Mehr Datenvolumen bei Tarif M

Dieses Thema im Forum "Deutsche Telekom" wurde erstellt von dawies, 1. März 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jobo

    jobo Gesperrt

    Registriert seit:
    28. Januar 2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Pleßa
    Hallo nota2225, kannst du dieses Zitat mal übersetzen und in 3 Sätzen zusammenfassen, was das für unsere LTE-zu-Hause-Verträge bedeutet?
    Im übrigen sehe ich unseren Haushalt (5 Personen) durchaus als Otto Normalverbraucher. Unser aktueller Verbrauch liegt Stand jetzt bei 47 GB, d.h. wenn ich nicht irgendwo bremse werden wir die 60GB doch überschreiten. Ich nutze keine Cloud (obwohl ich würde), keine Mediathek und höre kein Internetradio (obwohl ich das gern würde - auch wenn viele kein Verständnis dafür haben: unsere Radiolandschaft ist so armselig - nur Gedudel von den größten Hits etc. - ich habe leider andere Ansprüche und die werden nur auf Online-Radios angeboten - bin ich deshalb pervers?). Selbst YouTube schaue ich ganz selten, ab und an ein paar Musikclips. Dafür leiste ich mir den Luxus ab und zu ne CD runterzuladen, leider haben die Anbieter in ihrem Wahn fast nur noch bitraten von 320, obwohl mir 192 genügen würden. Meine Frau nutzt das Internet fast gar nicht, ab und zu mal googeln oder so. Die Tochter macht online-Shopping. Die Kids laden Spiele-Apps auf ihr Ipod. Ich habe auf 1 PC und 3 Laptops automatische Updates aktiviert, ab und zu kommt ein iTunes update. Manchmal auch ein Karten-Update fürs Navi (garmin), das sind dann gleich mal 3 GB. Den vermeintlich größten Verbrauch generiert der Große (14), wenn er mit seinen Freunden in der Stadt verbunden ist. Ich bin so ehrlich zu gestehen dass ich nicht genau weiß was er da eigentlich macht - aber das ist sicher die nahe Zukunft. Damit er's nicht übertreibt ist das WLAN am Router zeitlich limitiert.
    Ich bin mir sicher, wenn wir DSL hätten und nicht jeden Tag das Volumen kontrollieren müssten und das Internet gemäß unseren Bedürfnissen nutzen würden wäre unser Verbrauch noch höher.
    Und nun - muss ich jetzt ein schlechtes Gewissen haben?
    Ich weiß nur eins: so wie mir geht es vielen. Zu vielen um das als Ausnahme zu betrachten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2014
  2. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.318
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    @jobo:
    was du hier schreibst mit deinem Verbrauch - dann machst du irgend etwas falsch, imho. Weil mit dem bissel Zeugs brauch ich nicht den Traffic ;)

    da wuerde ich mal ansetzen, um was zu sparen.

    edit: UNVERANTWORTLICH!

    auf LTE bezogen gar nix. das ist eine interne Auswertung von T was den durchschnittlichen Trafficverbrauch eines DSL-Anschlusses pro Monat anbelangt. Zugegeben, die Umbrueche stimmen nicht ganz. Aber wenn man will, kann man das schon lesen und auch durchsteigen.

    Ach ja: Glauben schenken musst du dem natuerlich nicht! Ich kann es naemlich nicht beweisen und mich auf keine Quelle beziehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2014
  3. dunja

    dunja Member

    Registriert seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    un das is aber noch relativ wenig für die besonenzahl.......net bös gemeint......ich hab den anschluss alleine un da bei mir die fernsehkabel au net richtig tun.... läuft halt die glotzee au über via funk..nettes hd streamchen...:)demnach kratze ich mich mal vorneweg 2 mal aus der drossel...
     
  4. Vogtländer

    Vogtländer Member

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    09376
    Hallo jobo,

    Du hast DSL RAM 2000 an deiner Wohnanschrift anliegen, dass du den Anschluss aus irgendwelchen Gründen nicht nutzen willst ist nicht das Problem der Anbieter von LTE. Deine lapidare Bemerkung, er wäre für dich unbrauchbar, ist auch nicht nachvollziehbar.
    Eine Nutzung des Anschlusses würde schlagartig 95% deiner genannten Beschränkungen aus der Welt räumen. Damit kann man nämlich sämtliche Updates durchführen, Radio hören. Die Cloud wäre damit auch zu füllen. Aber jammer ruhig weiter auf dem Niveau, nur des Jammerns wegen.
     
  5. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.318
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    mit DSL 2000 kann man gut 500 GB pro Monat an Traffic durchjagen. Aber eben etwas langsamer.

    stimmt. Aber fairerweise muss man sagen, wenn drei user gleichzeitig mit Streaming beginnen, wird es verdammt zaeh. Da ist dann imho > 6 Mbit brauchbar.

    Aber wie er im vorherigen Post schon geschrieben hat, macht er ja eh fast nix.

    edith:
    vielleicht sollte man das hier klick Stand heute nochmal abfragen ;) @ospel oder Mod.
     
