Lange gewartet! Jetzt endlich schnelles Internet

Dieses Thema im Forum "Vodafone" wurde erstellt von roemer, 24. April 2011.

  1. roemer

    roemer New Member

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo an alle Leser meines Beitrages,

    nach Jahren mit DSL Light von der Telekom ist bei mir in 85137 endlich schnelles Internet via LTE von Vodafone möglich.
    Noch bis Ende März ergab eine Verfügbarkeitsabfrage folgendes "LTE ist in Kürze bei Ihnen verfügbar".
    Ab April 2011 plötzlich verfügbar, und das sogar bis zu 50 Mbit/s incl. Telefonflatrate zu einem guten Angebotspreis. Sogleich am 5.4 hab ich den Tarif "LTE Zuhause Telefon & Internet 50000" gebucht, die Zugangsdaten sowie die Hardware LTE-Modem (LTE TurboBox) + WLAN-Router (LTE EasyBox 803) wurde mir schon am 11.4 zugestellt.
    Nach dem Auspacken gestaltete sich die Installation echt einfach, es reichte aus die bebilderte Kurzanleitung für die Inbetriebnahme zu befolgen und die Geräte miteinander zu verbinden bzw. die Netzteile anzuschließen.

    Nach dem Einstecken der SIM-Karte musste nur noch die PIN per Telefontastatur eingegeben werden, alles andere wurde automatisch installiert. So wünscht man sich das.
    Sogar die neu beantragten Telefonnummern waren im Routermenü eingetragen, einem ersten Test stand nichts mehr im Weg.
    Es funktionierte alles auf Anhieb, blitzschnelles Surfen war endlich möglich, auch das Telefon funktionierte zu meiner Zufriedenheit. :)
    Der Wehmutstropfen kam am nächsten Tag, Internet und Telefon keine Funktion. Die rote LED für Sprache blinkte am Router, kurzfristige Abhilfe brachte eine Trennung der Turbobox vom Stromnetz und anschließender Neustart. :(
    Dieser Fehler tritt etliche Male am Tag auf, ein Anruf bei der Vodafone Hotline 1212 brachte nichts. Die Mitarbeiter sind mit der LTE Technik noch nicht vertraut, aber man versprach einen Rückruf. Tags darauf erhielt ich den Rückruf von einem Techniker. Ich bekam die Auskunft „Der Fehler liegt bei Vodafone, leider lässt sich der Fehler erst ab Mitte Mai beheben“.
    Na ja, hab wenigstens eine ehrliche Antwort erhalten.
    Mangels wirklicher Alternative kann ich mit dem Fehler bis dahin leben, ansonsten läuft alles zu meiner Zufriedenheit.

    Ein Speedtest ergibt durchschnittlich im Download 21 – 44 Mbit/s und aber/nur 2,5 – 4 Mbit/s im Upload. Im Routermenü unter Verbindungsanzeige werden mir 5 grüne Säulen angezeigt, besser anscheinend nicht möglich. Die Entfernung zum Masten beträgt etwa 2,9 km bei freier Sicht. Störend aus meiner Sicht könnte die Alukaschierung der Dachisolierung sein, die Hardware ist nämlich im Speicher installiert.
    Eine Beeinträchtigung anderer Geräte kann ich nicht feststellen, die Turbobox und die Easybox sollte man aber mindestens 50 cm voneinander platzieren. Sonst stören die sich gegenseitig, besser man nutzt die gesamte Kabellänge aus um die Geräte zu positionieren.
    Trotz der nervigen Funktionsstörungen bin ich mit Vodafone als LTE Anbieter zufrieden, bei einer neuen Technik gibt es zwangsläufig Anlaufprobleme.

    Der Endnutzer kann durch seine Rückinfo mit dazu beitragen diese Probleme zu beheben.

