Verbindungsgeschwindigkeit variiert je nach Anwendung enorm

Dieses Thema im Forum "LTE Speed & Speedtests" wurde erstellt von eckigeMurmel, 24. Januar 2013.

  1. eckigeMurmel

    eckigeMurmel New Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Marienfeld
    Guten Abend.

    Anbei der Speedtest.
    www.lte-anbieter.info/myspeed/1124320.jpg
    Mein Problem ist, dass das Internet bei manchen Anwendungen wesentlich schneller ist als bei anderen.
    Im Klartext:
    Lasse ich ein Video bei Youtube laden, geht dies bei 360p so schnell, dass ich es direkt ohne Unterbrechungen sehen kann.
    Die Downloadrate liegt laut SharingDock bei rund 500kbps - mehr als ausreichend.
    Wenn ich allerdings andere Dinge mache, wie z.B. ein Spiel spiele bricht der Ping auf rund 200 zusammen, die Downloadrate steht bei 50-100kbps.

    Wie kann ich dies beheben bzw wieso ist die Downloadrate bei manchen Dingen schnell und bei anderen limitiert sie sich von selbst?
    Danke ich Vorraus für das Befassen mit meinem Problem :)

    MfG, eckigeMurmel
     

    Anhänge:

  2. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hast du das Problem mit mehreren Rechnern?
    Kann natürlich auch an der Gegenseite liegen. Welchen Stick nutzt du am Sharing Dock? Ist das der R101?
     
  3. eckigeMurmel

    eckigeMurmel New Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Marienfeld
    Erstmal danke fürs schnelle Antworten.
    Das Problem habe alle Rechner (Laptops), Smartphones und die PS Vita.
    Der Stick ist das erste Modell, was auf den Markt kam, ich weiß nicht wie er heißt (er ist weiß, eckig und hat Samsung draufstehen)..
    download.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2013
  4. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wie ist denn der Empfangspegel, wenn du den Stick direkt in den Rechner steckst?
    Zum Auslesen: Klick auf Samsung 4G Connection Manager dann STRG+Shift+F8, dann bei der Abfrage "seclte" eingeben.
    Siehe hier: https://www.dropbox.com/s/1dnc5lfofzxhoxs/seclte.PNG

    Sind die Probleme auch wenn du direkt über den Stick surfst?
     
  5. Meester Proper

    Meester Proper New Member

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Samsung LTE-Stick ist der größte Schrott, den es jemals auf dem Markt gab :D
     
  6. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.318
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    wollte ich gestern auch schon schreiben, dass das Ding zu dem Preis nix taugen kann. ABER: billich willich.....
     
  7. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Die ersten Kunden hatten ja keine Wahl...
    Der Stick an sich ist nicht schlecht, man darf nur nicht die Stick-Antennen verwenden. MIMO nur bis 2 km Entfernung zur BS, ab 5 km kein Netz mehr...

    Gerade bei diesem Teil sollte man immer mit einer externen MIMO-Antenne arbeiten, dann wird es auch was mit dem Empfang...
     
  8. eckigeMurmel

    eckigeMurmel New Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Marienfeld
    Wow!

    4 Antworten innerhalb eines Tage - Kompliment an diese Forengemeinschaft :)

    @akoch
    Ich habe dies getan und das Ergebnis als Bild beigefügt..Was können sie aus den Daten erkennen?
    Ich hoffe das ich keine sensiblen Daten freigebe :D
    Stick.JPG

    @Meester Proper
    Soetwas habe ich schon befürchtet^^

    @nota2225
    Der Preis spielte keine Rolle, es gab schlichtweg nichts anderes.

    @tomas-b
    Mit der Stick Antenne meinen sie die, die in dem Stick intigriert ist?
    Eine MIMO Antenne ist was genau?


    @all
    Inzwischen gibt es ja neue Sticks und Router.
    Können sie mir Andere empfehlen? Bin nur zu gerne bereit, neue Hardware zugunsten der Down- und Uploadrate anzuschaffen..
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2013
  9. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Tja, so sind wa halt... :)

    Ja, die Integrierten. Die sind Müll und waren wahrscheinlich nur ein Experiment...
    Der Stick hat 2 Antennenanschlüsse, dort kann man entweder 2 einzelne Antennen anschließen oder aber eine Antenne verwenden, wo die 2 Einzelantennen bereits in einem Gehäuse integriert sind. Letztere nennt man dann MIMO-Antennen, die sind etwas einfacher in der Handhabung...


    Neuere Hardware gibt es aktuell eine ganze Menge. Die Frage ist, ob du das Internet auch unterwegs (also mobil) oder nur zu Hause nutzen willst.
    Bei auch mobiler Nutzung empfiehlt es sich, wieder einen USB-Stick zu verwenden. Ein guter Kandidat wäre da der Vodafone K5005. Auch dieser Stick hat Anschlüsse für externe Antennen.

