Welche Antenne zu welchem Router? O2 Favourit

Dieses Thema im Forum "Antennen" wurde erstellt von nojo, 4. Dezember 2020.

  1. nojo

    nojo New Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Ihr LTE Profis.

    Ich Bräuchte euren Rat um meine Anlage Abschließen und Instalieren zu können.

    Objekt ist ein Hof außerhalb der Ortschaft, dort möchte ich mit einem O2 Router und ext. Antennen LTE Empfangen.

    Folgende Vorrausetzungen habe ich gemessen.

    Signalstärke -96 dBm
    Mobiles Signal 50 %
    Ping 40 ms
    Download 48 Mbps
    Upload 22 Mbps
    Netz O2
    Mobiles Signal E/LTE: 4G

    Sicht zum Mast nicht vorhanden.
    Höhenprofil

    https://www.lte-anbieter.info/gelae...9092],[48.194670202131064,7.780354028487535]]

    Wie gesagt würde ich gerne den O2 Router und die Wittenberg Antennen Duo Set 2x LAT 22 Richtantenne LTE 800 Verwenden.

    So nun zu meinen Fragen.

    Frage 1: Ist es überhaupt sinnvoll einen Router von einem Provider zu benutzen? oder lieber ne Fritzbox ohne Branding und Software der großen Provider drauf?

    Frage 2: Im Ratgeber habe ich gelesen dass wenn das Signal zu schlecht ist, eine Antenne auch nichts mehr bringt. Reichen den die 50% aus?

    Frage 3: Die Antenne ist auf 800 Mhz ausgerichtet. wie bekomme ich raus ob auf besagtem Mast die Zelle auch mit 800 Mhz sendet? das ist glaube Band 20 oder? Jemand Erfahrung?

    Nicht dass ich die 800 Mhz Antenne anbau und die Kiste sendet auf 1800 Mhz zum Hof.

    Ich weiß dass man vieles nicht Pauschalisiert beantworten kann, trotzdem hoffe ich dass ich weiterkomme wenn die ein oder andere Frage beantwortet wird bzw erklärt wird.

    Danke schonmal im voraus.

    Bleibt Gesund

    Gruß der Jojo
     
    Franz gefällt das.
  2. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    1. Finger weg vom Homespot Askey Router
    2. mach dich mal mit www.cellmapper.net vertraut
    3. ich wuerde eine Antenne versuchen, die B3 (LTE 1800) unterstuezt. Ggf. bekommst du dann mit Carrier-Aggregation einen Geschwindigkeitsrausch :)
    4. wegen der Antenne und entsprechenden Beratung wuerde ich FTS-Hennig kontaktieren
    5. imho hast du in Kenzigen beste Voraussetzungen
    6. ich liebe den Schwarzwald zum Biken
     
  3. nojo

    nojo New Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Hey nota

    vielen Dank für die Antworten.

    Hab jetzt mal noch einige Freds gelesen und mir die ein oder andere Box angeschaut, jetzt bin ich völlig Verwirrt/ Verunsichert welchen Router ich nehmen soll.
    Ich tendiere zu na Fritzbox, so wie ich gelesen hab kann die CA lediglich die Fritzbox 6890.

    Oder gibt es da noch andere Fritzboxen die das können, oder sollte ich gar ganz weg von der Fritzbox?

    Antenne würde ich die hier nehmen. Kann die 800 und die 1800 Mhz
    https://www.fts-hennig.de/antennen/4g-lte/aussenantenne/fts-lte-antennenset.html

    Na dan sag nächstes mal bescheid wenn du wieder hier Biken bist. Dann gibts Bier, Fleisch und frische Eier vom Hof für dich ;)
     
  4. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    fahr doch einfach mal einen Test.

    1. Sim von Freenet Funk
    2. Fritzbox 6890 LTE (hat mein Nachbar auch; die ist ok. Kann man auch Frequenzen "festzurren"
    3. zukunftsfaehige 5G Antenne: https://www.fts-hennig.de/antennen/5g/aussenantenne/panorama-wmm8g-7-38-5sp.html

    Tja was soll ich sagen - bei Bier und Fleisch koennte ich schwach werden :)

    Ach ja, wenn du final den "O2 my home" holst - pass auf, der wird nicht mit allen Routern arbeiten bzw. funktionieren. Und lies auch mal die AGB bzgl. der 300 GB!
     
  5. nojo

    nojo New Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Das werd ich wohl tun,

    Allerdings nicht gleich mit dem 6890 der Kostet für n Test dann doch n bisschen zu viel.

    Dass nicht alle Router mit O2 können hab ich auch grade raus gelesen, schöner Schrott.
     
  6. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    es gibt auch unlimitierte mobile Tarife; die koennen imho alle Router.
     
  7. Logoot

    Logoot Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2021
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    Thema ist zwar schon 2 Monate aber ...
    wie man das heraus finden kann
    so z.b

    https://www.bilder-upload.eu/bild-24bb52-1613437799.gif.html

    bei mir ist der LTE Empfang auch nicht optimal was
    habe ich erst mal gemacht,
    eine niedrige Frequenz gewählt , da ist zwar die Daten Rate etwas geringer aber dafür ein stärkeres Signal, niedrige Frequenzen sind in der Regel von der Reichweite besser als die hohen, das etwas langsamer was man bei Preped eh kaum merkt weil die Alle gedrosselt sind auf 25 .

    [​IMG]

    Die Gute Antenne muss ich mir erst bauen von Kaufantennen halte ich nichts , selbst gebaute kann ich individuell den Baulichen Gegebenheiten anpassen was bei Kauf Antennen nicht geht .

    Du braust eine Richt- Antenne mit perfekter Richtwirkung die perfekt Bündelt , das können die meisten nicht daher baue ich so was immer lieber selber und so was Richtet man dann genau in die Richtung aus wo der Handymast ist , egal ob da ein Haus zwischen ist .
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2021
  8. Logoot

    Logoot Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2021
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8

Diese Seite empfehlen