    Viele Grüße ;)
    roemer
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2011
  2. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    107
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Danke! Sehr schöner Bericht und Zwischenfazit :)
     
  3. hexe

    hexe New Member

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rostock-Kritzmow
    Ich habe auch gleich nach dem Bekanntwerden einen LTE Vertrag mit einer 7.500 Geschwindigkeit angeschafft. Leider habe ich jetzt nach genau einem Monat wegen der ständgen Abbrüche meinen Router heute abend enttäuscht wieder eingepackt. Da die kostenlose Zufriedenheitsgarantie mit Umtauschrecht morgen bei mir abläuft, bleibt mir leider nichts anderes übrig. Der Vodafone Techniker bestätigte Probleme mit der Stabilität des LTE Netzes. Auf Nachfrage war Vodafone aber nicht bereit, mir noch einen Monat Kündigungsrecht einzuräumen. Das finde ich nicht gerade kundenfreundlich. Nun warte ich bis es gute Nachrichten gibt, und schließe später den Vertrag neu ab. Bis dahin bleibt es bei UMTS. Schade Vodafone.
     
  4. roemer

    roemer New Member

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Letzten Donnerstag am 28.4 habe ich von Vodafone einen Anruf erhalten mit der Info dass meine Störung beseitigt sein müsste.
    Dem war allerdings nicht so, 5 Min nach Anruf erneuter Ausfall der Turbobox. Bis Freitag vormittag passierte das wieder 4mal. Daraufhin hab ich die Hotline 1212 nochmals angerufen und mein Störungsticket wieder aktivieren lassen. Schon nach gut einer Stunde rief mich ein Vodafone-Techniker an und erkundigte sich nach der Störung. Laut Techniker wurde am Donnerstag eine neue Software im Netz installiert, es müsste jetzt funktionieren.
    Nach Durchsprache gab er mir den Tipp an der Turbobox und der Easybox einen Reset zu machen. Seither ( 24 Std ) hab ich eine stabile Verbindung.
    Mitte Mai kommt für die Easybox noch eine neue Firmware.
     
  5. roemer

    roemer New Member

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Turbobox muss ich seither täglich etwa 1-2 mal kurz vom Strom nehmen, danach funktioniert alles wieder. Letzten Donnerstag 5. Mai abends Totalausfall etwa 4 Stunden, anscheinend nicht nur bei mir.
    Habe gestern für einen Bekannten LTE Zugang neu eingerichtet, ich dachte das wär in 10 Min erledigt. Mittels Vodafone Techniker am Telefon dauerte das allerdings über 2 Stunden, der Fehler lag an der EasyBox. Der Fehler war eine "alte" Firmware auf der Box, nach Update auf 30.05.207 war alles gut. Eine gute Hilfestellung war dabei ein geschulter Mitarbeiter der Installationshotline, die Nummer dieser Hotline ist 0800 172 1201 - ist kostenlos. Unter 1212 Menü "Technische Einschränkung" gibt es Mitarbeiter die mit Fragen von Kunden fachlich überfordert sind. Mir passiert am Muttertag (verständlich), die Mitarbeiterin hatte auf verschiedene Fragen zur Installation immer nur die gleiche Antwort. "Das gesamte LTE-Netz ist z.Z. gestört".
    Man darf eben nicht aufgeben und auch nochmal anrufen um einen anderen Mitarbeiter ans Telefon zu bekommen.
    Nochmal versichert wurde mir auch das es ab Mitte Mai ein neues Firmware-Update geben soll. Danach sollen Restprobleme der Verbindungsabrüche behoben sein. Abwarten
     
  6. Transi

    Transi New Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dann warten wir noch 6 Tage bis Mitte Mai. grins
     
  7. roemer

    roemer New Member

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Seit heute morgen ist auf meiner EaxyBox eine neue Firmware drauf DSL-EasyBox 803 A Version:30.05.209 auf der Turbobox ist FM300-00-V11a-262-02-APR-25-2011.
    Ist automatisch installiert worden ohne mein Zutun. Mit der „alten“ Firmware 30.05.207 hatte ich bis gestern noch die bekannten Ausfälle (5-10mal täglich) der Turbobox, bereits heute morgen bis jetzt über 4 Stunden hat alles funktioniert. Kein Ausfall.
    Die neue Firmware kann nicht von Vodafone geladen werden, nur die alte ..207 ist verfügbar. Die neue ..209 ist anscheinend wieder eine Testversion die vereinzelt aufgespielt wird.
    Soll mir aber recht sein wenn die Sache endlich funktioniert. Bei erneuten Problemen werde ich das hier wieder berichten.
     