    Bei einer stationären Nutzung wäre ein Router vielleicht die bessere Wahl. Angefangen bei den stabileren Antennenanschlüssen, den etwas besseren Empfängern sowie dem Zugewinn an Komfort (LAN/WLan, Konfigurierung, ...) Hier wären der Vodafone B1000, B2000 oder die Easybox 904 eine Überlegung wert...
     
  10. eckigeMurmel

    eckigeMurmel New Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Marienfeld
    Mobiles Internet ist irrelevant, mir geht es nur um die Versorgung unseres Haushalts (5 Personen, maximal 11Geräte aktiv) mit Internet.
    Wir haben bisher das Vodafone SharingDock, was allerdings auf maximal 5 gleichzeitig verbundene Geräte beschränkt ist.
    Die Probem treten aber auch auf, wenn nur ein Gerät verbunden ist.

    Bei uns gibt es jedoch kein DSL, nur ISDN.
    LTE ist also die einzige Möglichkeit.
    Den schnellsten Vertrag haben wir, jz fehlt nur noch Technik die funktioniert ;)

    Können sie mir sagen, was die beste bzw effektivste Kombination ist?
    Genaue Ortsangaben kann ich gerne per PN zur Verfügung stellen..

    Interessant:
    Habe soeben den Speedtest erneut durchgeführt, diesmal mit dem Stick direkt im Laptop, nicht über WLAN..
    https://www.lte-anbieter.info/myspeed/1129002.jpg
    Er ist wesentlich langsamer Oo
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2013
  11. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.318
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    wie tomas-b schon schreibt .... B1000 gibt es in der bucht fuer ca.90 EUR. Oder auf AVM Hardware zurueckgreifen. Bist du in- oder outdoor (oder gar nicht) versorgt, lt. Netzabdeckungskarte.

    btw: in Foren wie diesen darf man DU auf DU sein ;-)
     
  12. eckigeMurmel

    eckigeMurmel New Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Marienfeld
    Was ist die "Bucht"?
    Ist dies ein Versandhändler wie Amazon?
    Wir sind Outdoor versorgt, allerdings habe ich immer noch nicht ganz verstanden wie man den Standort der nächsten Antenne herausfindet.
    Laut Karte stehen im 15km Umkreis nur Telekom Antennen herum, wir sind jedoch bei Vodafone..
    Oder kann es sein, dass Vodafone sich beim Telekom Netz einkauft?

    Danke, mir ist das bewusst, jedoch finde ich es immer höflich, erst auf Angebot aufs "Du" umzuspringen :)
     
  13. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    bei uns in Bayern gibts koa Sie :) gell noto :)

    Wir sagen :
    He du
    Spinnst du
    ...
    End OT :cool:

    der B1000 hat aber ein schwach ausgelegtes W-Lan-Modul drinnen. Wenn man mehr als 2 aneinander liegende Zimmer versorgen will , dann wird es sehr eng!

    Gruß

    Franz
     
  14. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Du kannst hier ruhig alle duzen.
    Mit der Bucht ist Ebay gemeint, ein allgemeiner Ausdruck dafür.
    Bei der Telekom kaufen wir (Vodafone) uns bestimmt nicht ein.
    Schicke mir mal die SIM Kartennummer und deine PLZ/Straße (per PN) Dann schaue ich mal welche Station dich versorgen sollte und welche es in der Realität ist.
    Als HW würde ich an deiner Stelle über eine FritzBox 6840 nachdenken.
    Ich denke du hast einen reinen Daten Tarif ohne Telefonie. Dann wird dir eine EB904 nichts bringen.
     
  15. eckigeMurmel

    eckigeMurmel New Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Marienfeld
    Danke, nur zu gerne :)

    Der Begriff war mir bisher nicht geläufig - man lernt nie aus :D
    Ich habe einmal negative Erfahrungen mit Mobilcom Debitel gemacht, diese verkauften mir einen Vertrag, bei denen sie als Provider fungierten, aber sich ins Netz der Telekom einkauften^^

    Ich kaufe also einen neuen LTE Stick, setze in diesen die SIM Karte ein, stecke diesen wiederum in die Fritzbox 6840 und das wars?
    In meiner Vorstellung ist dies ein relativ geschlossenes System aka Apple Oo

    Und ja, ich habe einen reinen Daten Tarif, den 50000er.
     
  16. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    nein du kaufst keinen LTE-Stick !!! Die FB hat einen eigenen Slot für die Sim-Karte :rolleyes:

    Gruß

    Franz
     
  17. eckigeMurmel

    eckigeMurmel New Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Marienfeld
    Umso besser.
    Brauche ich dann eine zusätzliche externe Antenne?
     
  18. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn man den aktuellen Pegelwert des Sticks mit -103dBm RSRP zu Grunde legt, würde ich ja sagen.
    Wenn auch nur um einen speziellen Sendemast anzupeilen und dadurch eine stabilere Verbindung zu haben.
     
  19. eckigeMurmel

    eckigeMurmel New Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Marienfeld
    Okay, dann werde ich Montag abwarten und dann weiteres entscheiden.
     
  20. Josch67

    Josch67 New Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo ich bin neu hier im Forum und möchte alle herzlich begrüßen
     

Diese Seite empfehlen