VF Easybox 904 LTE auf dem Dachboden aufstellen (hohe/niedrige Temperaturen möglich)?

Dieses Thema im Forum "Vodafone" wurde erstellt von vampsoftchef, 1. Juni 2013.

  1. vampsoftchef

    vampsoftchef Member

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo,

    seit November 2012 sind wir LTE-Nutzer, da dies die einzige Möglichkeit für uns ist - online zu sein :-(
    Nun habe ich damals schon lange überlegt und mich beraten lassen, dazu die optimale Antenne für uns besorgt (Funkwerk Dabendorf) und diese auf dem Dachboden montiert (auf dem Dach wollten und können wir nicht).

    Jetzt steht die Easybox 904 LTE jedoch im Erdgeschoss im Serverschrank im Technikraum, zwischen Antenne und Easybox liegen jeweils 2 x 15m spezial Kabel (H155 Low Loss BELDEN mit Dämpfung 0,46dB und vergoldetem RP-SMA Stecker). Die Easybox zeigt mir oft 3 von 10 Balken an, damit läuft alles super. Bei Unwetter, Regen oder Schnee jedoch sinkt es auf 2 Balken und dann gehen teilweise die Telefongespräche nicht mehr - Internet läuft immer.


    Jetzt war meine Idee, da die Antenne schon optimal ausgerichtet ist, den Router näher an die Antenne zu bringen. Gedacht war, den Router ins OG zu setzen, dann wären es noch Kabellängen von 2 x 7m. (noch nicht getestet was es bewirkt).

    Jetzt kam mir aber die Idee, den Router gleich auf den Dachboden direkt neben die Antenne zu stellen. Damit wären es noch 2 x 2m Kabellänge von Antenne zum Router (vom Router gehen dann 2 Telefonkabel und 1 LAN-Kabel in den Technikraum im EG). Meine Bedenken sind aber, da es ein ungedämmtes Kaltdach ist, dass dort im Winter Minusgrade sein können, im Sommer wird es bestimmt recht heiß dort oben...

    Was verkraftet denn die Easybox 904 LTE - ich konnte dazu leider nirgends etwas finden :-(
    Gibt es vielleicht ähnliche Fälle wo andere Nutzer die Easybox auf dem Dachboden stehen haben?


    Ich freue mich über Tipps und Hinweise.

    Viele Grüße,
    Andy
     
  2. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.362
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    ich wuerde sagen, dass kommt auf die max. Umgebungstemperaturen an, die bei dir auf dem Dachboden herrschen. Ich habe bei mir diesen Winter getestet und kam (Dachboden mit Glaswolle isoliert) nicht unter 5° C.
     
  3. vampsoftchef

    vampsoftchef Member

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo,

    naja das Dach ist nicht isoliert, das heißt es sind nur Dachbetonsteine, darunter Latten und Folie.
    Dafür ist die Decke vom Obergeschoss zum Dachboden gedämmt. Aber der Dachboden selbst wie gesagt relativ kalt im Winter und im Sommer relativ heiß.

    MfG Andy
     
  4. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.362
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    dann wuerde ich es sein lassen. Das mag die Elektronik beim Router sicher nicht. Ausser du bist experimentierfreudig ;-)

    BTW: guck mal in die Anleitung, da steht sicherlich etwas vom Temperaturbereich.

    edit:
    Auszug aus der BA von meinem B 1000:

     
  5. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Was mir direkt auffällt: Du hast RP-SMA-Stecker an deinen Kabeln? Dann brauchst du nur die richtigen Stecker montieren und solltest einen perfekten Empfang haben...

    SMA-Stecker (der wäre der Richtige!):

    http://www.profi-wlan.com/grossbilder/SMA-Stecker.jpg


    RP-SMA (oder Reverse-SMA), das wäre der Falsche:
    http://www.mauritz.de/de/steckverbi...-stecker-rg-316-d-rd-316-ptfe-vergoldet-crimp


    Welcher ist am Ende deiner Kabel?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. April 2020
  6. vampsoftchef

    vampsoftchef Member

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo,

    hab nochmal in die Bedienungsanleitung geschaut, aber dort steht auch nichts wegen Temperaturen :-(

    @Thomas:
    Ich glaube ich hab mich da verschrieben, gekauft hatte ich damals das Kabel hier:
    H 155 PE Koaxialkabel konfektioniert mit BNC Stecker auf SMA Stecker - 15m. Das müsste doch gut sein, oder?

    Viele Grüße,
    Andy
     
  7. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Ja, dann war es nur ein Schreibfehler von dir, aber besser mal nachgefragt, als ewig den Fehler gesucht. Du wärst da nicht der Erste gewesen, der mit den RP- und Nicht-RP-Steckern durcheinander kommt... :)

    Kabel kürzen ist ansonsten auf alle Fälle eine gute Idee, um noch ein paar dB rauszukitzeln. Auf den Dachboden würde ich den Router aber auch nicht stellen, das gefällt ihm bestimmt nicht so gut. Vielleicht reicht ja ein Kürzen auf 5 Meter, damit es noch bis zur ersten klimatisierten Etage reicht. Damit hättest du auf alle Fälle schon mal 2/3 der Verluste eingespart... ;)
     
  8. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.115
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo thomas,
    die Bilder von dem Hersteller kann ich aus bekannten Gründen leider nicht freischalten.
    Linkst du einfach mal auf die Seite, wo das Bild ist stattdesssen. Oder direkt auf die Bild-URL (rechte Mousetaste "Linkadresse kopieren").
    Danke!

    Viele Grüsse
     
  9. vampsoftchef

    vampsoftchef Member

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo,

    ok danke für die ganzen Tipps. Ich werde mir jetzt mal ein kürzeres Kabel kaufen und mal sehen, ob es einen Balken mehr bringt.

    Viele Grüße,
    Andy
     
  10. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    @ Mod:
    Schon geschehen, hatte ich im Eifer des Gefechts nicht dran gedacht, sollte ja eigentlich eine Verlinkung werden...

    @ Andy
    Kabel gibts auch bei mir, einfach per PN mal die Mailadresse zukommen lassen...
     
  11. zaT

    zaT New Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Feuchtwangen
    Moin...also meine 904er stand den winter auch auf einem nicht isolierten dachboden.habs sie in ein handtuch gewickelt und hatte nicht einen ausfall.naja und sommer konnte ich ja leider noch nicht testen ;)


    zaT
     
  12. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Der Winter ist auch nicht das gefährliche, durch die Eigenerwärmung des Gerätes wird es selten kritisch. Durch die höhere Verstärkung kommt es zwar zu Verletzungen des Spektrums bei den Nachbarkanalstörungen und eventuell bei den Oberwellen, aber das Gerät an sich bleibt eher ganz.
    Die Hitze im Sommer ist etwas schlimmer, wenn die selbst produzierte Wärme nicht richtig abtransportiert werden kann und durch einen Wärmestau die obere Grenztemperatur der aktiven Bauteile errwicht wird. Die rauchen dann ganz einfach ab und das wars dann mit dem Funken...
     
  13. vampsoftchef

    vampsoftchef Member

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    @thomas-b: Ein paar Tage zu spät, hätte ich das gewusst :-(
    Ich hab dir eine pn geschrieben.

    Viele Grüße,
    Andy
     

Diese Seite empfehlen