Call & Surf via Funk - Auftrag abgelehnt trotz 88% Empfang!

Dieses Thema im Forum "Deutsche Telekom" wurde erstellt von Lenny99, 12. November 2011.

  1. Lenny99

    Lenny99 New Member

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auf der Suche nach einem kostengünstigen Kombitarif aus Internet und Telefon bin ich
    vor gut zwei Wochen auf den Call & Surf via Funk Tarif gestoßen. Meine alten Tarife Vodafone Festnetzflat und Vodafone Mobile Connect laufen im Dezember aus. Die Internetflat für 39,99 (5 GB) ist mir zu teuer, da ich heute für das gleiche Geld mehr Volumen bekomme. Die Festnetzflat ist von der Qualität der reinste Horror: Eine Vielzahl von Anrufen kommt gar nicht an, die Gesprächspartner können mich nicht hören oder nur ganz leise und gedämpft hören, d.h. ich muss brüllen damit bei denen überhaupt was ankommt, denn Lautstärke hochregeln macht das Rauschen nur stärker. Daher habe ich beide Tarife gekündigt.

    Nun wollte ich aus folgenden Gründen zur Telekom zurück:

    1. 10GB statt 5GB
    2. gute Sprachqualität über Analog
    3. 384 kBit/s Drosselung statt 64 kBit/s
    4. 39,99 € statt 49,94 €

    Da ich weiß, dass ich bei mir HSPA+ empfangen kann (mit Dovado 4GR & Speedstick LTE und web'n'walk 88% Empfang und 27 MBit/s DL und 4,2 MBit/s UL) und im August
    schon einen Verfügbarkeitscheck für C&S via Funk gemacht habe, der positiv ausfiel, weil HSPA Signal vorhanden und DSL nicht verfügbar war, habe ich mich für den Tarif entschieden. Zunächst wollte ich dies noch mal prüfen. Und plötzlich bekam ich die Meldung: ,,Leider ist Ihr Standort in der kurzfristigen Ausbauplanung noch nicht berücksichtigt." Gleichzeitig habe ich die Netzkarte im Mobilfunkbereich aufgerufen und musste parallel feststellen, dass der UMTS-Abdeckungsbereich verkleinert worden ist, sodass ich seit der erneuerten Version der Netzkarte (von September / Oktober 2011) theoretisch kein 3G mehr bekommen kann. Dies kann ich mir nicht erklären, da ich seit 2008 stabilen 3G Empfang habe. Bis heute hat sich die Signalstärke zwischen 88% und 94% (laut Dovado) nicht geändert.

    Ein Anruf beim Kundenservice ergab das selbe Ergebnis, dass C&S via Funk nicht buchbar sei und die mir keinen Anschluss geben können, weil theoretisch nach deren System es nicht funktioniert, obwohl es praktisch schon funktioniert seit 2008. Nach mehreren Verfügbarkeitstests gab mir die nette Dame dann die Meldung, dass bei mir jetzt DSL 2000 möglich wäre. Dies konnte ich nicht glauben. DSL nun nach 8 langen Jahren des Wartens? In dem Moment habe ich gesagt, dass ich natürlich DSL nehme.
    Als sie meine Daten aufgenommen hatte, war nur noch eine Leitungsprüfung nötig. Die ergab dann aber, dass DSL doch nicht verfügbar sei. Also mussten die Daten wieder storniert werden und ich gab ihr den Tipp, dass mein Nachbar Call & Surf via Funk schon über 3G am laufen hat, also nur die Hausnummer bei der Verfügbarkeitsabfrage von ,,19" auf ,,21" ändern. Und tatsächlich, dort würde es möglich sein.
    Dann hat sie nach der positiven Anfrage Rechnungs- und Anschlussadresse auf meinen Wohnort eingestellt sowie mir einen Portierungsauftrag zugesendet (wg. der alten Festnetznummer, die noch bei Vodafone ist) und das ganze bestellt mit den Speedport HSPA. Nun hatte sich das 50-minütige Telefongespräch doch noch gelohnt, dachte ich.
    Doch gestern kam dann die Wende. Statt eines Paketes mit dem Speedport bekam ich nur einen Brief, in dem stand, dass aus technischen Gründen mein Vorhaben derzeit nicht möglich sei und der Auftrag storniert worden ist. Also war all die Mühe umsonst. Was soll ich nun machen? Vodafone hat hier nur UMTS (mit Speed um die 600-900 kbit/s) und schließt als Alternative aus. Die drei LTE-Masten von Vodafone, die im Juni von der Bundesnetzagentur gebilligt worden sind, sind auch noch nicht an.

