starke Schwankungen

Dieses Thema im Forum "Empfang" wurde erstellt von Fireblade, 26. September 2013.

  1. Cradilom

    Cradilom New Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. März 2017
  2. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Wenn die Bilder wirklich dieser Antenne entsprechen: Ach du Sch*****!
    Ich dachte ja immer, dass die Panorama-Antenne schon ein krasser Fall ist, aber das ist ja quasi eine Katastrophe, jeder der dafür Geld ausgibt, ist echt zu bedauern.

    Zumindest weiß ich jetzt, warum die Antenne von Novero/Funkwerk doch ihre 10 Euro mehr wert ist...^^

    Zu den Antenneneigenschaften:
    65° Öffnungswinkel sind realistisch, 14 dBi Gewinn aber nicht.Wenn es hoch kommt, 10 dBi, dann ist der Öffnungswinkel aber maximal 45°. Wenn der Öffnungswinkel mit 65° korrekt angegeben ist, hat diese Antenne auch maximal 8 dBi, bei dem gefuschten Aufbau würde ich aber eher auf 6 ... 7 dBi tippen. Immer vorausgesetzt, dass die Bilder wirklich zu der Antenne gehören.

    Ansonsten solltest du den Test noch mal mit der Novero/Funkwerk-Antenne machen, wenn du damit bessere Werte erhälst, kannst du die heute getestete Antenne ja mal öffnen und evtl. die Bilder bestätigen...
     
  3. Fireblade

    Fireblade New Member

    Registriert seit:
    25. September 2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Wenn es so ist, wäre es auch kein Beinbruch, da das Teil nur geborgt ist wegen dem Test :D
    Die Novero hat eben nur das kurze Kabel und eine Scheibenhalterung, da muss ich erstmal ein 5m Kabel versorgen und eine Masthalterung anfertigen........ und
    alles nochmal testen :(


    Edit: hab mir mal die Bilder angeschaut, besonders sieht es nicht aus. Werde mit dem Eigentümer jedenfalls darüber sprechen und eure Bedenken weitergeben. Wenn er mit der Öffnung des Teils einverstanden ist werde ich selbstverständlich die Bilder hier posten. Vielleicht kann ich ihn ja das Kabel aus den "Kreuze leiern" :D
    Welche Bezeichnung haben die BNC Winkelstecker der Novero genau, wäre dankbar für die Infao
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2013
  4. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Was tut man nich alles für eine perfekte Verbindung... :)

    Edit:
    Ich habe mir jetzt einmal den kompletten Thread durchgelesen, es handelt sich zweifelsfrei um diese Antenne. Somit kommen diese Bilder dirrekt zu meiner Sammlung, neben die Panorama-Antenne... Als abschreckendes Beispiel, was man als Antennenbauer/verkäufer niemals seinen Kunden antun sollte... *schüttel*

    Jetzt mal im Ernst, da regen sich die Leite über den Preis der Novero-Antenne auf, aber rechtfertigt ein geringerer Preis so etwas?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2013
  5. Fireblade

    Fireblade New Member

    Registriert seit:
    25. September 2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sachsen
    na einfach alleeeeeeeeees :D :D

    Edit: Hab gerade dein Edit gelesen, es gibt ja das Sprichwort "Wer billig kauft, kauft zweimal" ;)
    War gerade beim Nachbarn (wir haben fast zeitgleich den LTE Vertrag gemacht), der ärgert sich nun natürlich "schwarz". Die Antenne können wir als Anschaungsmaterial verwenden. Sag einfach was du brauchst/willst. Ein gutes hat es für mich, ich darf das Kabel behalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2013
  6. Cradilom

    Cradilom New Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein Freund von mir hat auch diese Antenne.
    LTE funktioniert bei ihm. Aber wer weiß, mit einer anderen Antenne wäre es vielleicht noch besser...

    Ein passender Adapter für das Yagiwlan-Kabel zur Novero Dabendorf wäre SMA-Stecker (male) und BNC Stecker (male), ist das so richtig?
    Edit nach dem Lesen von tomas-b's Beitrag: Ah stimmt. BNC-Stecker auf N-Buchse. Ich hatte das falsche Kabel angesehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2013
  7. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Ja, in seinem Fall würde aber auch erst einmal ein Adapter reichen. Sowas in der Art hier:

    http://www.reichelt.de/BNC-PL-Adapt...=3196&ARTICLE=9047&SHOW=1&START=0&OFFSET=500&

    Zum Testen erst einmal ausreichend, und Kabel ändern kann man dann ja immernoch machen...

    Einfach die Antenne mal öffnen und fotografieren, wie sie von innen aufgebaut ist, also:
    - Komplettaufbau
    - Lötstellen an den Antennenelementen (wahrscheinlich Platine)
    - Lötstellen an den Steckverbindern
    - alles andere, was auffällig ist, auch noch mal als Detailaufnahme

    ;)
     
  8. Fireblade

    Fireblade New Member

    Registriert seit:
    25. September 2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Ich denke mal, das bekomme ich die nächsten Tage hin, mit zerlegen und fotografieren.
     
