Du also Deinen Antrag nach dem 02.01.2013 unterschrieben hast, muss Du den ersten Monat auch bezahlen, bei Kunden die Anspruch auf die Wechselprämie haben ist das egal da der erste Monat natürlich auch Basispreis befreit wird.
    Kunden die von der Zufiedenheitsgarantie Gebrauch machen, zahlen anteilig die Nutzungstage.
     

Diese Seite empfehlen