Schlechter Empfang mit Antenne

Dieses Thema im Forum "Antennen" wurde erstellt von Zoool77, 15. November 2019.

  1. Zoool77

    Zoool77 New Member

    Registriert seit:
    15. November 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Moin Moin,
    ich habe die Antenne (Halo & Son Co Flex) aufs Dachmontiert. Richtung Mast ( 1,6km entfernt in Ostfriesland. Also flach :) )
    Hatte erst das mitgelieferte 10 m Kabel an die Fritzbox LTE6890 angeschlossen, aber nur einen Download vom 3 bis 4 Mbit .
    Jetzt habe ich ein 2,5m Kabel und habe maximal 8 Mbit bei -90dB
    Das merkwürdige. Mit den mini Fritzbox Antennen habe ich unterm Dach (-95Db) Downloads bis zu 20 Mbit.
    Wie kann das sein?
    Vielen Dank
     
  2. 72157

    72157 Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwabenland
    Vielleicht zu unterschiedl. Uhrzeiten gemessen?
    10m Kabel ist schon recht viel, wenn es dann nicht die beste Qualität ist.
    Bei 1,6km Entfernung sollten die Werte mit den mini Fritzbox Antennen auch in der Wohnung noch recht gut sein, wenn der Platz nicht gerade ganz ungünstig liegt.
    Am Besten in Fensternähe in Richtung Mast.
     

Diese Seite empfehlen