Wechsel vollzogen

Dieses Thema im Forum "Vodafone" wurde erstellt von Honigdieb, 4. Juli 2015.

  1. Honigdieb

    Honigdieb Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2012
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendland Westseite, JO52JU
    Moin!

    Sooo, da Vodafone sich in den letzten Monaten beharrlich geweigert hat, meinen Telefonkomfortanschluss sowohl zuverlässig bereit zu stellen als auch konfigurierbar zu machen, habe ich einen Wechsel vollzogen.

    Telefon geht nunmehr über einen All-IP-Anschluss vom RosaRiesen, der LTE-Zuzgang läuft nun über Sparhandy, nämlich der SimOnly-Tarif.

    Nur, der AllIP-Zugang bringt wegen wegen LausigLangerLeitung nur 630/220, aber fürs Telefon reichts dicke.

    Hammer ist der Sparhandytarif, der geht tatsächlich bis 47000/15000.

    Vorher hatte VF mit Mühe um die 20000/10000.

    Unterm Strich sind die monatlichen Kosten ungefähr gleich.

    Nun muss ich nur noch meinem Router und NAS beibringen, wie und wo er die Downloads herholt.

    Alt: alt.jpg


    Neu: neu.jpg


    GrussGruss
     
  2. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Das ist ja wirklich kurios wenn man bedenkt, dass sich Sparhandy auch im Vodafone-Netz bewegt. Wahrscheinlich bist du sogar mit dem gleichen Sender und der gleichen eNodeB verbunden wie bei früher mit Vodafone ...

    Aber der Erfolg gibt dir Recht ... der Wechsel war in deinem Fall wirklich sehr sinnvoll Honigdieb :)
     
  3. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    Servus Werner,

    Jetzt kannst ja den Lancom zum Einsatz bringen. Der ist doch dafür geschaffen

    Gruß

    Franz
     
  4. BSG

    BSG New Member

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    In der Tat. Aber letztendlich ist so ein Speedtest auch nur eine Momentaufnahme.
     
  5. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    Momentaufnahme trifft es. Aber ist auch Richtungsweisend. Orakel lesen würde ich meinen
     
  6. Honigdieb

    Honigdieb Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2012
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendland Westseite, JO52JU
    Moin!

    Das mit der Momentaufnahme ist schon klar, aber Messungen über den Tag verteilt sagen ähnliche Werte...

    1.jpg

    2.jpg

    GrussGruss
     
  7. BSG

    BSG New Member

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schwankt dennoch ganz schön, würde ich mal sagen (15800 > 2800). ;)

    Aber sei es drum: Wenns für dich so ok ist, ist doch alles in Butter. :cool:
     
  8. Honigdieb

    Honigdieb Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2012
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendland Westseite, JO52JU
    Moin!

    Sooo,
    nach einigen Anlaufschwierigkeiten funzt es nun so, wie ICH mir das gedacht habe.

    Also Kombination LTE über Vodafone, All-IP, made by Telekom.

    Kanalbündelung über Dual-WAN-Router, Telefonie über Auerswald Compact 3000.

    Protokollbindung macht der Router, also entweder NUR All IP oder NUR LTE der eben beides parallel. umfangreiche Downloads macht das NAS.

    Problem war eigentlich nur,der Auerswald beizubringen, wie sie mit dem All-IP-Anschluss umzugehen hat.

    Dank Syslog des Routers konnte ich die benutzten Ports herausfinden und entsprechend das Forwarding im Router konfigurieren.

    Die auf den Seiten von Telekom aufgeführte Konfigurationsanleitung für Fremdhardware ist natürlich NICHT brauchbar, insbesondere den Outboundproxy habe ich manuell eingerichtet.

    Und, liebe Telekom-Mitarbeiter: Linksys und Auerswald gehören NICHT zu den Billig-Hardware-Anbietern.

    Und, zum Speed:

    läuft recht stabil,nur eben zu den berühmten Stoßzeiten ein wenig Einbruch, bis runter auf 22000 down.

    11.08.jpg

    2.jpg



    GrussGruss
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2015
  9. Honigdieb

    Honigdieb Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2012
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendland Westseite, JO52JU
    Dazu noch die Leitungsdaten:


    DSL.jpg

    LTE.jpg
     

Diese Seite empfehlen