ACHTUNG: LTEWatch für die FritzBox läuft wieder

Dieses Thema im Forum "LTEWatch" wurde erstellt von Moderator, 8. Februar 2019.

  1. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.998
    Zustimmungen:
    103
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Nein, von Haus aus ist net nicht mit dabei. Das kommt meist indirekt auf den Rechner, z.B. wenn man Outlook, Word oder Excel installiert. Es gibt zudem viele andere Tools, die einfach im Hintergrund .net mit installieren. Von daher haben es die meisten installiert ohne es zu wissen.
    Einmal drauf, erhält es dann Updates, das stimmt. Deswegen hab ich ja auf die Downloadseite geschrieben das man es braucht...
     
  2. Jörn

    Jörn Member

    Registriert seit:
    19. August 2014
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    23936 Roxin
    Bildschirmfoto 2019-02-21 um 20.10.03.png
    Dieses Microsoft.NET Framework 4 ist das, wovon wir reden?
    Grüße
    Jörn
     
  3. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.195
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Ja genau Jörn, darüber reden wir. Wenn ich aber nicht irre braucht LTE-Watch die Version 4.5

    Die aktuellste ist glaube ich 4.7 ...

    Vielleicht versuchst du es mal upzudaten ;)
     
  4. Jörn

    Jörn Member

    Registriert seit:
    19. August 2014
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    23936 Roxin
    Ja cool!
    Es läuft! Ich hab das neueste Net-Dingens installiert (4.7) und seitdem startet LTE-Watch problemlos.
    DANKE SCHÖN!
    Grüße
    Jörn
     
    ospel und KOSH gefällt das.
  5. 0n1cOn3

    0n1cOn3 New Member

    Registriert seit:
    Freitag
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Naaa, es wäre erheblicher einfacher, das ganze in Java zu schreiben als unter .net .
    Da wäre die Plattformunabhängigkeit einfacher gewährleistet. :)
     

Diese Seite empfehlen