LTE von Eplus ab 2014

Dieses Thema im Forum "O2 Telefónica" wurde erstellt von Moderator, 27. November 2013.

Schlagworte:
  1. lippmannmax

    lippmannmax New Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank ospel!

    Na, man schaut doch überall mal vorbei :)
    Falls irgendeiner Fragen oder Anregungen hat, bitte per PN einsenden.

    Liebe Grüße
    Max
     
  2. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    Servus Max. Dann werde ich das mal gleich machen :cool:
     
  3. crypt

    crypt New Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    ich habe mal eine Frage zu E-Plus LTE. Die funken ja auf mehreren Frequenzen. Meine Hardware ist der B2000 mit der Firmware von "drei.at", der unterstützt ja mit dieser Firmware alle relevanten Frequenzen. Standort ist 04420. Auf der E-plus Netzabdeckungskarte sehe ich ja nicht, welche Basisstation UMTS und welche LTE unterstützt. Und auf der Seite der Bundesnetzagentur sehen ich nur z.Bsp:

    Standortbescheinigungs-Nr.: 930053
    Datum der Erteilung: 24.06.2014

    Bewertete Sendeantennen
    Sendeantenne Montagehöhe über Grund (m) Hauptstrahlrichtung (HSR) in ° Sicherheitsabstand in HSR (m) Vertikaler Sicherheitsabstand
    Mobilfunk 37,60 60,000 6,92 2,40
    Mobilfunk 37,60 180,000 6,92 2,40
    Mobilfunk 37,60 300,000 7,41 2,57
    Mobilfunk 48,60 60,000 3,86 1,19
    Mobilfunk 48,60 180,000 3,86 1,19
    Mobilfunk 48,60 300,000 3,86 1,19
    Mobilfunk 27,70 60,000 6,66 2,42
    Mobilfunk 27,70 300,000 6,66 2,42
    Mobilfunk 27,70 60,000 5,54 1,62
    Mobilfunk 27,70 180,000 5,54 1,62
    Mobilfunk 27,70 300,000 5,54 1,62
    Mobilfunk 33,30 50,000 4,82 0,76
    Mobilfunk 33,30 180,000 4,93 0,78
    Mobilfunk 33,30 280,000 4,93 0,78
    Mobilfunk 34,70 50,000 6,15 1,53
    Mobilfunk 34,70 180,000 6,66 1,66
    Mobilfunk 34,70 280,000 7,45 1,85
    Mobilfunk 40,80 180,000 5,14 2,09
    Mobilfunk 40,80 300,000 5,14 2,09
    Mobilfunk 40,80 60,000 5,14 2,09
    Mobilfunk 40,80 180,000 6,60 2,75
    Mobilfunk 40,80 60,000 6,60 2,75
    Mobilfunk 40,80 300,000 6,60 2,75
    Mobilfunk 27,70 60,000 4,80 1,72
    Mobilfunk 27,70 180,000 4,80 1,72
    Mobilfunk 27,70 300,000 4,80 1,72

    (Abstand bis zu mir 4,34km, fast freie Sicht [ein paar Bäume])

    Aber keine Angben über Betreiber, verwendete Frequenzen u.s.w. Wie kann ich herausfinden welche Basisstation ich anpeilen muss und mit welcher Frequenz ich arbeiten muss? (Antenne) Leider unterstütz mein derzeitiges Smartphone noch kein LTE (coming soon)...

    Danke für Eure Hilfe

    crypt
     
  4. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    E-Plus nutzt aktuell nur 1800 MHz für LTE. Du kannst dir von der Bundesnetzagentur die Standortbescheinigung zusenden lassen, dort stehen die Angaben über Betreiber, Frequenzbänder und Netztechnologie dann auch vollständig drin. Anfrage am besten über das Kontaktformular in der EMF Datenbank senden und natürlich die Standortbescheinigungs-Nr. angeben!
     
  5. crypt

    crypt New Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Wirklich? Ich hatte mal was von 2600 MHz gelesen.....
    Gestern Abend hatte ich meinen Router B2000 kurz mal getestet, da war noch die original FW von Vodafone drauf. Und die LED war "blau". Ich dachte, die FW kann überhaupt kein 1800MHz. Gibt es für den Router irgendwelche "versteckte Menüs", wo man noch mehr technische Daten auslesen kann?

