LTE News

    2 Laptop per WLAN mit B 1000 verbunden, nur einer kommt ins Internet

    MALP

    New Member
    Tarif
    Vodafone SIM only - 15 GB
    LTE Speed
    über LTE Speedtest 14550kbit/s
    Hardware
    FB 6840 LTE; LTE800-Dual-BiQuad-Desktop-Antenne
    Hallo Fachleute,
    alles begann so schön, aber ich habe seit Sonntag o.g. Problem.
    Vorher ging alles wunderbar. Ich kann seit Sonntag aber plötzlich nur noch mit einem Läppi (Targa) ins Inet. Der andere (Medion) zeigt zwar noch eine hervorragende Verbindung zum Router an, verweigert aber den Gang ins Inet. Eine Netzwerkdiagnose (über Medion als betroffenen Rechner) war auch wenig hilfreich, da immer verschiedene Probleme angezeigt werden (z.B. falscher Netzwerkschlüssel), die nach Beseitigung aber auch keine Abhilfe schaffen.
    Die Deaktivierung der Firewall am Rechner und/oder von Outpost Security Suite hat auch nichts gebracht. Die Rechner IP`s sind verschieden.
    Betriebssystem jeweils WinXP Home SP3.
    Was kann, soll, muss ich tun, um wieder mit beiden gleichzeitig ins Netz zu kommen?
    Was braucht ihr noch um mir zu helfen?
    Bin erstmal mit meinem Latein am Ende und bin damit auch nicht so bewandert.
    Hinweis:
    Ich will kein echtes Heimnetzwerk-also die Rechner sollen/brauchen sich nicht "sehen"!
    Danke im Voraus
    MALP
     

    nota2225

    Active Member
    Tarif
    Magenta Hybrid M
    LTE Speed
    10.000/6.000
    Hardware
    SPH
    als allererstes ohne Verschluesselung probieren. (wer hat na da wieder was verhunzt :)) und auch evtl. noch feste IP zuweisen. Machst du ab und an ein Image vom Betriebssystem?
     

    MALP

    New Member
    Tarif
    Vodafone SIM only - 15 GB
    LTE Speed
    über LTE Speedtest 14550kbit/s
    Hardware
    FB 6840 LTE; LTE800-Dual-BiQuad-Desktop-Antenne
    Also Image ja-mit Acronis ca. alle 14 Tage ein Vollbackup. Mein Problem liegt aber zeitlich genau dazwischen, also beim letzten Image hatte ich noch kein LTE und danach habe ich noch keines gemacht (war Bikerwetter ;-))))))))).
    Und jetzt geht`s los:
    Verschlüsselung - was wo wie.
    Feste IP - am Router, am Rechner, an beiden und wo?
    Habe gerade festgestellt, wenn ich beide Rechner gleichzeitig starte, komme ich auch mit beiden in`s Netz.
    "HinterdenOhrenkratz"-keine Ahnung.
     

    BSG

    Member
    Tarif
    LTE Zuhause Internet 50000
    LTE Speed
    50 Mbit/s
    Hardware
    FritzBox 6842, Funkwerk Dabendorf LTE800
    Verschlüsselung vom WLAN, wird am Router eingestellt und dann entsprechend am PC übernommen.

    Feste IP: Sollte der Router eigentlich haben, also die PCs ebenfalls damit ausstatten und diese dann im Router freigeben.
     

    nota2225

    Active Member
    Tarif
    Magenta Hybrid M
    LTE Speed
    10.000/6.000
    Hardware
    SPH
    Also Image ja-mit Acronis ca. alle 14 Tage ein Vollbackup. Mein Problem liegt aber zeitlich genau dazwischen, also beim letzten Image hatte ich noch kein LTE und danach habe ich noch keines gemacht (war Bikerwetter ;-))))))))).
    Und jetzt geht`s los:
    Verschlüsselung - was wo wie.
    Feste IP - am Router, am Rechner, an beiden und wo?
    Habe gerade festgestellt, wenn ich beide Rechner gleichzeitig starte, komme ich auch mit beiden in`s Netz.
    "HinterdenOhrenkratz"-keine Ahnung.

    Bikerwetter.....ich beneide dich.....Gruss von ex-Ninja-fighter....ich will auch wieder.....sabber....

    Verschluesselung vom Router fuer das WLAN rausnehmen. WEP, WPA, WPA2 oder was weiss ich was eingestellt ist. Das rausnehmen. Wie sieht es dann aus.

    Ferner: Im Router kann man via DHCP die IP vergeben. Und auch dann entsprechend bei den Endgeraeten zuweisen. No idea? Dein Betriebssystem?
     

