Welche Antenne nutz Ihr?

Dieses Thema im Forum "Empfang" wurde erstellt von UWE, 22. Oktober 2011.

?

Welche Antenne nutz Ihr?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 17. August 2012
  1. LTE800-Doppel-BiQuad

    13,3%
  2. Funkwerk Dabendorf LTE 800

    53,3%
  3. LTE Yagi Antenne

    13,3%
  4. Eigenbau

    6,7%
  5. sonstige

    13,3%
  1. UWE

    UWE Member

    Registriert seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo, da es in den meisten Fällen ohne Antenne nicht geht, ist es sicherlich Interessant welche Antennen genommen werden und wie es mit Eurer Zufriedenheit mit dieser Antenne aus sieht Danke.
    Die Leistung mit und ohne Antenne läuft in diesem Beitrag.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2011
  2. UWE

    UWE Member

    Registriert seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo, bin mit der BiDualQuad von der Leistung sehr zufrieden. Witterungsbeständigkeit ? Preis 66,90 Euro
     
  3. BSG

    BSG New Member

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Funkwerk Dabendorf LTE 800 = Tut, was sie soll und sorgt für stabilen Empfang und bessere Werte im Up-/Download.
     
  4. UWE

    UWE Member

    Registriert seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Wer schön wenn noch ein paar Meinungen rein kommen. Wie sieht es mit der Zufriedenheit aus?
     
  5. Kliff

    Kliff New Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Funkwerk Dabendorf LTE 800 in Verbindung mit einem dämpfungsarmen Kabel.
    Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.
     
  6. 54nlow

    54nlow New Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  7. Holger

    Holger New Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Großzöbern
    Selbstbau?? !!

    Hallo zusammen!
    Wollt meinen "Senf" auch mit dazugeben :)
    Hab bis jetzt 2 Antennen selbst gebaut. Die erste, nach Ospels Plan, hat mir 2Balken Gewinn am Router eingebracht und die zweite, eine doppelte Yagi-Antenne nach eigenem Bauplan, ebenfalls 2Balken Gewinn aber durch die Empfangscharakteristik der Yagi-Antenne hab ich jetzt wohl mein "Zellwechselproblem" endgültig behoben und,angenehmer Nebeneffekt: der Speed hat sich nochmal auf ca 12 - 15 MBit/s fast verdoppelt.
    Hab die Antenne auf VF-Frequenz 806 MHz berechnet und bin jetzt seit einer Woche stabil am Netz. Vorher hatte ich bis zu 3 Zellwechsel am Tag und das hat sich durch DCs bemerkbar gemacht. Die eine Zelle, die ich hier nutzen kann, hab ich jetzt angepeilt und bin (bis jetzt) echt zufrieden.
    Sicher... kaufen geht schneller und Garantie is ja dann auch drauf...
    Aber das hat echt Spass gemacht!
    Und die Kosten: ;) bin ein geiziger Schotte :eek:
    Für alle, die mit dem Gedanken spielen ihren Empfang zu verbessern, keine 100 €uronen ausgeben wollen und auch nur eine linke Hand haben ist das ne echte Empfehlung.
    Seht euch den Link unter dem "hauseigenen" Speedtest zum Antennenbauplan an und urteilt selber.
    Ich war echt begeistert.

    Gruß Holger
     
  8. Peterchen

    Peterchen New Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Funkwerk Dabendorf Lte Antenne,

    - ich bin super zufrieden
    - super Performance
    - gutes Preisleistungsverhältnis
    - sieht für eine Antenne schön dezent aus [Meine Frau hätte sonst eine Montage ans Haus nicht zugelassen :)]
     
  9. firebox

    firebox New Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    94267 Prackenbach
    Oh je, dann bin ich vermutlich der verückterste hier!

    Hat mich etwas über 300 Euro mit 3 m low-loos Kabel gekostet. Ob es die Investition wert war kann ich nicht sagen,
    da ich keinen Vergleich habe. Ich habe (derzeit) bei 6,5 km zum Sender mit exterem hügligen, mit Wald bewachsenen und ca. 100 m Höhendifferenz aktuell stabile 2 Balken grün.... und aktuell auch keine Verbindungsabbrüche. Komischerweise hatte ich vor gut 2 Wochen noch 4-5 Balken bei exteremen Schneefall.
    Weiß auch nicht so genau, wo da die Unterschiede sind. Würde gerne mal eine Funkwerk testen, da hier alle sehr begeistert sind, aber die bringt laut Datenblatt ja nur 2x 8 dBi und meine liegt bei 2x18 dBi ein Test würde mich aber trotzdem reizen....
     
  10. 54nlow

    54nlow New Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hatte diese vorher.http://www.antennendiscount24.de/epages/61821063.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61821063/Products/%22FTS%2095795%22
    Das vor ein ganz schöner Klobber !:) Da ich sie testen konnte und jetzt eine FW habe, weis ich das ich keine großen Unterschiede hatte.

    Deine ist auch sehr interessant nur die Ausmaße könnten bei mir Diskussionen hervorrufen...:p leider.



    Ansonsten wenn ich könnte würde ich mir selber zwei 20 Element Yagi Antennen bauen aber dann gibt es Stress.

    gF

    PS: Frag mal ospel!
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2012
  11. DXwilli

    DXwilli Member

    Registriert seit:
    15. März 2011
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Die angeforderte Seite existiert nicht.:-(
     
  12. 54nlow

    54nlow New Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    link funktioniert!
     
  13. Dr.Eisenbart

    Dr.Eisenbart Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    funktioniert nicht !
     
  14. 54nlow

    54nlow New Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2012
  15. firebox

    firebox New Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    94267 Prackenbach
    Der von der Firma XYZ Spezialantennen meinte, dass bei Gebieten mit viel Schneefall, eine Yagi nicht so gut wäre, da sich auf der der Schnee gut ablegen kann und somit den Empfang doch deutlich verschlechtere. Auf meiner Flatpanel kann sich nur oben am Rad was festhalten, und der stört mich nicht..... die größe selber stört mich nicht, da es mein Haus ist, wo ich sie montiere, und meine Frau über guten Empfang genauso erfreut ist wie ich ;o)
     
  16. 54nlow

    54nlow New Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :)
    beneidenswert!!:rolleyes:

    gF
     
  17. Dr.Eisenbart

    Dr.Eisenbart Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
  18. Peterchen

    Peterchen New Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Dr. Eisenbart,
    bist du sicher das die Antennen auf LTE abgestimmt sind? Der Frequenzbereich liegt etwas daneben 805 MHz - 960 MHz. Normalerweise benötigt man doch bei LTE 790 MHz und 862 MHz.

    Grüße Peterchen
     
  19. Dr.Eisenbart

    Dr.Eisenbart Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Peterchen.

    Ja, das ist mir auch sofort aufgefallen,als die Antennen kamen. Aber ich habe sie dann trotzdem probiert und ich habe wirklich super Ergebnisse. Sicher wird eine LAT22 noch besser sein, aber die war mir vor einem halben Jahr noch zu teuer.

    Gruß

    Dr.E.
     

Diese Seite empfehlen