  9. Fireblade

    Fireblade New Member

    Registriert seit:
    25. September 2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hmmm...
    Rückmeldung Telekom, die CellID gehört zu dem Mast der westl. in 1800m steht.
    Werte siehe Post 18, CellID vom westl. Mast, Antenne aber auf den NW Mast in 5400m ausgerichtet und das im Haus??
     
  10. Cradilom

    Cradilom New Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht werden die Signale vom näheren Mast von den Zimmerwänden und/oder von Hindernissen draußen reflektiert, so dass die Signale auch noch von der Antenne eingefangen werden, wenn sie in die "falsche" Richtung ausgerichtet ist?
    Wobei die reflektierten Signale vom näheren Mast dann stärker sein müssten, als die direkten Signale vom entfernteren Mast.

    Könnte auch sein, das ein Mast defekt ist.

    Oder gibt es bei der Telekom eine Zuordnung zu bestimmten Masten aufgrund eines Zuhausebereiches?
    Bei Vodafone soll es so eine Zuordnung (noch) nicht geben. Bei der Telekom weiß ich es nicht, vermute aber eher, dass es dort auch keine Zuordung gibt.
     
  11. 72157

    72157 Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwabenland
    Hier im Beitrag vom 26. September 2013 14:22 scheint es so, dass es einen zugeordneten Bereich gibt.
    Zitat:
    Die Netztechnik hat uns nun endlich auch eingeweiht und wir wissen jetzt was mit der 306 passiert ist. Die beiden Zellen (306 und 307) sind sich einfach zu nahe gekommen und mussten von einander getrennt werden (vermutlich haben die sich nicht mehr verstanden). Mitte Juli wurde die Ausrichtung der Antenne angepasst.
    Das heißt konkret, die 306 gehört nicht mehr zu "Ihnen". Es ist jetzt die 307.
     
  12. Fireblade

    Fireblade New Member

    Registriert seit:
    25. September 2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Das würde jedenfalls die schwankenden Werte erklären, Reflektionen und ein fest zugeordneter Mast mit ungünstigen geografischen Standort.

    Eine Möglichkeit hätte ich noch, den Dachboden (nicht isoliert, ca. 7m Höhe). Hier könnte ich die Antenne aber nur innen installieren. Was ist aber im Winter wenn Schnee draufliegt? 10m Kabel wären notwendig, davon ca 4m an einer
    verzinkten Fallrohr entlang. Was sind eure Erfahrungen/Meinungen dazu?
     
  13. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Normalerweise wird nicht eine bestimmte Zelle dem User zugeordnet, sondern mit der Besten (empfangsstärksten) Zelle wird verbunden.
    Ich weiß natürlich nicht wie das die Telekom macht, aber das wird dort auch nicht anders sein.
     
  14. Meester Proper

    Meester Proper New Member

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sollte genauso wie bei Vodafone laufen - an eine bestimmte Zelle ist man nicht gebunden.
     
  15. Fireblade

    Fireblade New Member

    Registriert seit:
    25. September 2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Ich mach dieses WE mal den "Dachbodentest", da komm ich wesentlich höher...........
     
  16. Fireblade

    Fireblade New Member

    Registriert seit:
    25. September 2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sachsen
    So, ich denke mit den heutigen Test, habe ich eine fast ideale Stelle gefunden, ist zwar unterm Dach (da ich keine Dachluke oä habe), aber
    die Werte
    Signalst: 4
    RSRP: -88
    RSRQ: -4
    alle Werte stabil, sollten OK sein???
    @tomas-b: ausgerichtet auf Mast in 272° in 1,8Km Entfernung ohne Sichtverbindung. Richte ich auf den anderen Mast (371°) aus, verschlechtern sich die Werte.
    Was würdet ihr fürKabel empfehlen, bei 10m Länge?

    Gruß Andreas
     
  17. Cradilom

    Cradilom New Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2013
  18. Fireblade

    Fireblade New Member

    Registriert seit:
    25. September 2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Nein, CellID ändert sich nicht.
    Als Kabel habe ich das 1m Stück was zur Funkwerk dazu war benutzt, nehm an RG 174 :confused: jedenfalls sehr dünn und kaum geschirmt, da durchsichtig.
    Das anderen zwei 5m Stücke ist H155 mit SMA -N, die hätte ich dann übrig, wenn jemand sowas braucht, sind abzugeben.

    Da ich das Kabel ordendlich verlegen muß (und will) und es teilw. auch unter Putz muß, tendiere ich eher zu Aircell7 oder H2000Flex.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2013
  19. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wie viel sind denn 371° ?? :confused:


    RSRP: -88
    RSRQ: -4
    Die Werte sehen aber gut aus und damit sollte stabiles Arbeiten möglich sein.
     
  20. Fireblade

    Fireblade New Member

    Registriert seit:
    25. September 2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Sorry, Wechselstaben verbuchtelt :D ...sollte 317° werden :D
     

Diese Seite empfehlen