    MALP

    New Member
    Tarif
    Vodafone SIM only - 15 GB
    LTE Speed
    über LTE Speedtest 14550kbit/s
    Hardware
    FB 6840 LTE; LTE800-Dual-BiQuad-Desktop-Antenne
    BS: WinXP Home
    Also wenn wir das hier zum Laufen kriegen, lade ich auf `ne Ausfahrt ein!
    Ohne WPA-Verschlüsselung (wenn`s das ist) ist nicht- kann nur wählen zwischen AES/TKIP; AES (empfohlen), TKIP.
    Eingestellt ist AES/TKIP
     

    ospel

    Administrator
    Tarif
    DataGo XL
    LTE Speed
    um 50Mbit/s down
    Hardware
    FRITZ!Box 6840 LTE Antenne: Wittenberg LAT28 LTE-Handy: LG G5 SE
    ...wenns soweit ist, dann fahr ich mit meiner Hornisse mit....

    Zum Problem habe ich aber leider keine Lösung....

    Viele Grüße ospel


    Oder vielleicht doch: du musst beim B1000 bei 802.11-Authentifizierung: "offen" oder "Freigegeben" einstellen, dann müsste die Verschlüsselung aus sein. Welches von beiden musst du ausprobieren, ich betreibe KEIN Wlan. Ohne Verschlüsselung sollte natürlich dann kein Dauerzustand sein!
     
    Zuletzt bearbeitet:

    MALP

    New Member
    Tarif
    Vodafone SIM only - 15 GB
    LTE Speed
    über LTE Speedtest 14550kbit/s
    Hardware
    FB 6840 LTE; LTE800-Dual-BiQuad-Desktop-Antenne
    Guten Morgen,
    bevor ich mich mit voller "Hingabe" meinem Chef widme, möchte ich das Ergebnis meiner gestrigen Bemühungen nochmal zusammenfassen:
    Konfiguration:
    2 Läppi (Targa/Medion), 1 B 1000, Verbindung per WLAN (alles bis Sonntag supi),
    jeder Läppi erhält eine dynamische IP, bisher keine "Spielereien" an den Routereinstellungen durchgeführt (nur brav die 5 Schritte des Setup)
    Problem allgemein:
    -beide Läppis können "gemeinsam" ins INet
    - Targa kann immer ins INet
    - Medion nur, wenn Targa auch am Router angemeldet ist
    - ohne Targa verliert Medion die Internetverbindung
    - wird Targa wieder "zugeschaltet" gehts wieder
    Problem speziell:
    - Medion meldet "keine oder eingeschränkte Konnektivität"
    - Verbindung zum Router aber 5 Balken
    - Diagnosetool von WinXP bringt kurzzeitig eine "Herstellung der Konnektivität", (dabei wird als Problem meistens fehlender Netzwerkschlüssel angegeben)
    - Verbindung zum INet bricht relativ schnell wieder ab (z.B. Google - LTE Forum-Anzeige der Unterforen geht noch; danach ist Schluss)
    - Medion bekommt vom Router immer die gleiche interne IP zugewiesen (mindestens 6 mal getestet), trotz dynamischer Zuweisung
    Meine Kenntnisse über Hardwarekonfiguration sind leider mehr theoretisch. Wenn jemand also eine Idee hat, dann brauche ich immer eine "Anleitung für Dummies".
    Ich werde heute Abend mal das Kabel einsetzen, bzw. den Netgear aus Filiago-Zeiten. Vielleicht kriege ich ja was zusammengebastelt, womit alle beide in`s Netz gehen und wenigstens ein Läppi "mobil" bleibt.
     

    ospel

    Administrator
    Tarif
    DataGo XL
    LTE Speed
    um 50Mbit/s down
    Hardware
    FRITZ!Box 6840 LTE Antenne: Wittenberg LAT28 LTE-Handy: LG G5 SE
    Guten Morgen MALP,
    Am LTE-Netz liegt das Problem sicher nicht. Es liegt irgendwo zwischen Router und Läppis. Ich tippe auf einen IP-Konflikt.
    Probier erst mal bitte, ob es mit festen IP's geht. Da du ja am B1000 noch nichts verstellt hast, sollte seine IP 192.168.1.1 sein. Stell mal bitte im Router-Menü unter "Erweiterte Einstellungen" -- "DHCP-Einstellungen" den DHCP-Pool um auf:

    IP-Startadresse: 192.168.1.20
    IP-Endadresse: 192.168.1.99

    Jetzt nageln wir die Läppis fest. Gehe zu Start => Einstellungen => Systemsteuerung => Netzwerkverbindungen. Hier erscheint nun deine LAN bzw. WLAN-Verbindung. Rechte Maustaste => Eigenschaften. Hier suchst du dir in der Liste "Internetprotokoll (TCP/IP)" Doppelklick drauf. Du bist jetzt im Menü "Eigenschaften von Internetprotokoll (TCP/IP)"

