Hybrid die Zweite

Dieses Thema im Forum "Hybrid LTE|DSL" wurde erstellt von Moderator, 4. Dezember 2014.

  1. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    117
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    So ich hab heute mal alles, was so aus diversen Quellen (wie Telekom hilft ec.) bekannt ist, versucht zusammen zu fassen:
    https://www.lte-anbieter.info/hybrid/magenta-zuhause-hybrid.php
    Es gibt ja hier und da immer noch ein paar Ungereimtheiten, gerade was die Datenrate angeht.
    Zudem habe ich mit einem Pressesprecher in einem Interview nochmal die wichtigsten Fragen versucht zu klären.
    Ist leider etwas später angekommen als gedacht...
    Interessant z.B. - es wird wahrscheinlich auch noch andere Tarife mit Drossel geben...
    Zum Interview: https://www.lte-anbieter.info/interviews/14/telekom-hofacker.php

    Viele Grüsse
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2014
  2. tbrotte

    tbrotte New Member

    Registriert seit:
    8. September 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    aber bei dem Drossellos bin ich mir nicht sicher. Das ist ja noch nicht gesagt.
     
  3. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    117
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Doch, steht auch im Interview - von offizieller Stelle also...
     
  4. tbrotte

    tbrotte New Member

    Registriert seit:
    8. September 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Siehste, hab ich doch gesagt ;)
     
  5. BSG

    BSG New Member

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da wäre doch mal eine klare Ansage zum Zeitpunkt nett gewesen. Wenns "nahezu flächendeckend" schon verfügbar ist, dann kanns doch kein so großer Aufwand sein, das allen Kunden relativ zeitnah zur Verfügung zu stellen?
     
  6. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    117
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ja, leider verhält es sich hier wohl wie bei Politikern. Lieber nix konkretes, da könnte man dann festgenagelt werden.
    Aber der Plan steht ja glaube noch. Bis 2018 soll alles gewupp sein, wenn ich mich recht entsinne?
     
  7. 72157

    72157 Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwabenland
    Interessant wäre mal, die SIM-Karte, die man für Hybrid erhält z.B. in einen B1000 oder Speedport zu stecken und schauen, was geht.
    Ob dann (ohne das DSL mit zu verwenden) LTE funktioniert.
    Damit hätte man endlich LTE Flat. ;)

    Wenn eine DSL-Verbindung Voraussetzung wäre, könnte man mit einem DSL-Router dieses Hinderniss auch noch überwinden.
    Die Frage ist also letztlich, ob man anstelle des Hybrid-Routers einfach DSL-Router und herkömmlichen LTE-Router einsetzen kann.

    Könnte das mal einer der Hybrid-Pioniere hier im Forum ausprobieren? Den B1000 gibt es ja recht günstig und mit Rückgaberecht.
     
  8. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.314
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    ja, gute Frage. Da streiten sich die Gelehrten drueber. Insider (T-MA) meinen, dass es bei einem kurzzeitigen DSL-Ausfall kurzfristig moeglich ist. Aber nicht auf lange Sicht. Man wird sehen.

    @72157: du zielst auf forenmember tbrotte ab ;)
     
  9. tbrotte

    tbrotte New Member

    Registriert seit:
    8. September 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke kein Interesse an einem B1000 :) Da musst Du wohl jemand anderen fragen. Sorry.
    Ich kann nur sagen, dass die Kommunikation über den HAAP-Tunnel stattfindet wenn DSL down ist und LTE up.
    Ich denke mal nicht, dass andere Geräte zur Kommunikation mit dem Tunnel aktuell zugelassen werden.
     
  10. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.314
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    @72157 - Zitat von T-MA:

     
  11. 72157

    72157 Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwabenland
    Ja, stimmt, der Gedanke kam mir, als ich seinen Beitrag gelesen habe.
    Also zunächst, damit er seine SIM mal ohne DSL probieren kann. Dann, ob es überhaupt ohne DSL geht.

    Nachdem ich aber Deinen Beitrag #10 gelesen habe, habe ich auch Zweifel.
    Da frage ich mich, ob das Hybrid überhaupt so reibungslos funktionieren wird - vor allem beim Gaming, DynDNS usw.

    Bzgl. DSL-Ausfall: Das DSL kann man ja leicht ausfallen lassen. ;)
     
  12. DXwilli

    DXwilli Member

    Registriert seit:
    15. März 2011
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    da kann ich nur müde lächeln. Der Herr vergisst die tollen OPAL Gebiete hier im Osten. Nichtmal 384 DSL ist möglich, denke der sollte sich
    mal über den Netzausbau informieren.

    bei der letzen und vorletzen Wahl hat man sowas auch schon versprochen

    Gruss Willi
     
    Ixtomix gefällt das.
  13. Meester Proper

    Meester Proper New Member

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    OPAL wird in den nächsten zwei Jahren überbaut.
     
  14. Vogtländer

    Vogtländer Member

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    09376
    Da bin ich ja mal gespannt wie lange bei der Telekom 2 Jahre dauern....
     
  15. DXwilli

    DXwilli Member

    Registriert seit:
    15. März 2011
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    komisch, jahrelang hat die Telekom uns immer gesagt, unser OPAL sei nicht überbaufähig.
    Nun, mittlerweile ist das System schon über 20 Jahre alt..warten wir ab, was passiert.
    Allerdings ist hier eine Firma aus Brandenburg DNS:NET, die bei uns FTTH ausbauen will. Wie lange und wann...???

    Gruss Willi
     
  16. Meester Proper

    Meester Proper New Member

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da bin ich noch skeptisch, ob das mit dem Breitband Altmark klappt...
     
  17. DXwilli

    DXwilli Member

    Registriert seit:
    15. März 2011
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    ehrlich gesagt, ich auch. Erst will keiner ausbauen, nun hat wohl die Telekom auch eine Ausbauzusage gegeben.
    Der Zweckverband will ja mit der DNS:NET , buhlt um EU Fördergelder.

    Bis es soweit ist, muss ich halt mit meinen 60 GB leben.
     
  18. Meester Proper

    Meester Proper New Member

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Als Überbau war wahrscheinlich eine einfache Erweiterung der Systemtechnik gemeint, das kann durchaus sein, dass das nicht ausreichend ist und mehre Maßnahmen vorgenommen werden müssen. Eines steht jedoch fest, kompatibel zum künftigen All-IP-Netz ist dies nicht. Daher müssen in allen Gebieten mit OPAL-Technik Anpassungen/Überbau der Systemtechnik vorgenommen werden. Überbau heißt hier kompletter Ersatz, plus mglw. aufwändigen Umbauarbeiten an der vorhandenen Netztopologie.
     
  19. Meester Proper

    Meester Proper New Member

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    OPAL aber nicht mit anderen Problemen, wie zu langen Kupferleitungen, verwechseln...
     

Diese Seite empfehlen