    MfG

    crypt
     
  6. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Farbe blau wäre UMTS
    Lila ist dann LTE.
    Grün wäre GSM
     
  7. crypt

    crypt New Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Auszug aus der Bedienungsanleitug:

    MODE Anzeige leuchtet blau: Mobilfunk-Zugang über LTE
    MODE Anzeige blinkt blau: Datenübertragung über LTE
    MODE Anzeige leuchtet grün: Mobilfunk-Zugang über 3G
    MODE Anzeige blinkt grün: Datenübertragung über 3G
    MODE Anzeige blinkt weiß: Anmeldung an Mobilfunknetz läuft
    MODE Anzeige leuchtet rot: Netzwerkzugriff fehlgeschlagen
    MODE Anzeige leuchtet violett: SIM-Karte fehlt, defekt/ PIN falsch

    MfG

    crypt
     
  8. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich weiß das es so drin steht.
    Ist aber leider falsch.
    Ich habe einen Vodafone B2000 und da sind die Farben wie von mir beschrieben.
    Du kannst noch zusätzlich im Menü schauen um des dir anzeigen zu lassen.
     
  9. crypt

    crypt New Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    jetzt habe ich mal ins Menü geschaut:

    PLMN: 26203
    Bandbreite (kHz): 20000
    Zellen-ID: 296
    Signalstärke: 3
    RSRP (dBm) -97
    RSRQ (dB) -8
    Roaming: NEIN

    Alles mit interner Antenne. Router 2m über Grund unterm Schleppdach. (PLZ 04420) Achso: Die MODE-LED ist blau. Kann aber auch an meiner Firmware liegen (drei.at)

    MfG

    crypt
     
  10. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Liegt vielleicht wirklich an der FW.
     
  11. ltefan

    ltefan New Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    B2000 ist der Huawei B593u-12. In der Firmware hat Vodafone die Frequenz 1800 LTE gesperrt. Auf maxwireless.de gibt es einen Test dazu.
    Um die Frequenz freizuschalten, einfach die Telekom-Firmware für Speedport LTE II (V100R001C748SP107) drauffllashen.
    Wenn Sie Englisch verstehen, dann können Sie auch die Polkomtel_r+m+h+s.tar.bz2 (in Englisch und Polnisch) mit zahlreichen Einstellmöglichkeiten aufflashen.
     
  12. crypt

    crypt New Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    wurde bei E-Plus (BASE) irgendwas geändert? Bei meinem Huawei B593u-12 (Firmware von drei.at / V100R001C22SP102) wird als Bandbreite auf einmal 10000kHz angezeigt. War bisher immer 20000kHz Hab es heute zum ersten mal gesehen. Was bedeutet das?

    MfG

    crypt
     
  13. dunja

    dunja Member

    Registriert seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    hy das bedeudet das du nun mit ner lte 800mhz zelle verbunden bist ......früher war es endweder ne lte 1800 mhz oder 2600 mhz zelle ........grüßle
     
  14. crypt

    crypt New Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ECHT???

    Dachte immer E-Plus hat nur 1800 Mhz Frequenzen ersteigert? Ich habe jedenfalls nichts verändert. Vor allem: Meine Yagis gehen nur von 1800~1900MHz...

    MfG

    crypt
     
  15. dunja

    dunja Member

    Registriert seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    ääääääähm i weis net genau was e plus alles genau hat aber früher war es der bandbreite nach endweder 1800 mhz oder 2600 mhz un jetzt is es wohl ne 800 mhz zelle.....ääääähm is e plus net etwa mit o 2 zusammengegangen.......mein da war doch sowas in der art mit den 2 ,.....
     
  16. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    das E-Plus LTE Netz wurde gestern in einigen Testregionen abgeschaltet. Dafuer gibt es dann das O2 LTE.
     
  17. crypt

    crypt New Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Na dann gehöre ich hier (PLZ 04420) zu einer Testregion. Kein 1800 MHz-LTE-Netz mehr verfügbar. Dafür deutlich besserer Indoor Empfang und 10000kHz Bandbreite. Das alles lässt auf LTE 800 schließen.

    MfG

    crypt
     
  18. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    so sieht es aus!
     

Diese Seite empfehlen