ACHTUNG: LTEWatch für die FritzBox läuft wieder

Dieses Thema im Forum "LTEWatch" wurde erstellt von Moderator, 8. Februar 2019.

  1. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo zusammen,
    Es gibt große Neuigkeiten! Mein Ruf nach Hilfe hat vor eingen Tagen jemand aus Österreich erhört.
    In viel Fleißarbeit hat er das Unmögliche vollbracht - LTEWatch funktioniert wieder. Und zwar ab (wahrscheinlich) Version 6.5, also seit der großen Änderung am Layout.

    Ich konnte es bereits auf einer 6890 in der neusten Version 7.01 testen, läuft einwandfrei. Opsel hat eine 6840 mit 6.85 getestet, ebenfalls ohne Probleme.

    Download https://www.lte-anbieter.info/ltewatch/

    Meine Bitte wäre, ggf. uns hier kleine Bugs mitzuteilen. Ospel hat schon eine Kleinigkeit gefunden.
    Und natürlich weitersagen! @KOSH Kannst du vielleicht die Österreicher informieren ;-)
    Ich schreib mal @jonasolof damit die Schweden auch Bescheid wissen...

    In diesem Sinne frohes testen und nochmal 1000 Dank an "SOKO" (Spitzname/Alias) für seine Zeit und Mühe!
     
    Jörn, ospel und KOSH gefällt das.
  2. Peuli

    Peuli Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo

    Download funktioniert zwar, man kann die 100kb große Zip Datei aber nicht öffnen ( Ungültiges Archiv )
    mit Internet Explorer sowie auch mit Chrome getestet, beides geht nicht.

    Gruß
    Peuli
     
  3. KOSH

    KOSH Active Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Niederösterreich
    Mit 7-Zip hats funktioniert

    Vielen Dank für das Update habe die Info unseren Admin weitergeleitet.
    LG KOSH
     
  4. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Läuft sogar wie Sau auf meiner 6840 mit FW 06.85 :D

    LTEWatch_2019-02-09@09.38.01.png
     
  5. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    @Peuli, wusste garnicht dass es da Kompatibilitätsprobleme geben kann.
    Dann werde ich es vielleicht mal mit winrar als zip packen...

    @KOSH : Prima, danke :)
    Viele Grüsse
     
  6. Jörn

    Jörn Member

    Registriert seit:
    19. August 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    23936 Roxin
    Hey,
    das ist ja super! Daaaanke! Ich hab es zwar noch nicht zum laufen bekommen, aber bin erstmal guter Dinge. Ich hab es mit Chrome auf Win7 runtergeladen. Download will extrahiert werden, das scheint zu funktionieren, dann geht LTE-watch kurz auf, erkennt meine FB6840, dann kommt die Meldung von Windows "Programm funktioniert nicht mehr"...
    Ich werd´s weiter probieren...
    Grüße
    Jörn
     
  7. Peuli

    Peuli Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo

    Läuft nun auch bei mir.

    @Jörn
    Lege auf C einen Ordner an, öffne mit Winzip die Ltewatch.zip, oben im Menü auf Extrahieren gehen, deinen neuen Ordner als Ziel wählen, dann werden auch die Unterverzeichnisse erstellt.
    Nun muss man lediglich noch das Passwort der Fritzbox eintragen.

    Gruß
    Peuli
     
  8. Jörn

    Jörn Member

    Registriert seit:
    19. August 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    23936 Roxin
    Was ist eigentlich mit MacBook und Safari? Ich bin ja eigentlich damit unterwegs. Windows 7 habe ich über Parallels installiert, eben für Sachen die auf dem Mac nicht laufen...
    Grüße
    Jörn
     
  9. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    dann kommt die Meldung von Windows "Programm funktioniert nicht mehr"...
    Wie Peuli schon richtig sagte, komplett alles entpacken mit Unterordnern, klar. ABER: Ich hatte temporär auch mal das Problem mit Windows 7.
    Die Lösung war, rechte Mousetaste auf die LTEWatch.exe und "als Administrator ausführen". Dann klappts. Wenns das dass Problem bei dir auch löst,
    ist es wohl kein Zufall und ich setzt es mal auf die Bugliste :)

    Mac: Na das Problem ist, dass dies den Aufwand erheblich steigert. Bin froh dass Soko so nett war und es wieder funzt. Für Multi-Systemsupport ist da echt kein Raum, sorry.
     
  10. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Hast du es mal mit dem Admin-Mode probiert, kommt der Fehler noch?
     