    Hier setze deinen Punkt in "Folgende IP-Adresse verwenden:" und gibst für den Traga folgende Werte ein:
    IP-Adresse: 192.168.1.10
    Subnetmaske: 255.255.255.0
    Stabdardgateway: 192.168.1.1 (IP des Routers B1000)

    Bevorzugter DNS-Server: 192.168.1.1
    Alternativer DNS-Server: (bleibt leer)

    Das gleiche machst du am Median und gibst dort folgende Werte ein:
    IP-Adresse: 192.168.1.11
    Subnetmaske: 255.255.255.0
    Stabdardgateway: 192.168.1.1 (IP des Routers B1000)

    Bevorzugter DNS-Server: 192.168.1.1
    Alternativer DNS-Server: (bleibt leer)

    ...und dann schaun wir mal obs geht....

    Gruß ospel
     

    nota2225

    Active Member
    Tarif
    Magenta Hybrid M
    LTE Speed
    10.000/6.000
    Hardware
    SPH
    ich denke, ihr beiden koennt euch jetzt zur Saisonabschlussfahrt treffen .......
     

    MALP

    New Member
    Tarif
    Vodafone SIM only - 15 GB
    LTE Speed
    über LTE Speedtest 14550kbit/s
    Hardware
    FB 6840 LTE; LTE800-Dual-BiQuad-Desktop-Antenne
    Danke schön,
    werde ich heute Abend gleich mal probieren.
    Übrigens fahren wir Honda Shadow- sind also "Cruiser" nicht "Raser" ;).
    D.h. wenn wir bei ospel angekommen sind, müssen wir die "Möppis" dort einmotten!
     
    Zuletzt bearbeitet:

    MALP

    New Member
    Tarif
    Vodafone SIM only - 15 GB
    LTE Speed
    über LTE Speedtest 14550kbit/s
    Hardware
    FB 6840 LTE; LTE800-Dual-BiQuad-Desktop-Antenne
    Zwischenergebnis.
    Da ich gerade einen Gas-, Wasser-, Sch...Monteur im Keller hatte, war nur Zeit für die Methode aus Post #8.
    Also den Netgear hinter den B 1000 geklemmt, im Problemkind Medion den B 1000 deaktiviert und im "lieben Kind" Targa den Netgear u n d lüppt ohne Probleme.
    Bin mit einem und dann beiden Knechten über`s Grundstück gewetzt - wieder alles supi!!!
    Der Netgear hat sich auch automatisch eine neue interne IP verpasst-so liebe ich dass :cool:.
    Einziger Wermutstropfen - ich musste den B1000 wegen der Kabelage von seinem 2-3 Balkenstandort räumen :(
    Jetzt bin ich aber unschlüssig, ob ich noch ospels prima Tutorial ausprobieren soll (ospel du bist der Größte!!!!!)? Never change a running system - oder so.
    Ich gebe mir bis zum WE Zeit und werde nach unserer Line Dance Party entscheiden. Beim Schwitzen habe ich immer die besten Ideen.:p
     
    Zuletzt bearbeitet:

    BSG

    Member
    Tarif
    LTE Zuhause Internet 50000
    LTE Speed
    50 Mbit/s
    Hardware
    FritzBox 6842, Funkwerk Dabendorf LTE800
    Die Methode von ospel ist dann hilfreich, wenn das automatische Erkennen nicht richtig funktioniert. Dann werden die Geräte nämlich "zwangsverheiratet". :D
     

    MALP

    New Member
    Tarif
    Vodafone SIM only - 15 GB
    LTE Speed
    über LTE Speedtest 14550kbit/s
    Hardware
    FB 6840 LTE; LTE800-Dual-BiQuad-Desktop-Antenne
    Die Methode von ospel ist dann hilfreich, wenn das automatische Erkennen nicht richtig funktioniert. Dann werden die Geräte nämlich "zwangsverheiratet". :D
    Also wenn ich`s mache, bin ich sozusagen ein Läppi-Router-Kuppler ;-)))))))))).
    Ich wollte das jetzt mal schnell für den Targa durchziehen. Habe aber komischerweise keinen Zugriff auf die Netzwerkverbindungen mehr - Meldung: "ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten".
    Ich krieg `ne Krise - für heute ist Schluss, habe keine Lust mehr, die wollen nicht verkuppelt werden.

