Umts-Stick an EB, wird erkannt, kann aber den Provider nicht aendern

Dieses Thema im Forum "Netzwerk & Co" wurde erstellt von bikerfriedel, 8. September 2012.

  1. bikerfriedel

    bikerfriedel Guest

    Hallo Experten,

    habe einen Umts-Stick in die EB gesteckt.
    Erkannt wird er auch, Pineingabeaufforderung kommt auch.

    Nun zu meinem Problem.
    Im Menue der EB ist Logischweise VF voreingestellt.
    Das laesst sich nicht aendern, die Felder sind gegraut, also nicht beabeitbar.
    Da der Stick mit einer T-Mobile Sim betrieben wird kann ich den APN nicht aendern und somit auch keine Einwahl.
    Im unteren Menuepunkt steht in rot "Umts-Stick scannt".
    Der Empfang liegt bei 2 Balken Signalstaerke.

    Jemand einen Tipp fuer mich?

    Gruss BF
     
  2. wibbel

    wibbel Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Das geht über Totalreset mit anschließender Konfiguration über den "offenen Modus", allerdings wird dann die Verbindung zur TB auch nicht mehr vorhanden sein.

    wibbel
     
  3. Paule

    Paule Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2011
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    85435 ED-Lgg.
    Hallo BF,

    keine technische sondern nur logische Antwort.

    EB und TB werden von VF im Rahmen eines VF-Anschlußes vermietet.
    Das ist wie bei den Vertragshandies mit SIM-lock.
    Warum sollte sich da in der Software ein "Fremdgerät" wie dein UMTS-Stick reibungslos integrieren lassen?

    Mal sehen, was das Forum an Hinweisen gibt. Ich glaub nicht, daß man da etwas knacken kann.

    Gruß
    P
     
  4. wibbel

    wibbel Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Das hat mit Simlock nichts zu tun, eher mit Branding, wenn man so will.

    wibbel
     

Diese Seite empfehlen