wirklich aktuelle Übersicht?

Dieses Thema im Forum "LTE Verfügbarkeit" wurde erstellt von hunny, 29. Juli 2014.

  1. hunny

    hunny New Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sulingen
    Hallo,
    gibt es eigentlich irgendwo eine LTE Sendemastkarte die wirklich auf dem neuesten Stand ist? Alle Seiten die ich mir nun die letzen Tage angeschaut habe sind nicht auf dem neuesten Stand -zumindestens nicht in meiner Region 27232. Ich weiß genau das z.B Vodafone 1 neue Antenne hier seit 2 Monaten in Betrieb hat und die Telekom " angeblich " auch.

    Grüße Volker
     
  2. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo hunny,

    die aktuellsten Karten gibt es bei den jeweiligen Providern und bei der Bundesnetzagentur. Einfach weil diese die Informationen über neue Anlagen am schnellsten erhalten.

    ABER: Auf der Vodafonekarte sieht man gar nichts mehr außer den Footprint, bei der Telekom ist wenigstens noch der Richtungspfeil zu sehen wo der nächste Sendemast steht und auf der Karte von O2 sind zwar die Basisstationen eingezeichnet aber ich habe das dumpfe Gefühl, dass alle Basisstationen eingezeichnet sind (Providerunabhängig) und somit auch keine Aussage möglich ist welcher Provider von welchem Sender kommt.

    Das gleiche gilt auch für die Karte der Bundesnetzagentur. Dort sind sogar alle Funkanlagen vermerkt also nicht nur für Mobilfunk. Aber auch ohne Bezeichnung um welche Technologie es sich handelt und wem der Sender gehört.

    Wenn man wirklich ganz genau wissen will welcher Sender für einen zuständig ist geht der Weg nur über den Provider und eine höfliche Anfrage.

    VG
    Ospel
     
  3. hunny

    hunny New Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sulingen
    Hallo Ospel, danke für Deine Antwort. Das bestätigt genau das was ich auch erfahren habe. Wenn man bei der Telekom anruft bekommt man nur schwamige Aussagen, bei Vodafone gibt es Versprechen die sie nie einhalten können und O2 geht hier bei uns gar nicht. Hm es ist schon ziemlich schwierig das ganze... was tun sprach Zeus die Götter sind besoffen.... :cool:
     
  4. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Die Lösung liegt irgendwo zwischen 0° und 360° :rolleyes:
     
  5. hunny

    hunny New Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sulingen
    :) laut der Karte von der Bundesnetzagentur sind die neuen Sender auch noch nicht drauf. Ich weiß aber zumindestens das der von Vodafone da ist und auch im Betrieb weil ich bei der letzten Störung einfach meine Dachantenne um 180 Grad gedreht habe und wieder Empfang hatte. Zwar ca. nur die Hälfte aber eben Empfang. Wenn der Telekom Mast da nun auch irgendwo sich in der Gegend herumräkelt würde könnte ich zur Telkom wechsel!! Und das ist hier die große Frage.
     
  6. melki

    melki Member

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    54516
    Durch meine regelmäßige Korrespondenz mit der BNetzA weiß ich, daß ganz neu gebaute Mobilfunkstandorte erst ca. 3 Monate nach gemeldeter Inbetriebnahme in der Karte eingetragen werden.
     
  7. hunny

    hunny New Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sulingen
    Na das würde doch mal erklären warum ich die noch nicht finden kann! Danke Dir - hast Du vielleicht so gute Kontakte dahin das Du das für mich herusfinden kannst :)
     
  8. melki

    melki Member

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    54516
    Auf der Website der BNetzA neben der EMF-Karte gibts den Button "Fragen an die BNetzA".
    Schreibe dort einfach und freundlich, daß in Deiner Nähe ein neuer Mobilfunkmast gebaut wurde und Du um die Standortbescheinigung bittest. Wichtig: möglichst genau angeben, wo der neue Mast steht mit PLZ, Ortschaft, Strasse bzw. wenn der Mast irgendwo im Wald/Wiese steht, die Gemarkung oder auch Koordinaten angeben.

    Dann solltest Du innerhalb weniger Tage eine E-Mail erhalten mit der Standortbescheinigung als PDF. In dieser ist genau aufgeführt, welcher/welche Netzbetreiber an diesem Mast mit welcher Technik vertreten sind.

    Edit: nicht alles, was auf der Standortbescheinigung als installierte Funkanlagen angegeben ist, existiert auch tatsächlich am Mast. Oft lassen sich die Netzbetreiber schon alle Techniken genehmigen (GSM/UMTS/LTE), installieren aber zu Beginn z.B. nur GSM und LTE. UMTS wird dann irgendwann später nachgerüstet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2014

Diese Seite empfehlen