  8. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die 209er FW ist die neue FW und keine Testversion. Allerdings ist die FW noch nicht auf der Vdf Seite eingestellt.
     
  9. roemer

    roemer New Member

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fazit nach 2 Wochen mit der neuen Firmware ..209 auf der Easybox
    DSL läuft fast stabil, alle 3-4 Tage keine Verbindung, es ist ein Neustart der Easxbox erforderlich.
    Telefon weniger stabil, kein Amtston (nur besetzt) hörbar, Abhilfe auch hier nur durch Neustart der Easybox möglich. Bei Ausfall des Telefons ist aber DSL verfügbar.
    In dieser Woche werden meine Telekomnummern zu Vodafone portiert, weiss jemand wie diese Nummern in die Easybox eingetragen werden.
    Erfolgt das automatisch oder ist ein manueller Eintrag erforderlich?
    Danke für eure Antworten.
     
  10. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    107
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Meinst du wirklich DSL?
     
  11. roemer

    roemer New Member

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Verzeihung, natürlich LTE
     
  12. roemer

    roemer New Member

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Portierung der Festnetznummern

    Die Portierung meiner ISDN-Nummern von Telekom zu Vodafone entwickelt sich zu einem Fiasko. Vertragsende bei der Telekom war der 2. Juni, habe erwartet das an diesem Tag portiert wird mangels sonstiger Info.
    Telefon funktioniert aber an diesem Tag weiter, hab dann die Telekom angerufen und nachgefragt. „Portierung erfolgt am 8. Juni, sie erhalten eine schriftliche Bestätigung“.

    Abschaltung erfolgte auch am 8. Juni vormittags, eine schriftliche Bestätigung habe ich erst nach der Abschaltung erhalten.
    Habe dann am Abend einen Reset an Easybox gemacht, lt. Vodafone sollen die portierten Nummern automatisch eingetragen werden. Es wurden aber keine portierten Nummern eingetragen.

    Heute 9. Juni nochmal Reset an der Box, keine Nummern da.
    Anruf bei Vodafone: „Wir haben noch keine Portierung bzw. Nummern von der Telekom erhalten“.
    Anruf bei Telekom: „Die Nummern wurden gestern abgeschaltet, wir haben unsere Arbeit erledigt und alles weitere ist Sache von Vodafone“.
    Anruf bei Vodafone: „Es wurden Nummern von der Telekom übermittelt aber mit dem Vermerk das diese falsch wären“. Ich hab der Hotline Mitarbeiterin versichert das diese aber richtig wären.
    „Wir müssen bei der Telekom nachfragen und bestätigen lassen das die Nummern richtig sind“.

    Das kann jetzt bis zu einer Woche dauern.
    Frage, wer lügt mich jetzt an. Behindert die Telekom mit derartigen Methoden ihre Exkunden oder ist Vodafone mit einer einfachen Portierung überfordert.

    Ich werde mich mal an die Regulierungsbehörde wenden und um Aufklärung bitten.
     
  13. roemer

    roemer New Member

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Fiasko zu meiner Rufnummernportierung weitet sich aus, nach 12 Tagen noch keine Nummer erhalten. In mehrmaligen Anrufen und einem Brief an Vodafone keine klaren Aussagen zu erhalten, bzw. man erhält keine Antwort.
    Heute war ich echt geladen als ich wieder bei Vodafone angerufen habe. Der Mitarbeiter gab sich wirklich Mühe, anhand meiner Tonlage hat er den Ernst der Lage erkannt.
    Er bat um Rückruf, die Sache ist etwas schwierig.
    Nach 30 Min tatsächlich ein Rückruf: „Herr ..sagt ihnen der Name Wilhelm Tell etwas. Der hat ihre Nummern“ Will der mich vera...? „Nochmal, Wilhelm Tell ist wilhelm.tel und die haben meine Nummern“. Ich zweifel an mir selbst und sage dem Mitarbeiter das ich das nicht glauben kann.
    Vereinbarung war, Vodafone reklamiert bei Telekom warum meine Nummern an wilhelm.tel gegangen sind, Portierungsauftrag war von Vodafone gestellt.