  11. Jörn

    Jörn Member

    Registriert seit:
    19. August 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    23936 Roxin
    Die Frage nach Mac OS sollte nicht unverschämt sein;), ich find´s prima, daß LTEwatch wieder nutzbar ist ohne ein Huawei zu haben...
    Ich hab´s aber noch nicht weiter probiert...weil ich grad nicht soooo viel Zeit habe und leider auch nicht so der Spezi bin bei den Innereien von Windows und mac. Deshalb muß ich mir dafür auch ein bisschen Zeit nehmen....bevor ich Dummbatz noch irgendwas da drin durcheinander bringe:)
    Grüße
    Jörn
     
    0n1cOn3 gefällt das.
  12. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Kein Ding, alles gut!

    Adminmode: Was ich meine ist sehr simpel, da brauchst du nix umstellen. Einfach rechte Mousetaste auf die exe und auswählen.
    Siehe folgendes Bild!

    Viele Grüsse

    amode.jpg
     
  13. Jörn

    Jörn Member

    Registriert seit:
    19. August 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    23936 Roxin
    Also ich hab's jetzt nochmal runtergeladen, entpackt, und versucht als Administrator auszuführen. Will aber trotzdem nicht laufen:
    Bildschirmfoto 2019-02-16 um 20.04.14.png Bildschirmfoto 2019-02-16 um 20.04.31.png Bildschirmfoto 2019-02-16 um 20.04.40.png Bildschirmfoto 2019-02-16 um 20.04.48.png
    Grüße
    Jörn
     
  14. Peuli

    Peuli Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo
    Seltsam, habe auch Windows 7, habe es nicht einmal als Administrator ausgeführt, funktioniert einwandfrei.
    Fritzbox Zugangsdaten eingetragen?

    Viel Glück
    Peuli
     
  15. Jörn

    Jörn Member

    Registriert seit:
    19. August 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    23936 Roxin
    Nee, ich komme gar nicht dazu was einzutragen. LTE watch geht auf und Sekunden danach kommt der Hinweis "Das Programm funktioniert nicht mehr"....
    Grüße
    Jörn
     
  16. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ich weis auch nicht woran es liegt, bei mir war der Effekt plözlich da, auch bei der alten Version.
    Aber dass es bei dir auch per Adminmodus nicht geht...
    Sieht das nur so aus oder lässt du Win7 auf einem Mac emulieren?
     
  17. Jörn

    Jörn Member

    Registriert seit:
    19. August 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    23936 Roxin
    Ja,
    wie gesagt, läuft Win7 bei mir auf dem Mac. Mit Parallels installiert. Ich hab mich auch schon gefragt, ob es damit zu tun hat. Ich hab den Download mit Win7 gemacht bzw. Chrome, also hat das mit Mac oder Safari oder macOS eigentlich nix zu tun. Ich könnte es ja noch mal mit dem Internet-Explorer probieren....
    Grüße
    Jörn
     
  18. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ich könnt mir gut vorstellen, dass es daran liegt. Erklärt nur nicht, warum ich auch plötzlich den Absturzbug hatte.
    Hast du auch die .net Bib installiert? Sonst gehts nicht. Min 3.5, höher ist glaube kein Problem
    https://www.microsoft.com/de-de/download/developer-tools.aspx

    Vielleicht sollte man noch eine Abfangroutinge einbauen, wenn die falsche .net Version (oder keine) installiert ist. Das sollte nicht schwer sein...

    PS: Nein mit dem Browser den du verwendest, hats natürlich nix zu tun.
     
  19. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Ich kann mir auch nur vorstellen, dass es an der Kombi "Mac => Win7" liegt. Bei mir ist's wie bei Peuli. Ich brauch auch keine Admin-Rechte. Drauf mit dem Ding, entpacken, Zugangsdaten eintragen und Los!
    Läuft bei mir momentan auf einem PC mit Win7 und einem mit Win10 ...
     
  20. Jörn

    Jörn Member

    Registriert seit:
    19. August 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    23936 Roxin
    Äh,
    wenn Win7 alle aktuellen Updates hat, ist das doch installiert, oder? Mir kommt grad die Idee, ich könnte mir ja mal den Acer meiner Frau schnappen. Der läuft mit Win10. Da würde ich es dann wohl wahrscheinlich zum laufen bekommen. Obwohl das auch ein großes Risiko ist. Sobald dann auf dem Teil irgendwas nicht mehr funzt (und es ist eh schon elendlich langsam) habe ich natürlich Schuld und bekomme ich einen riesen Ärger;)
    Grüße
    Jörn
     

Diese Seite empfehlen