    Warum beruht das System der Telekom auf derart schwerwiegenden Fehlern?
    Warum kann ich nicht auf eigene Verantwortung bestellen?

    Nun richte ich mich an euch: Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kennt sich
    aus, wie man doch noch an einen C&S via Funk Tarif kommt?
     
  2. Felix132

    Felix132 New Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    84326 Falkenberg
    Ich kenne das Problem von einem guten Freund von mir. Bei dem ist laut Verfügbarkeitskarte HSPA auch nicht mehr ganz verfügbar und die haben ihm an Anfang auch den Call & Surf nicht abschließen lassen. Er blieb hartnäckig am Telefon und erzählte Ihnen, dass er schon einige Jahre eine Außenantenne mit der web'n' walk Box hat und alles wunderbar funktioniert usw. hat zwar ne Weile gedauert und einiges an Überredungskunst gekostet bis er sie davon überzeugen konnte aber am Ende hat er den Vertrag doch bekommen. Seit dem Sie die Verfügbarkeitskarte nochmal verkleinert haben, wär es bei ihm um ein paar hundert Meter nicht mehr möglich.
    Ich meine er hat auch gesagt, dass die Dame am Telefon bei der Bestellung einen Vermerk für die Kollegen von der Verfügbarkeitsprüfung dazu geschrieben hat, dass es laut ihm selbst funktioniert.

    An deiner Stelle würde ich es nochmal und nochmal am Telefon versuchen. Jeder Berater ist anders und ich will dir damit sagen, dass es auf jeden Fall funktionieren kann, wenn du den richtigen am Telefon hast.

    Wär toll, wenn du dich nochmal melden könntest, ob es nun funktioniert hat oder nicht.

    Viel Glück dabei :)
     
  3. Felix132

    Felix132 New Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    84326 Falkenberg
    Ach ja noch etwas, wenn du bei der Telekom anrufst, dann sag der Computerstimme das Stichwort "Call & Surf Comfort via Funk" dann kommst du gleich zu den Mitarbeitern die zumindest Ahnung vom Tarif haben. Evtl lässt du dich in die Technikabteilung durchstellen. Die haben Ahnung davon. Bleib hartnäckig und lass dich nicht abwimmeln bis du den Tarif bekommst.... geht leider nicht anders ;-)
     
  4. Lenny99

    Lenny99 New Member

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für deinen Tipp. Somit habe ich vielleicht noch ein wenig Hoffnung.
    Ich werde es gleich bei der 0800 - 330 1300 probieren .
     
  5. Felix132

    Felix132 New Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    84326 Falkenberg
    ja du kannst es ja mal bei der IT-Service Line versuchen. Ansonsten ruf einfach bei der normalen Service Hotline an ---
    0800 33 01000 ----
     
  6. Lenny99

    Lenny99 New Member

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So bin endlich mal wieder durchgekommen. Der Berater konnte mir, wie sonst vorher auch, den Vertrag zunächst nicht geben. Dann habe ich ihm das erklärt, dass es hier funktioniert mit 3G und war zunächst überfragt, was er nun mit mir anfangen soll. Daraufhin hat er bei der Abteilung der Netztechnik angerufen und mich für ganze 30 Minuten stumm geschaltet. Nach dem Anruf bei der Technikabteilung teilte er mir mit, dass 3G nun auf einmal doch funktionieren kann und er auf der Grundlage dieser Aussage nun einen neuen Auftrag erstellt hat. Ob dies nun etwas gebracht hat, soll ich am Montag in einer E-Mail erfahren. Jetzt bin ich mal gespannt, ob ich tatsächlich am Montag schon eine Nachricht bekomme.
     
  7. Felix132

    Felix132 New Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    84326 Falkenberg
    Ich glaube so ähnlich wars auch bei meinem Kumpel. Bei ihm haben sie gesagt sie schicken einen Techniker, der die 3G Signalstärke bei ihm zuhause nochmal überprüft und dann melden sie sich nochmal. Zu ihm persönlich ist aber niemand gekommen und gemeldet hat sich auch niemand mehr. Jedenfalls hatte er ein paar Tage später die Auftragsbestätigung mit dem Router im Haus.