  6. Vogtländer

    Vogtländer Member

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    09376
    Richtig Nota, aber der Kern der Sache ist, dass man wenigstens alle Updates und Internetradio ohne Probleme damit machbar wären. LTE dagegen nutzt man dann eben als Alternative, eenn flott gehen muss. Also andere waeren froh so eine Möglichkeit zu haben. Bei denen wäre auch Jammern verständlich.
     
  7. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.318
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    genau, DSL 2000 nimmt man als Arbeitspferdchen und LTE for fun ;). IMHO wird das wahrscheinlich eh die Wunschvorstellung von T, wenn dann mal die Hybridtechnik kommt.
     
  8. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    Bin jetzt gerade bei uns auf der Ranch und nutze wieder mal DSL. Momentan gehts , der Bub macht Homeoffice und so häng ich fast allein im Netz rum. Wenn ich wirklich schnelles Internet gebraucht hätte , dann hätte ich den LTE-Router mit zur Ranch raus genommen.

    Speedtest.jpg

    berauschend nicht wahr :rolleyes:

    eine 3/4 Stunde später ist es akzeptabel

    Speedtest.JPG

    und jetzt bin ich aber ganz allein im Netz mit DSL :cool:

    so spar ich mir mächtig viel Volumen beim LTE. Kann aber auch nicht sein das ich 25km bis zur Ranch raus fahre nur um Volumen zu sparen. Ich versuche es halt zusammen zu legen. Ab und zu gehe (5 Minuten) gehe ich auch zum Vodafone-Shop und lad mir da geschwind die entsprechenden Sachen (Servicepacks, Treiber etc.) runter. Schlürfe nebenbei noch schnell im Stadthotel oder beim Giovanni ein Kaffe und fertig :cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2014
  9. Roger 16

    Roger 16 New Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
  10. Roger 16

    Roger 16 New Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    @ LTÄ vom 22.03.
    Du hast eines vergessen zu erwähnen, ohne dem Engagement und der Verbraucherzentrale wäre es zu den erhöhten Volumen nicht gekommen.
    Mit dem jetzigen Volumen kommen sicher viele hin, wer oder was soll aber dafür sorgen, dass es mehr wird, wenn morgen die Ansprüche steigen? Nutzungsverhalten, Programme …
    Roger 16
     
  11. jobo

    jobo Gesperrt

    Registriert seit:
    28. Januar 2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Pleßa
    Ah ja. Da kommen wir der Sache näher. Entgegen der wieder mal falschen Behauptung von Vogtländer (wann hört der endlich auf Vermutungen mit Tatsachen zu verwechseln?) habe ich einige Jahre meinen Super-DSL-Anschluss genutzt (gabs ja noch kein LTE). Seit 2 Jahren wird er als RAM2000 ausgegeben. Praktisch bedeutete das, das tatsächlich manchmal fast 2000 anlagen, meist aber 700 - 1000. Praktisch hat das bedeutet, dass Internetradio nervig war, weil der Stream nicht stabil war. Nervig war auch, dass größere Downloads Stunden gebraucht haben, z.B. eine CD. Viele Downloads mussten über Nacht laufen, der Rechner war 24 Stunden an. Und dann die Überraschung jeden Morgen, wenn der Download wegen eines Fehlers abgebrochen war. Am schlimmsten war, dass ich von zu hause aus praktisch nicht arbeiten konnte. Die Verbindung in unser Firmennetz war katastrophal. Eigentlich konnte ich nur meine mails (ohne Anhänge) anschauen, an Arbeit war nicht zu denken da der Aufruf eines Dokumentes oft ewig gedauert hat.
    Und dann kam die Telekom und hat mir LTE angeboten... So ist das Leben.
    Was das Thema UNVERANTWORTLICH betrifft, so muss ich ergänzen, dass erstens in der Zeit, als wir nur 30GB hatten, der Große weitgehend vom Internet ausgesperrt war. Denn ich hatte WLAN deaktiviert, es wurde nur auf Anforderung eingeschaltet (Hast Du ne Ahnung wie man sich da fühlt?). Erst mit den 60GB ist es für ein paar Stunden am Tag aktiv. Und: ich weiß, dass er keine Pornos streamt, keine Kriegsspiele macht oder sonst was bedenkliches. Er trifft sich mit seinen Freunden. Ich weiß nicht ob du Kinder hast in welchem Alter, und ob du von einem 14 jährigen Rechenschaft über jeden Klick verlangen würdest.
    Nun seid ihr wieder dran und dürft mir Ratschläge geben was ich und andere Betroffene alles falsch machen.
     
  12. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Du kannst das sticheln aber auch nicht lassen...;o))
     
  13. jobo

    jobo Gesperrt

    Registriert seit:
    28. Januar 2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Pleßa
    Ich weiß nicht genau was du damit meinst. Wenn Leute als Blödmänner hingestellt werden gibt es solche Kommentare von den Mods nicht.
     
  14. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Na ich denke einfach, wenn man immer und immer wieder in die selbe Kerbe hackt wird's nie besser.
     
