Telekom-Hybrid bekommt konkurenz von Intel und Ericsson

Dieses Thema im Forum "Hybrid LTE|DSL" wurde erstellt von ospel, 27. Oktober 2015.

  1. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    nota2225 hat mich gerade mit der Nase drauf gestoßen ... offensichtlich kommt jetzt wieder etwas Bewegung in den Hybridmarkt ...

    Die entsprechenden Einzelheiten wurden gestern auf Golem.de veröffentlicht.

    Hier der Link: http://www.golem.de/news/dslte-inte...n-mit-telekom-hybrid-technik-1510-117085.html

    Besonders interessant finde ich die Passagen:

    Es bleibt wie immer spannend!
     
  2. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Das Problem wird sein, dass du das nicht mit einem Hybridtarif der Telekom nutzen kannst, denn die Telekom wird ihren HAAP Server (der das Bonding übernimmt) nicht für Fremdanbieter öffnen... Andersrum wird der Telekom Tarif auch nicht auf einem anderen Bonding-Server laufen.

    Es reicht also nicht, nur den Router zu bauen, auch das Tarif-Angebot muss stimmen... Oder man lässt die Kunden sich selbst einen DSL- und zusätzlichen Funkzugang wählen. Was ja auch seinen Reiz haben könnte...
     

Diese Seite empfehlen