Router AVM Fritz!Box 6840 LTE - Geschwindigkeitsproblem

Dieses Thema im Forum "Modems & Router (stationär)" wurde erstellt von Wuffi, 8. Juni 2017.

  1. Wuffi

    Wuffi Member

    Registriert seit:
    1. März 2014
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,

    ich habe in letzter Zeit immer wieder Probleme mit dem Router AVM Fritz!Box 6840 LTE, erst dachte ich der Sendemast ist überlastet was aber nicht der Fall ist.
    Bei mir zeigt immer wieder Upload und Download weniger als 0.5 mb/s an. Erst nach Neustart des Routers bekomme ich wieder zu gewohnten Geschwindigkeit von über 25-35 mb/s down bzw. 5-8 mb/s up! Dann bleibt es paar Tage stabil und irgendwann ist die Geschwindigkeit wieder weg und muss den Router dann wieder neustarten. Heute schon zum 3. Mal!

    Habe Fritz OS-Version 6.83! In der Vergangenheit hatte ich das Problem noch nie. Woran kann es liegen? Liegt es an dem Update von 6.51 auf 6.83?

    Gruß
    Wuffi
     
  2. Peuli

    Peuli Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo

    Seit vorgestern gibt es auch ein neues Update:

    ftp://ftp.avm.de/fritz.box/fritzbox_6840_lte/firmware/deutsch/

    Evtl. Hilft es ja.

    Gruß
    Peuli
     
  3. Wuffi

    Wuffi Member

    Registriert seit:
    1. März 2014
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Danke, hab gestern Morgen mal runter geladen, im lfd. Tages wurde es aber wieder langsamer und dann ging nicht mehr, 0.4 mb/s - sagenhaft! Router neugestartet, dann hatte ich wieder 35 mb/s!
    Ich denke mit 6.84 hat sich nicht gelöst :(

    Weiß jemand noch eine Lösung?
     
  4. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Wuffi,
    das klingt ja sehr merkwürdig. Hast du mal beobachtet, mit welchen Verbindungsparamtern die Box verbunden ist am Anfang wenn alles "OK" ist und dies verglichen mit dem Zustand wenn es "langsam" ist?
    Nicht nur RSRQ, sondern auch Frequenz, Cell ID und ggf. sogar Standard.
    Weil ich hab es schon oft erlebt, dass die Fritzi mal meint auf 3G zu switchen, weil dort einige Parameter etwas besser ausschauen. Vielleicht zwitcht er auch zwischen zwei Masten und Frequenzen?
    Beobachte mal...
     

Diese Seite empfehlen