O2 my Home M mit Telefonie

Dieses Thema im Forum "O2 Telefónica" wurde erstellt von Greenhorn, 17. Dezember 2020.

  1. Greenhorn

    Greenhorn New Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    ich habe mir den LTE O2 my Home M Tarif neu bestellt und wollte eigentlich die Telefonie mit der LTE Fritzbox 6890 machen. Hierbei wollte ich eine alte ISDN Anlage an den S0-Bus anschließen.
    Ist das möglich bzw. ist es überhaupt möglich die FB6890 für Telefonie in Verbindung mit dem O2-LTE zu verwenden?

    Falls nicht:
    Ich habe aktuell noch eine alte Fritzbox 7290 (mit einem normalen DSL-Anschluss) mit der die ISDN Anlage verbunden ist.
    Wäre es evtl. auch möglich den neuen O2 LTE Homespot Router zu nehmen und dann die alte Fritzbox irgendwie dahinter anzuschließen und somit die Telefonie wie bisher zu ermöglichen?
    Andere Möglicheiten?
    Sorry bin leider nicht der Experte.

    Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe.
    Greenhorn
     
  2. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    wenn du die Telefonie mit O2 Home abwickeln willst, musst du den "Wasserkocher" verwenden. Nur der kann VoLTE. Ansonsten passende Fritzbox aus der Kompatibilitaetsliste verwenden.
     
  3. 72157

    72157 Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwabenland
    Bei den o2 my home Tarifen geht Telefonie über Festsnetz wenn ich das richtig verstehe:
    upload_2020-12-21_17-44-49.png

    Oder was bedeutet hier 'Festnetz'?
     

    Anhänge:

  4. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    tja, definiere Festnetz. Wird der Anschluss via Mobilfunk realisiert, bleibt VoLTE via "Wasserkocher" ;)
     
  5. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    @72157 : dein obiger Dateianhang ist ja ein Auszug vom Produktinformationsblatt. Wenn du den Bestellvorgang an einer Adresse durchspielst, wo nur via Funk realisiert werden kann, heisst es nur noch Telefon-Flat in das dt. Festnetz. Abgehend kann es O2 uebrigens nicht, die Festnetznummer anzuzueigen. Es wird die Mobilfunknummer angezeigt!

    Wer also auf Festnetz wert legt: Es bleibt nur ein vernuenftiger VOIP Anbieter on top zusaetzlich.

    Aufgrund der grottigen Hardware was O2 liefert und der begrenzten Moeglichkeiten der "freigeschalteten" Router wuerde ich heute einen mobilen Vertrag abschliessen.
     

Diese Seite empfehlen