    Hab dann wilhelm.tel gesucht und dort angerufen (wilhelm.tel ist ein Ableger der Stadtwerke Norderstedt) Der Mitarbeiter wusste von keiner Portierung zu Ihnen, die Nummern waren auch nicht im System abfragbar.
    Nächster Anruf bei der Telekom: „An wen wurden meine Nummern portiert“ (den Namen wilhelm.tel hab ich nicht genannt)
    Es dauerte einige Minuten, danach die Frage: „Sagt ihnen der Name wilhelm.tel etwas“.
    Die Telekom hat tatsächlich meine Nummern an den falschen portiert. „Wir werden jetzt eine Anfrage an wilhelm.tel stellen, wieso ein Portierungsauftrag gestellt wurde zu meinen Nummern, bzw. verlangt die Telekom den Portierungsauftrag mit meiner Unterschrift von wilhelm.tel.

    Den Auftrag haben die mit Sicherheit nicht, das hat die Telekom gewaltig vermurkst.
    V für Vodafone und W für wilhelm.tel liegt in einem Auswahlmenü beieinander und wurde einfach falsch angeklickt, und ratet mal von wem. Die Odyssee geht also weiter!

    Zu LTE – alle 2-3 Tage Ausfall sei es Telefon oder Internet, ist durch Neustart der Easybox zu beheben.
    Über Pfingsten jedoch 2mal Totalausfall bis über 24 Stunden.
     
  14. roemer

    roemer New Member

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meine Nummern hab ich immer noch nicht. Telekom behauptet Portierung wäre richtig an wilhelm.tel erfolgt, Auftrag läge vor. Ich behaupte Telekom lügt und Fehler werden nicht eingestanden. Von wilhelm.tel liegt mir schriftlich vor, Portierungsauftrag wurde nicht gestellt, dem Portierungsvorgang wurde mit heute wiedersprochen und die Nummern sind seit heute wieder bei der Telekom. Also abwarten wo die Nummern diesmal hingehen. :mad:Reine Telekomschikane der ganze Vorgang.

    :DZu LTE, seit fast einer Woche stabiler Betrieb ohne Aussetzer.
    Für die Easybox wünsch ich mir noch einen Trafficzähler, irgendwann wird ja mal gedrosselt.
    :mad:Der Kundenservice durch Vodafone ist erheblich sanierungsbedürftig, die Funktionsprobleme der letzten Wochen wären durch vernünftige Info an die Kunden auch einfacher zu ertragen.
     
  15. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    107
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ohje, eine Nummer geht auf Reisen. Was soll man da noch sagen. Na wenigstens geht dein LTE-Anschluss. Ist ja NOCH nicht die Regel ...
     
  16. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo roemer,

    was du da so berichtest ist echt erschreckend. Ich hatte eigentlich auch vor, sobald das LTE-Netz anständig läuft (was es bei mit zur Zeit auch wirklich tut), mit meinem Festnetzanschluss zu Vodafone-LTE umzuziehen. Ich glaube, da lass ich lieber noch ein paar Wochen ins Land gehen.

    Viele Grüße ospel
     
  17. stoffel82

    stoffel82 New Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Frage am Rande... Gab es zwischenzeitlich nochmal Hard/Firmware Updates? Und ist der Router mittlerweile stabil oder bei manchen immer noch mit Kinderkrankheiten beschlagen?
     