    Dann hoffe ich mal, dass bei dir alles klappt und würd mich auf ne Rückmeldung freuen, wenn du wieder was von der T-Com hörst.
     
  8. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Erst mal die Frage, mit welchem Tarif hast du das damals getestet? Geht ja eigentlich nur mit dem XXL Tarif, solche Geschwindigkeiten...:)

    Aber dein Problem ist leider weit verbreitet, die Telekom schaltet auch bei Funk-Anschlüssen viel zu konservativ (die wollen halt keine Probleme mit schimpfenden Kunden bekommen, wenns nicht geht). Da hilft nur hartnäckig bleiben - ich hoffe das bringt dich zum Erfolg! Oder du buchst eben einen von den "reinen" Datentarifen der Telekom, wobei das ja auch Nachteile haben kann (teurer, Drosselung auf nur 64kbit/s). Übrigens, was machst du denn mit dem Stick und dem Dovado? Die sind ja ärgerlicherweise nicht mit den Call&Surf nutzbar...
     
  9. Lenny99

    Lenny99 New Member

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Richtig. Für den mobilen Empfang hab ich den Speedstick LTE mit web'n'walk XXL Eco.
    Der funktioniert hier zu Hause einwandfrei (egal ob mit oder ohne Dovado). 25 MBit/s habe ich immer mit 3G+. Ob das LTE-Netz noch bessere Geschwindikeiten liefert, kann ich leider nicht testen. Zuhause ist zwar 4G verfügbar (laut Stick). Die Nutzung ist aber nicht möglich. Man bekommt immer zuerst einen Hinweis auf eingschränkte SMS-Funktionalität und eine Verbindung zum 4G wird nach 2 Minuten abgebrochen.

    Von der tatsächlichen Verfügbarkeit und vom Empfang her von 4G, könnte ich den C&S via Funk auch über LTE nutzen. Aber laut deren System ist die 4G-Reichweite nur geringfügig größer und bei mir immer noch nicht ausreichend. LTE kommt wie HSPA+ vom selben Turm (ca. 5,5 km entfernt).

    Für mich zuhause ist es wichtig, dass ich einen Anschluss habe, der nach dem verbrauchten Volumen, einen noch einigermaßen akzeptablen Speed liefert. mit 64 kBit/s ist Surfen quasi unmöglich. Nicht einmal das Internetradio läuft da noch. Daher kommt nur der C&S via Funk Tarif in Frage. Ein zusätzlicher web'n'walk Tarif und eine zusätzliche Telefonflat würde das Budget sprengen (das wären dann 80,- € + Gesprächgebühren statt 40,-€ + Gesprächsgebühren).

    Sobald ich die Auftragsbestätigung oder Stornierung bekomme von der Telekom, melde ich mich wieder.
     
  10. Lenny99

    Lenny99 New Member

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Heute kam mal wieder eine Stornierung meines Auftrages mit gleicher Begründung.
    Danach habe ich micht sofort wieder an den Kundenservice gewandt und die Netztechnik gefordert.
    Die haben mir die Lage so erklärt, dass es zwei getrennte Netzbereiche und Serverbereiche für T-Home-Produkte und T-Mobile-Produkte gibt. Dem T-Home-User soll innerhalb des gleichen 3G-Netzes eine andere Zelle zugewiesen werden als dem T-Mobile-User. Und die Basisstation in meiner Nähe sei demnach noch nicht auf das T-Home-Produkt "Call & Surf via Funk" vorbereitet. Also kann ich leider C&S via Funk nicht bekommen. Auch in den Ausbauplänen ist meine Station bis Ende 2011 und für das erste Quartal 2012 nicht vorgesehen. Schade eigentlich. Damit wäre die Sache also für die nächsten 2 Jahre vom Tisch. Somit werde ich den Vodafone Festnetzvertrag verlängern und einen zweiten Datenvertrag für Zuhause mir besorgen müssen.
    So etwas hätte ich nun wirklich nicht erwartet: Zwei unterschiedliche Netzbereiche für ein und dieselbe Firma :(
     
  11. Felix132

    Felix132 New Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    84326 Falkenberg
    Das kann ja echt nicht war sein. Kann ich mir irgendwie gar ned vorstellen. Ich dachte jede 3G Zelle ist auch dafür bereit. Ist ja schließlich nix anderes. Gleiches Netz, gleiche Technik, gleiches Unternehmen. Nur bei dem Call & Surf Tarif hat mal halt keine mobile sondern ne Festnetz IP. Is echt komisch.... schade :-(
     
  12. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht setzt die Telekom einen Ausbau auf HSPA(+) voraus, und nur UMTS/HSDPA reicht nicht aus? Derzeit investiert die Telekom aber sehr viel ins Netz, so daß man sich zumindest mittel- bis langfristig Hoffnungen machen könnte.
     
  13. Felix132

    Felix132 New Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    84326 Falkenberg
    Das wär ne Möglichkeit. Andererseits soll die Telekom ihr gesamtes UMTS Netz bis spätestens Ende des Jahres mit HSPA+ aufgerüstet haben (Alle UMTS Basisstationen sind bereits mit Glasfaser angebunden, nur die Software Updates auf HSPA+ sollen erst bis Ende des Jahres abgeschlossen sein) und Lenny99 hat ja geschrieben dass sein zutreffender Mast bereits mit HSPA+ aufgerüstet ist, auch im ersten Quartal 2012 noch nicht für Call & Surf vorgesehen ist. Somit muss es doch an was anderem liegen....
     
  14. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ah, das hatte ich geschickt überlesen.
     
  15. Lenny99

    Lenny99 New Member

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So heute war ich im T-Punkt und habe denen mein Vorhaben geschildert und erklärt, dass mein Auftrag immer storniert worden ist. Zunächst schien es hier auch so, dass der Mitarbeiter machtlos gegen die Verfügbarkeitsabfrage ist. Er wusste auch nicht weiter, kam bei der Verfügbarkeitsabfrage nicht weiter und musste dann einen anderen Mitarbeiter an das Problem ranlassen.
    Der schien zunächst sehr kompetent zu wirken und erzählte von ähnlichen Problemen, wo es in der Theorie nicht funktioniert, aber in der Praxis geklappt hat. Zudem erzählte er mir, dass nicht alle 3G-Masten auch vom T-Home Produkt unterstützt werden. Dies war also eine Bestätigung für das, was der Techniker mir vor einigen Tagen gesagt hat. Jedoch meinte der Mitarbeiter im T-Punkt nach Rücksprache mit der Technik, dass bei mir 5 verschiedene 3G Masten von zu Hause aus, teilweise mit ext. Antenne erreichbar wären und das tatsächlich 2 davon C&S via Funk unterstützen.
    Ich bekam von ihm die Möglichkeit mit einem
    Leihgerät (Speedport HSPA) und einer C&S via Funk Karte das ganze zuhause mal zu testen. Er gab mir den Tipp, die UMTS-Antenne nach SSO auszurichten.
    So weit so gut. Vor gut einer halben Stunde habe ich den Router an meine Antenne angehängt und da fing das blaue Lämpchen an zu leuchten, erst dunkel dann hell.
    Was soll ich sagen: ES KLAPPT! Die Signalstärke liegt konstant bei 4 Balken. Der Downloadspeed beträgt 7472 kbits, der Upload 1614 kbits und der Ping pendelt zwisch 41 und 55 ms ein. Morgen werde ich dann das Leihgerät wieder zurückgeben. Einem Vertrag dürfte doch nun nichts mehr im Wege stehen?
     
  16. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn der Mitarbeiter es schafft, die Geschichte trotz offizieller Nichtverfügbarkeit zu buchen, ja. Aber bei DSL gab es ja ähnliche Spielchen, mit den sehr strikten Dämpfungsgrenzen - da war nie was zu machen.
     
  17. Lenny99

    Lenny99 New Member

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei einem erneuten Besuch im T-Punkt wurde meine Bestellung neu aufgenommen. Dieses Mal mit einem Vermerk ins Hauptsystem, dass der Kunde (also ich) die Verfügbarkeit bestätigen kann. Nächste Woche gibt es dann noch mal Post von der Telekom (Auftragsbestätigung, Portierungsformular). Nun bin ich recht zuversichtlich, dass es eventuell doch noch klappt.
     

Diese Seite empfehlen