LTE Hochleistung – LTE LOG Antenne (800MHz, 1800, 2600)20dBi Problem

Dieses Thema im Forum "Deutsche Telekom" wurde erstellt von 65rudolf, 3. Januar 2014.

  1. 65rudolf

    65rudolf New Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, bin neu im Forum und es ist mein erste Beitrag.
    Habe mir zu Verbesserung des Telekom LTE 800 MHz Anschlusses die 20d LTE Hochleistung – LTE LOG Antenne (800MHz, 1800, 2600) 20dBi – inklusive 10Meter Twin-Antennenkabel – LTE MIMO Richtantenne gekauft. Nun leider der Empfang hat sich nicht verbessert, in Gegenteil noch verschlechtert. Die alte Antenne ist eine 15dBi Mimo von der Firma Antennenwerk. Die neue Antenne hat die beiden Antennen aber nicht im einem Gehäuse sondern besteht aus zwei Antennen die nebeneinander auf einem U Mast befestigt werden.

    Vielleicht habe ich sie zu nah oder zu viele auseinander montiert? habe die FritzBox 6840 LTE und seit dem 21 Dezember massive Signal Schwankungen, deswegen habe ich mir gedacht durch eine stärkere Antenne wird es sich das Signal verbessern. Hat vielleicht jemand auch so eine Antenne wie ich und kann mir ein Tipp geben wie ich sie installieren soll? Hier der link http://www.ebay.de/itm/LTE-Antenne-...x-903-904-/231041958509?ebayCategoryId=175710
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2014
  2. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.318
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    ueber die Antenne (dein ebay link) hier wurde schon berichtet. Das ist ein Fall fuer die Tonne, iirc.

    Bitte berichte doch mehr ueber deine Umgebungsbedinungen. Entfernung, LOS, Empfangsstaerke, aktueller Speed usw. - dann werden schon entsprechende Vorschlaege kommen.
     
  3. 65rudolf

    65rudolf New Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo ,
    den Müll schicke wieder zurück. Hier habe ich die Daten der Fritzbox 6840 kopiert, einmal top Empfang und eimal (ca. 20 Sek später) schlecht. Die Entfernung bis zur Funkzelle 4,4 Km.

    Antennensignal und Verbindungsqualität
    LTE-Basisstation (eNodeB)
    FRITZ!Box
    Antenne 0
    Antenne 1
    RSRP SINR RSRQ
    Antenne 0 (rechts) Rx0 Tx0 -87 14 -7
    Antenne 0 (rechts) Rx0 Tx1 -86 14 —
    Antenne 1 (links) Rx1 Tx0 -90 7 -8
    Antenne 1 (links) Rx1 Tx1 -89 9 —
    RSRP: Reference Signal Receive Power. Wertebereich -140 dBm bis -50 dBm
    SINR: Signal Interference Noise Ratio. Wertebereich -12 dB bis +40 dB
    RSRQ: Reference Signal Received Quality. Wertebereich -64 dB bis 0 dB
    Empfangsrichtung Senderichtung
    Datenrate kbit/s 73000 25000
    Frequenz MHz 816 857
    EARFCN 6400 24400
    Max. Datenrate in aktueller Empfangslage (geschätzt) kbit/s 22865 3593
    Ressourcenanteil in aktueller Funkzelle % 0 0
    ________________________________________
    Funkzelle

    eNodeB-ID 1a85b
    Cell-ID 00
    Physical-ID 323
    Tracking Area Code 35f3
    --------------------------------------------------------------------

    Antennensignal und Verbindungsqualität
    LTE-Basisstation (eNodeB)
    FRITZ!Box
    Antenne 0
    Antenne 1
    RSRP SINR RSRQ
    Antenne 0 (rechts) Rx0 Tx0 -87 11 -6
    Antenne 0 (rechts) Rx0 Tx1 -85 12 —
    Antenne 1 (links) Rx1 Tx0 -90 6 -7
    Antenne 1 (links) Rx1 Tx1 -89 7 —
    RSRP: Reference Signal Receive Power. Wertebereich -140 dBm bis -50 dBm
    SINR: Signal Interference Noise Ratio. Wertebereich -12 dB bis +40 dB
    RSRQ: Reference Signal Received Quality. Wertebereich -64 dB bis 0 dB
    Empfangsrichtung Senderichtung
    Datenrate kbit/s 73000 25000
    Frequenz MHz 816 857
    EARFCN 6400 24400
    Max. Datenrate in aktueller Empfangslage (geschätzt) kbit/s 5660 1274
    Ressourcenanteil in aktueller Funkzelle % 0 0
    ________________________________________
    Funkzelle

    eNodeB-ID 1a85b
    Cell-ID 00
    Physical-ID 323
    Tracking Area Code 35f3

    -------------------------------------------------
    FRITZ!Box Verbindung LTE-Basisstation (eNodeB)
    25 Mbit/s73 Mbit/s
    Antenne 1: -85 dBm
    Antenne 2: -88 dBm
    SIM-Karte betriebsbereit
    4.4 km
    Open loop MIMO
    Verbindungsdauer 00:17:55:58
    816 MHz / FDD 10 MHz
    Telekom.de
    Global Cell-ID: 1a85b-00
    Signalqualität -87 dBm
    Aktualisieren
     
  4. Antennenfreak

    Antennenfreak Member

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Wenn Du eine brauchbare Antenne willst, solltest Du die von Novero Dabendorf kaufen. Die hat zwar "nur" 8 dBi, aber die liefert sie wirklich, was für die anderen von Dir genannten Antennen nicht zutrifft. Außerdem hat sie eien relativ großen Öffnungswinkel, sodaß sie relativ einfach auszurichten ist.
     
