Telekom Magenta Hybrid

Dieses Thema im Forum "LTE Verfügbarkeit" wurde erstellt von grandecerveza, 2. Oktober 2015.

  1. grandecerveza

    grandecerveza New Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    18528 Lietzow
    Liebe Gemeinde,

    besteht die Möglichkeit am Wohnort 18528 Lietzow, Am Bahnhof den Magenta Hybrid Tarif zu nutzen/empfangen?
    Die Verfügbarkeitsabfrage auf der Telekom Seite sagt erstmal NEIN zu den angegebenen Daten.
    Jedoch der Netzausbau der Telekom entspricht in etwa dem von Vodafone.

    Hatte das gleiche Thema in Sachen Vodafon LTE. Verfügbarkeitsabfrage ohne Erfolg,
    jedoch empfange ich Vodafone LTE seit der Zeit erfolgreich und ohne Ausfälle mit entsprechender Außenantenne.

    Wechseln zur Telekom, bei Verfügbarkeit, möchte ich eigentlich nur wegen dem verfügbaren Volumen.
    Momentan habe ich 30GB bei Vodafone, beim Hybrid ergeben sich ganz andere Möglichkeiten.

    Es wäre wirklich sehr hilfreich, wenn mir mal wieder geholfen wird in Sachen Empfang.


    Beste Grüße
    grandecerveza
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2015
  2. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    das magische Wort ist bereits enthalten.
     
  3. grandecerveza

    grandecerveza New Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    18528 Lietzow
    Okay, vielen Dank für die schnelle Antwort.
     
  4. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    Gerne. Wobei du daran noch etwas arbeiten musst :p
     
  5. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.179
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
  6. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    mein Schwesterherz koennte heute noch KEIN via Funk buchen, obwohl OHNE Antenne ca. 8 Mbit/s moeglich ist. So viel zu dem Thema, leider. Von Hybrid gar nicht zu sprechen. VST ist mit neuester MSAN Technik ausgebaut und IP DSL moeglich.
     
  7. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Der Telekom-Shop, mit dem ich zusammengearbeitet habe, hat anfangs immer einen Mitarbeiter zum Kunden geschickt, wenn ich meine Probemessung gemacht habe. War die positiv, konnte der Kunde direkt Buchen, auch wenn Verfügbarkeitsabfrage und Datenbank *NÖ* gesagt haben, den Auftrag hat er dann immer direkt eingetragen und der ging dann auch durch...

    Zum Schluss hat es dann in der Regel ausgereicht, wenn der Kunde seine Rechnung (von meiner Antenneninstallation) vorgelegt hat, dann gab es 50% davon wieder und der Tarif konnte gebucht werden... In seltenen Fällen hat mich der Shop-Betreiber noch mal angerufen und gefragt, ob es dort wirklich funktioniert hat, dann haben wir das am Telefon noch mal geklärt, der Kunde hat aber seinen C&S via Funk immer bekommen...
     
  8. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    das wundert mich jetzt aber doch. Ich dachte, an der heiligen Kuh (Datenbank von T und dem Buchungssystem) kommt man nicht vorbei......
     
  9. rabbe

    rabbe Member

    Registriert seit:
    29. April 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Naja, über den Backofficebereich ist/war im Bereich von C&S Funk doch etwas möglich. Das Problem an der ganzen Sache ist, dass du mit "deinen Problem" zu diesen vordringst/vorgelassen wirst und das es dann Mitarbeiter gibt, welche sich "deinen Problem" auch annehmen und es für dich positiv bearbeiten. Deshalb ja meine Frage im anderen Thread.
     
  10. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    der Beitrag bei OK ist stark, trifft den Nagel sowas von exakt ;)

    wenn ich hier die Verfuegbarkeit von Hybrid ansehe bekomme ich so etwas von einen Lachkrampf.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2015
  11. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Ja, bei DSL/VDSL habe ich auch noch nicht erlebt, dass da was bei negativer DB-Abfrage ging. Obwohl auch da ganz vereinzelt Fälle bekannt sind, die noch 384 KBit/s bekommen haben, obwohl eigentlich die Dämpfung lt. Datenbank zu hoch war/ist.

    Aber beim C&S via Funk waren sie halt etwas flexibler, von daher könnte man sich ja vorstellen, dass es beim Hybrid genauso kommt, wenn erst einmal alles sicher und stabil läuft...
     

Diese Seite empfehlen