  18. roemer

    roemer New Member

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    zum Beitrag von ospel,
    nur keine Angst vor dem Festnetzwechsel, der Fehler liegt nicht an Vodafone sondern an der Teleb.... Gestern neue Variante von der T: "Wir haben einen Portierungsauftrag von wilhelm.tel und auch von Vodafone erhalten. Beide am 27. Mai, zeitlich lag der Auftrag von wilhelm.tel vor Vodafone. Deshalb wurde der Vodafoneauftrag abgelehnt." Belegen kann die T das nicht, bzw. der angebliche Auftrag von wilhelm.tel kann nicht nachgewiesen werden. Reines Lügentheater.

    Telefon mit LTE super Klasse ohne jegliche Qualitätsmängel.

    zu stoffel82,
    seit Ende Mai keine neuen Updates, bis auf die temporären Ausfälle wäre LTE mit Vodafone bei mir ok.
    Für den Router wünsch ich mir natürlich mehr Funktionsumfang wie Anschluss dect Telefon. Ich warte sehnsüchtig auf die LTE Fritzbox. Da wär alles integriert was ich mir wünsche.
    Momentan habe ich meine alte FB 7270 hinter die Easybox geschaltet und kann damit mein dect nutzen.
     
  19. roemer

    roemer New Member

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zu LTE, heute Ausfall über einige Stunden bis etwa 15:00 Uhr im gesamten Ort, also nicht nur bei mir. Seither wieder ok.

    Beim Problem mit der Portierung meiner Rufnummern bin ich langsam am Ende meiner Geduld und Zuversicht angekommen.
    Ich habe Vodafone mitgeteilt das von wilhelm.tel der Portierung wiedersprochen wurde und meine Nummern wieder bei der T.. sind (hab das schriftlich). Ich bekam von Vodafone ein Portierungsformular zugeschickt. Ich sollte das ausfüllen und zurückschicken, meine Bedenken (wegen Falschausfüllen) dazu teilte ich dem Mitarbeiter von Vodafone mit. Er meinte ich solle nur unterschreiben und ihm zufaxen, er füllt das aus und leitet alles weiter. Das war am 30. Juni.
    Wie von mir befürchtet, wieder Probleme. Ich erhielt von Vodafone heute eine Mail "Zu dieser Vorgangsnummer xy sind uns keine Kundendaten bekannt." In der Anschrift fehlt Adresse, Kundennummer usw. Wollen die mich nicht mehr kennen?
    Nach Anruf bei der Vodafone Hotline und Rückruf des mir bekannten Mitarbeiters erhielt ich die Info das beim erneuten Portierauftrag vergessen wurde meine Rufnummern einzutragen.
    !!!!! Jeglicher Kommentar hier überflüssig.
    Weshalb schickt man mir dann diese Mail? Keine Antwort erhalten!
    Ich weiss einfach nicht mehr weiter. Die machen mich fertig.
     
  20. roemer

    roemer New Member

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe heute Post von Vodafone bekommen, unglaublich aber wahr...meine Nummern wurden von der Telekom am 13.7 portiert. Nach 5 Wochen geschafft, war ein schweres Stück Arbeit von der Telekom. Zwischenzeitlich habe ich auch bei der Regulierungsbehörde reklamiert, erstaunlicherweise habe ich schon nach 5 Tagen eine Rückmeldung bekommen das die Angelegenheit in das zuständige Referat weitergeleitet wurde. Hat sich ja nun erledigt.
    Den Ärger mit der Telekom habe ich aber nicht vergessen, jetzt bin ich dran. Habe die letzte Abbuchung zurückgebucht, da wurde nämlich die vermurkste Portierung berechnet. Da ich die Portierung zu wilhelm.tel nicht beauftragt habe werde ich das auch nicht bezahlen.

    Aber nun zu LTE, habe einen Reset an Turbo und Easybox gemacht um die portierten Nummern zu bekommen. Nach etwa 5 Anläufen hat es dann funktioniert, Ursache für die vielen Versuche war wohl die Installation einer neuen Firmware für die Easybox. Habe jetzt die Version 30.05.211
    Bisher läuft alles stabil
     

Diese Seite empfehlen