  15. Vogtländer

    Vogtländer Member

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    09376
    Lass gut sein Ospel. So Anstachelei macht mein Patenkind ja auch, wenn ihm sehr langweilig ist. Das bin ich gewöhnt und ich finde es auch immer sehr witzig. Zumal er am Ende ja immer den Kürzeren zieht. :D
    OK, da mein Patenkind erst 5 ist, mag das Verhalten da auch noch zu entschuldigen sein. Warum sich jobo so verhält... ??? Wahrscheinlich ist ihm was über die Leber gelaufen oder er will auch einfach nochmal 5 sein. (OK, das war jetzt mal eine haltlose Behauptung, sry jobo)

    Dafür gibts Downloadmanager. (aber da kommt jetzt bestimmt auch wieder eine Ausrede, warum man sowas nicht nutzt.

    ... und aus dem Grund ist jetzt allein das Konstukt um LTE der Sündenbock, weil da eine Volumenbegrenzung drin ist, und deine Fangemeinde sich damit benachteiligt fühlt. An den maroden Festnetz-Leitung hast ja über 2 Jahre lang auch nicht rumgemeckert und den großen Feldzug gegen die Provider gestartet. Warum eigentlich nicht? War wohl ein Sieg zu aussichtslos?

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2014
  16. Katzina

    Katzina Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Man, was habt ihr heute wieder für brennend interessante Antworten auf das Thema "Mehr Datenvolumen bei Tarif M" - sagt mal, da hier ja nun sowieso immer vom Thema abgewichen wird, könnt ihr nicht mal euere Zeit damit verbringen, ordentliche Forenregeln, meinetwegen für Anfänger und Fortgeschrittene, aufzustellen?
    Wäre doch mal etwas anderes, und diese fehlen im Forum oben in den übergeordneten Suchbegriffen sowieso.
    Man sollte sich dabei auch schlau machen, was darüber in anderen Foren zu lesen ist.
    Und danach mögen sie aber auch für alle Anleitung zum Handeln werden!
     
  17. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Ich sag nichts mehr dazu....ich bin mit meinem Latein am Ende. Jeder Versuch die Wogen zu glätten geht total in die Hose. Und es gibt hier Forenregeln, aber die liest offenbar niemand.

    Ich weine mich jetzt in den Schlaf!

    Gute Nacht
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2014
  18. Vogtländer

    Vogtländer Member

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    09376
    Hallo Katzina,

    ja, es wurde etwas vom eigentlichen Thema abgeschweift. Datenvolumen und optionale Alternativen den Volumenverbrauch für den bestehenden LTE-Anschluss zu senken gehören ja auch irgendwie zusammen. Gerade wenn auch die 60GB nicht ausreichen. :)
    Dass sich dadurch eine Person dazu berufen fühlt, darin sein komplettes Surfverhalten zu posten passiert dann halt auch mal. Daran ändern auch verschärfte Forenregeln nichts. Soll deshalb jetzt wieder zensiert werden?

    Was allerdings die Kommentare in jobos Beiträgen zu meiner Person weiterhin hier sollen, entzieht sich meiner Logik. Ich hatte bereits versucht die noch offenen Fragen mit jobo über die privaten Nachrichten zu klären und den Disput hier nicht offen auszutragen, was offensichtlich von seiner Seite nicht gewünscht ist. Er schmeisst lieber weiter öffentlich seine Sprüche hier ab, ich würde "falsche Behauptungen" und Vermutungen in den Raum stellen, nur weil ich eine Option nenne, dass DSL RAM2000 durchaus eine Chance ist für Updates, der Nutzung einer Cloud und das Internetradio, ohne das Datenvolumen von LTE zu belasten. Was er genau damit bezweckt, dass kannst du ihn ja gern selber fragen.

    Klar geht mit 700- 1000 kBit nicht Alles gleichzeitig, aber das hatte ich ja auch nie behauptet. Auch da muss man überlegt vorgehen. Downloads würde ich prinzipiell über Nacht mit einen Downloadmanager machen. So funzt wenigstens das Radio tagsüber auch bei 700-1000 kBit/s, solange nichts anderes auf der Leitung noch gesaugt wird. Das alles war nur als Vorschlag gedacht, weil er so jammert, er hätte keine Optionen zu LTE.

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2014
  19. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.062
    Zustimmungen:
    118
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    @Katzina
    Wenn man sich anmeldet https://www.lte-anbieter.info/lte-forum/register.php
    (man muss ausgeloggt sein), muss jeder ein Häkchen setzen das diese akzeptiert werden. Dort ist eigentlich alles kurz und knapp gesagt.
    Alles andere bedingt eigentlich die "guten Sitten". Von daher weis ich nicht, warum ich jetzt 4 Seiten Text schreiben soll, was sich ziemt und was nicht :confused:
    Und wie Ospel schon sagt, wenn man nicht ständig wieder in eine alte Wunde rein pickst, wäre die (persönliche) Sache endlich mal vom Tisch.
     
  20. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    OFF TOPIC, aber informativ

    ...man kann die Forenregeln auch ohne eingeloggt zu sein in jedem geöffneten Thread ganz unten rechts in der Info-Box "Berechtigungen" nachlesen...

    Forenregeln.png

    TOPIC ON (Mehr Datenvolumen bei Tarif M)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen