Data Comfort Free ??

Dieses Thema im Forum "Deutsche Telekom" wurde erstellt von Peuli, 1. Juni 2014.

  1. wibbel

    wibbel Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Das liegt sehr wahrscheinlich am immer noch existierenden Problem im Telekom Netz von T-Mobile auf C&S via Funk. Allerdings wurde versprochen, dass dies bis spätestens Ende Juni behoben sein sollte, mal schaun.
    Genau, damit sollte es auch keine Probleme geben.
    Da bist Du ja schon im heimischen Netzwerk, nur die Videowiedergabe funktioniert nicht, das hat dann nichts mehr mit dem Netzwerkproblem zu tun, sondern z. B: mit fehlender Flashunterstützung. Da kann auch ein anderer Browser schon helfen.
    Siehe oben, eventuell klappts ab Anfang Juli.
     
  2. Vogtländer

    Vogtländer Member

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    09376
    naja, das mit dem fehlenden (Video)Bild muss nicht zwangsläufig mit Flash zusammenhängen. Es ist eher denkbar, dass wichtige Ports zur Übertragung dicht sind - sprich vom Netzbetreiber geblockt werden. Nur mal ein Beispiel: In einen W-Lan Gastzugang über eine Fritzbox habe ich das gleiche Probleme. Wenn ich flashbasierende Seiten aufmachen möchte, sehe ich zwar die Seite mit allen Menuepunkten usw, aber die Videos werden schlicht nicht angezeigt. Die Stelle bleibt im browser einfach schwarz. Im heimischen Netzwerk funktioniert es stattdessen tadellos. Und das mit selben Smartphone, eben nur über ein anderen Netzwerkzugang.
     
  3. Benino69

    Benino69 New Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2012
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir ist es so ähnlich (Congstar). Mit dem Apn Internet.Telekom komme ich selten eine vpn-Verbindung zustande (am ehesten nach Neueinwahl, später aber nicht mehr), mit dem apn t-d1.de klappt das mit dem dns-dienst von avm zuverlässig und schnell. Außerdem geht auch 4g über diesen apn, vielleicht nicht immer, aber immer mal wieder taucht 4g auf (wohne im Randgebiet).
     
  4. Daimonion

    Daimonion New Member

    Registriert seit:
    23. September 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Via Google bin ich zu euch gestoßen und wollte mal mein Wissen breittreten.

    Aktuell hab ich im Smartphone (Nexus 5 Marshmallow Preview3) die DataComfortFree Karte drin und bin im APN internet.t-d1.de via LTE ins Netz eingebucht. Download sind ca. 10-15 Mbit. Auch der APN internet.telekom funktionierte Tadellos.

    VPN zu meiner 7490 hab ich auch hinbekommen und die Einwahl funktioniert eigentlich immer recht schnell. Fast immer ist auch eine Zeit lang, nach dem Aufbau des VPN Surfen möglich und auch Fritz!Fon verbindet sich und Telefonie wäre theoretisch möglich. In der Praxis ist es dann aber oft so, dass bei einem Telefongespräch mindestens eine Sprachleitung nicht funktioniert und das VPN nach 10 Min bis 1 h meist abkackt und ich keine Daten mehr durchbekomme.

    Was meint ihr. Erkennt die Telekom die VPN Pakete und macht die Leitung dicht? Theoretisch sollten die VoIP Pakete ja nicht erkennbar sein, da durch VPN verschlüsselt? Oder kann man da mittels Deep Packet Inspection was sehen?


    Grüße
    Daimonion
     

Diese Seite empfehlen