  5. dunja

    dunja Member

    Registriert seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    Die hab ich au die dabendorf... kann ich nur empfehlen
     
  6. Winuja

    Winuja New Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich kann die auch empfehlen... schau :D

    [​IMG]

    VG Markus
     
  7. UWE

    UWE Member

    Registriert seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich habe seit 3 Jahren diese hier auf dem Dach. 1A Preis-Leistung.
     
  8. Pahul

    Pahul New Member

    Registriert seit:
    14. September 2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @65rudolf,
    hatte die gleiche Antenne ebenfalls wenig erfolgreich.(Kabel auch zu lang ! )
    Wenn du sie nicht wieder losbekommst,gibt es nur noch eine Lösung ... eben behalten und ein sehr kurzes Antennenkabel (zwilling) keinesfalls länger als 2 bis 3m ranschaffen.
    Abstand ist fest durch u-Bogen vorgegeben.
    Möglichst exakt auf dem Dach mittels Laptop oder iPad ausrichten.
    Mit der FB 6840 ist das ganz einfach möglich. (-dB Wert minimieren)
     
  9. bigbay

    bigbay New Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibt es aktuelle (weitere) Empfehlungen für LTE Antennen?

    VG
     
  10. Pahul

    Pahul New Member

    Registriert seit:
    14. September 2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Weit wichtiger als die handelsüblichen Antennen, ist eine mögl. kurze Antennenleitung.
    Besonders die hohen Frequenzen 2600 & 1800 werden pro Meter sehr stark gedämpft. Nach 10 m kommt kaum noch die Hälfte vom angegebenen Antennen-Gewinn am Router an. Selbst 5m sind kritisch, besser 2-3 m und den Router gleich unter der Dachhaut platzieren oder hochwertige (dickere) Kabel verwenden.
    Nach dem Router ist das Signal verstärkt, da spielen selbst 20 bis 40 m keine Rolle mehr.
     
  11. bigbay

    bigbay New Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  12. Honigdieb

    Honigdieb Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2012
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendland Westseite, JO52JU
  13. Hans LTE

    Hans LTE New Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Alsdorf / Aachen
  14. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
  15. Marlai

    Marlai New Member

    Registriert seit:
    9. März 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich habe mir auch die LOG Antenne gekauft in Amazon!! Sie hat da eigentlich viele gute Bewertungen bekommen. Ich werde ab 15.April bei der Telekom Magnet Hybrid nutzen und habe mir gedacht das ich mir gleich eine externe Antenne aufs Dach knalle. Montageanleitung war keine dabei, so wie viele auch beschrieben haben. Die montage war auch nicht schwer nur das eben nirgends stand eine Antenne Horizontal und eine Vertikal zu montieren wegen MIMO eben. Sooo jetzt meine Frage :
    Auf der Rückseite sind rote Pfeile was wohl bedeuten soll das da oben ist. Im Weissen Gehäuse ist da auch ein loch angebracht wohl zum Wasserablauf. Montiere ich den Pfeil nach oben läuft aber eher Wasser ( Regen ) ins Gehäuse rein. Hat eine LTE Antenne OBEN und UNTEN oder ist das Egal????

    Wer hat Erfahrung mit der Antenne?? Ist Sie gut??
    Wenn ich auf dem Dach sitze und mein Iphone 6Plus einen Speedtest mache mit LTE dann komm ich so auf 32000Mbit. Im Haus habe ich gar kein LTE da wir 3Fach verglast sind und leicht verspiegelt.:(
    Der LTE Maßt ist Luftlinie 2 KM weg und ich kann ihn vom Dach aus sehen.

    Bei mir waren auch 10 meter An. Kabel dabei. aber ich brauche höchstens 3 -4 meter . Ich hab die Telefonleitung vom Keller hochgelegt und gleich noch 2 Cat.7 Leitungen dazugezogen. Eins ist LAN und das andere zum Analogen Telefon anschließen ( 2 Stück ). Hatte alles im Keller verschaltet aber das Antennenkabel wäre zu teuer geworden wenn ich vom Dach in den Keller wollte ( Eco flex 15 Plus ).

    So wer kann mir auf meine fragen eine Antwort geben.
    Im Voraus schon mal danke
     
  16. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    Hier muß ich Einspruch erheben, die Panel von Danitech bringt ganz sicher mehr als die FWD, meine Erfahrungswerte! Ich möchte jetzt nicht behaupten das die 14dbi der Danitech echt sind, aber für mich sind sie glaubwürdiger (bei der 800MHz-Version). Unter den verschiedensten Gegebenheiten getestet und die Werte von akoch auslesen lassen (nicht nur die Balkenanzeige)

    Gruß

    Franz
     
  17. powerschwabe

    powerschwabe New Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2012
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
  18. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.318
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
  19. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    müll ist der richtige Ausdruck , hatte die mal als Leihgabe von www.TDT.de , die interne vom B1000 hatte ich wenigstens Verbindung , mit dieser gar nix :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen