2 Telefone + Fax an Easybox 904 LTE?

Dieses Thema im Forum "Vodafone" wurde erstellt von martinger, 16. Dezember 2013.

  1. martinger

    martinger New Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    ich hab mich eben hier angemeldet weil ich ein paar Fragen zur Easybox 904 LTE habe. Eines vorweg, ich bin was Telekommunikation und Telefon anbelangt ein Neuling.
    Wir sind vor Kurzem von der Telekom zu Vodafone LTE gewechselt da bei uns DSL sehr lahm ist. Bisher sehr zufrieden. LTE läuft und ich mach Freudensprünge. Von DSL 300 auf LTE 20.000 MBit aufgestiege :D

    Wie auch immer, ich hab jetzt das Problem das wir im Haus zwei Analog Telefone haben und ein Fax. Jedes Telefon hat eine Rufnummer sowie das Fax auch. Wir haben die Telefonnummern mitgenommen und besitzen auch diesen "Komfortanschluss".

    Meine Frage ist jetzt, ist es möglich beide Analogtelefone an der Easybox 904 zu betreiben und zudem das Fax? Telefone sind nun an F und U angeschlossen. Das Fax an N. Aber in der Konfiguration der EasyBox 904 kann ich nichts einstellen.

    Durch Recherche im Internet habe ich herausgefunden das eine ISDN Anlage hier sinn machen würde. Brauch ich hier jetzt wirklich eine ISDN Anlage?

    Edit: Habe paar Informationen gefunden. Es sei anscheinend möglich ein Analog Telefon und Fax an F + U anzuschließen und ein ISDN Telefon an der ISDN Buchse. Das würde gehen. Ich werde das mal ausprobieren. Muss dafür ein ISDN Telefon besorgen.


    Gruß
    Martin
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2013
  2. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.362
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    ich wuerde mal die Bedienungsanleitung ausgiebig lesen. Das steht das gewiss drinne.

    oder googeln - sieh mal: klick
     
  3. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    So sollte das funktionieren. Musst dann halt nur die Rufnummern in der EB richtig zuordnen.
     
  4. martinger

    martinger New Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nachtrag: scheint tatsächlich zu funktionieren. ISDN Telefon an S0 Buchse, Analog Telefon an F.
    Fax an U angeschlossen. Leider hatten wir zu dieser Stunde niemanden mehr der uns ein Fax schicken konnte aber der "selbsttest" des Fax geräts sagt "OK". Mal morgen abwarten.
     
  5. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.362
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    guckst du hier klick :)
     
  6. martinger

    martinger New Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm :) ok danke. Dann kann ich das gleich nachher mal testen :D
     
  7. Globalpit

    Globalpit New Member

    Registriert seit:
    31. August 2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo martinger,
    solltest Du zufällig eine FritzBox Fon mit S0 Eingang aus Deiner DSL Zeit besitzen, kannst Du diese Anstelle einer ISDN Anlage über den S0 Ausgang der EaysyBox zum Anschluss weiterer Analog Geräte nutzen.
     
  8. martinger

    martinger New Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    also es funktioniert wunderbar mit der EasyBox (auch wenn die EasyBox der totale Reinfall was Soft-/Firmware anbelangt).
    Analog Telefon an F oder U (ist egal), Fax an F oder N, ISDN Telefon an S0 Buchse.
    Danke euch allen.

    EDIT:
    Bin nun am Überlegen ob ich nicht die Fritzbox LTE nutzen soll. Habe aber irgendwo gelesen das es nicht mit Vodafone LTE gehen soll da Vodafone sich quer stellt bei etwas (irgendeine Nummer, habe das nicht kapiert).
     
  9. Stefan Haag

    Stefan Haag Guest

    Hallo Martin,

    ich habe mir nach 3 Wochen die FRITZ!Box 6840 LTE zugelegt, ich war vom vorherigen DSL
    auch schon mit ner FRITZ!Box 7270 verwöhnt, da musste einfach wieder eine her:)
    Ich möchte sie nicht mehr missen, viel mehr einstellungsmöglichkeiten, Internetzugangs-
    regeln für die einzelnen Geräte einstellen, Anrufbeantworter, integriertes Faxgerät, uvm.
    Zum einrichten der Rufnummern benötigte ich nur ein spezielles Kennwort, dieses erhielt
    ich nach hartnäckigem Nachfragen von der Hotline. Ich habe einen Komfortanschluss mit
    3 Rufnummern, ich habe mal gehört das man wenn man den Komfortanschluss hat
    eher das benötigte Passwort erhält als wenn man nur eine Nummer hätte, ob das stimmt
    weiß ich nicht, vielleicht muss man nur freundlich hartnäckig sein :cool:

    Gruß
    Stefan
     
  10. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.211
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    ...Ich habs zwar selbst nicht ausprobiert weil ich schon länger mit der 6840LTE unterwegs bin aber ab der FW 05.55 sollte die Telefoneinrichtung auch ohne manuelle Eingabe des Sprachkennwort's möglich sein (Soll wie auch bei der Easybox automatisch gehen). Und mittlerweile sind wir ja schon bei der Firmware-Version 06.01
     

Diese Seite empfehlen