Probleme mit Fritzbox 6840 LTE - ständig Abbrüche

Dieses Thema im Forum "Modems & Router (stationär)" wurde erstellt von Wuffi, 6. Januar 2016.

  1. Wuffi

    Wuffi Member

    Registriert seit:
    1. März 2014
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,

    seit 2 Monate habe ich Fritzbox 6840 LTE und seitdem habe ich immer wieder mit Verbindungsabbrüche zu kämpfen, obwohl laut Fritzbox LTE verbunden ist. Abhilfe ist einen Neustart des Routers, dann läuft alles wieder normal! Mein Vorgängermodell von Telekom Speedbox II machte dieses Problem nie. Woran kann es liegen?
    Ich habe die Version 6.21 Fritz!OS!

    Danke! Schöne Grüße

    Wuffi
     
  2. Peuli

    Peuli Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo
    Hast Du die Frequenzeinstellung in der 6840 festgelegt auf 1800Mhz, oder steht das auf Automatisch?
    Wenn auf Automatisch, leg die Frequenz mal fest.

    Außerdem gibt es schon eine neuere Firmware Version für die 6840, welche bei mir absolut stabil läuft.

    Viel Glück
    Peuli
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2016
  3. Wuffi

    Wuffi Member

    Registriert seit:
    1. März 2014
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Peuli,

    z.Zt. nur 800 MHz auf automatisch, da ich noch eine 1800MHz Antenne bestellen muss, bin nämlich jetzt zum Schluss gekommen welche Antenne! Mehr dazu später in anderen Posting!

    Habe aber glaub ich eine Ursache gefunden, mein Router loggt immer den falschen Sendemast ein, der zufällig hinter den eigentlichen Mast steht, über 20-25 km (!) weg. Laut Netzliste ist die Empfangsqualität angeblich besser als der vorstehenden Mast. Irgendwie sind die Zahlen vom Router (?) falsch berechnet worden oder er hat irreführende Zahlen empfangen. Keine Ahnung wieso :( Vielleicht liegt es doch an dem Router, denn mein vorheriges Gerät von Telekom machte sowas nicht.

    Wuffi
     
  4. Minipinky

    Minipinky Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2014
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    21224 Rosengarten
    Hallo Wuffi,

    ich hatte das selbe Problem. Nachdem ich von "Automatisch" fest auf 800 MHz gestellt habe, war das Problem gelöst.

    Ich kann dir ebenfalls die Firmware 6.30 "ans Herz legen", da diese auch bei mir absolut stabil läuft.
     
  5. Wuffi

    Wuffi Member

    Registriert seit:
    1. März 2014
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ok danke, ich werde mal testen und auf 800 festlegen und auch Update ausführen! Hab irgendwo hier gelesen, dass es bei 6.3 leichte Verschlechterung in Empfangsqualität gab, daher habe ich erstmal vermieden und abgewartet. Scheint aber nicht zu bestätigen, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2016
  6. Minipinky

    Minipinky Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2014
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    21224 Rosengarten
    Hallo Wuffi,

    ich konnte nach dem Update keine Verschlechterung der Empfangsqualität feststellen.
     
  7. Peuli

    Peuli Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Wuffi

    Bei mir ist auch keine Änderung oder gar Verschlechterung festgestellt worden.

    Das einzige was mir aufgefallen ist:

    Mit den älteren Versionen wurde GENAU nach vier Tagen die Internetverbindung kurz unterbrochen, das ist nun nicht mehr der Fall.

    Gruß
    Peuli
     
  8. Minipinky

    Minipinky Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2014
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    21224 Rosengarten
    Hallo Peuli,

    genau das mit den 4 Tagen habe ich auch festgestellt. Bei mir steht die Internetverbindung jetzt seit 06.12.2015 ununterbrochen.
     
  9. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    ... die Erfahrungen wie @Peuli und @Minipinky kann ich nur unterstreichen. Bei mir auch keine Trennung mehr nach 4 Tagen und keine Verschlechterung (aber auch keine Verbesserung) der Signalwerte.
     
  10. Wuffi

    Wuffi Member

    Registriert seit:
    1. März 2014
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Danke, ich habe geupdatet, keinen Unterschied, alles gut! Aus Frust habe ich die Antenne zum Wald gedreht, im Gegenrichtung vom Sendemast! Jetzt loggt er den richtigen ein und die Werte fast gleich wie ich die Antenne direkt zum Mast richte. Die Reflexion ist schon erstaunlich, wie zuverlässig kann man sich auf die Reflexion verlassen? ;)
     
  11. Wuffi

    Wuffi Member

    Registriert seit:
    1. März 2014
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Was anderes, was bedeutet das?
    Habe ich neuerdings, k.A. was das ist! Aber es läuft alles stabil!
     

Diese Seite empfehlen