    Es war ein Fehler in der Registry. Lösung war beim MS Support zu finden:
    http://support.microsoft.com/kb/824923/en-us
    Jetzt könnte ich also den Läppi-Router-"Swinger Club" auflösen :D
     
    Zuletzt bearbeitet:

    ospel

    Administrator
    Tarif
    DataGo XL
    LTE Speed
    um 50Mbit/s down
    Hardware
    FRITZ!Box 6840 LTE Antenne: Wittenberg LAT28 LTE-Handy: LG G5 SE
    Guten Morgen MALP,
    erst mal danke für die vorab Blumen...aber du weißt doch noch gar nicht, obs funktioniert.....;o))
    Wichtig ist aber bevor du die IP an den Läppis änderst, den DHCP-Pool am Router zu ändern. Die festen IP's sollten nämlich unbedingt außerhalb des Pools liegen!!! Irgendwelche anderen Netzwerk-Dinger (z.B. ein NAS under einen Netzwerkdrucker) hast du ja nicht in deinem Netzwerk hängen -- oder? Es geht nur um die 2 noch ledigen Läppis -- Richtig!?!?

    Viele Grüße ospel

    PS: Stimmt, wenn du zu mir "cruisen" willst, dann ist der Winter wahrscheinlich schon da -- Sind locker mal 450KM!
     

    MALP

    New Member
    Tarif
    Vodafone SIM only - 15 GB
    LTE Speed
    über LTE Speedtest 14550kbit/s
    Hardware
    FB 6840 LTE; LTE800-Dual-BiQuad-Desktop-Antenne
    Richtig! Danke- werde ich berücksichtigen!
    Und wo liegt/befindet sich dieser Pool, muss ich da selber auch noch was einstellen?
    +++++++++++++++++++++++++
    Und auch richtig!
    Aber wir ( meine Gattin und ich) kennen da die "Smoking Socks" aus Rosenheim. Asyl wäre dort möglich :))))))))))))))))))))
     
    Zuletzt bearbeitet:

    ospel

    Administrator
    Tarif
    DataGo XL
    LTE Speed
    um 50Mbit/s down
    Hardware
    FRITZ!Box 6840 LTE Antenne: Wittenberg LAT28 LTE-Handy: LG G5 SE
    ....Da du ja am B1000 noch nichts verstellt hast, sollte seine IP 192.168.1.1 sein. Stell mal bitte im Router-Menü unter "Erweiterte Einstellungen" -- "DHCP-Einstellungen" den DHCP-Pool um auf:

    IP-Startadresse: 192.168.1.20
    IP-Endadresse: 192.168.1.99

    ....

    Viele Grüße ospel
     

    MALP

    New Member
    Tarif
    Vodafone SIM only - 15 GB
    LTE Speed
    über LTE Speedtest 14550kbit/s
    Hardware
    FB 6840 LTE; LTE800-Dual-BiQuad-Desktop-Antenne
    Oh je - ist heute wohl nicht mein Tag!
     

    MALP

    New Member
    Tarif
    Vodafone SIM only - 15 GB
    LTE Speed
    über LTE Speedtest 14550kbit/s
    Hardware
    FB 6840 LTE; LTE800-Dual-BiQuad-Desktop-Antenne
    Erfolgsmeldung :cool:
    @ospel,
    habe deine Anleitung jetzt durch und schreibe vom Medion - SchweißvonderStirnwisch!!!!!!!!
    Z. Zt. keine besonderen Meldungen zur Konnektivität.
    Ich hatte im 1. Versuch den B1000 "zerschossen" und musste auf Werkseinstellungen zurück setzen.
    Problem passierte bei den DHCP-Einstellungen. Dort war #aktiviert# gesetzt. Laut Beschreibung werden so die dynamischen IP vergeben und es sollte für feste IP auf #deaktiviert# gestellt werdern. Also auf #deaktiviert# gesetzt und anwenden. Und das war`s dann auch.
    Also der Router hat jetzt den IP-Pool wie von dir angegeben, steht aber auf #aktiviert#. Ist das jetzt so richtig?
    Ansonsten sind ja die Felder Start-/-End-IP ausgegraut und können auch nicht "bearbeitet" werden.
     

    ospel

    Administrator
    Tarif
    DataGo XL
    LTE Speed
    um 50Mbit/s down
    Hardware
    FRITZ!Box 6840 LTE Antenne: Wittenberg LAT28 LTE-Handy: LG G5 SE
    Hallo MALP,
    freut mich, dass das eine Erfolgsmeldung ist!!!! Ja, #aktiviert# ist richtig. Das hat den Grund, wenn du jetzt irgenwas am Router ansteckst oder ein Kumpel von dir mit seinem Schlepptop in dein WLan will, dann erhält er eine IP ab 192.168.1.20 Die IP's 192.168.1.2 bis 192.168.1.19 sind jetzt für feste IP's frei. Also wenn du dir jetzt noch 17 Computer zulegst kannst du jedem eine Feste IP geben....;o))

    Schönen Abend und Gruß ospel
     
    Oben