LTE und Landeier

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von Landeier, 26. August 2013.

  1. Landeier

    Landeier New Member

    Registriert seit:
    26. August 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo erstmals,
    also ich bin vor kurzem nach ins Allgäu gezogen. Die Telekom, als auch andere Anbieter, haben mir eine 2MB Drahtleitung angeboten. Da mein Bauernhof etwas abseits liegt wäre eine schnellere Leitung nicht möglich. Also habe ich nach Alternativen gefragt und schlußendlich haben die mir einen LTE Vertrag aufgeschwatzt. Prima.

    1.) Nach 6 Wochen Erstkontakt bzgl. Installation Telekom. Anrufer: "Ich habe hier einen Auftrag aber da steht nichts drauf. Um was gohts denn?". "Ah, LTE! Kenn i mi ned aus. Muss mein Kollege anrufa". Kollege rief dann am Folgetag an und vereinbarte einen Termin zwischen 09-11 Uhr zwei Tage später. Gegen 11.15 Uhr musste ich dann doch von dannen ziehen und traf den Telekommenschen auf der Straße. Dieser meinte lapidar: "Mir isch ab 11.00 Uhr gsagt worda.".

    2.) Telekom hat die Installationsgebühr kassiert. Dafür war der LTE Spezialist von 11.20 Uhr bis 14.30 bei mir. Fazit: LTE Empfang funktioniert nicht. Er hätte alle Positionen im Haus ausprobiert. dafür habe ich über 100€ bezahlt?

    3.) Am gleichen Abend habe ich zwei Lautsprecherkabel entmantelt und als externe Antenne missbraucht und habe das LTE-Modem zum Laufen gebracht. Hängt halt zum Schlafzimmerfenster raus und hat eine Aldi Plastiktüte überm Kopp damit es beim Regnen nicht nass wird. Edeka Tüte funkt nicht da zu dick:cool:
    Aber die Performance ist lächerlich.

    4.) Also habe ich mir gedacht mit einer externen Antenne funkt es sich viel besser. Bei Amazon eine DUO 22 Wittenberger bestellt und aufm Dach installiert. Nur bin ich mir bzgl. der Ausrichtung nicht sicher ob diese nun optimal ist. Also Telekom angerufen. Koordinaten des nächsten LTE Masten angefragt? Auskunft: Support 1: "Keine Ahnung. Aber er kann nachfragen. Ich soll kurz in der Leitung bleiben". "Ok. Support 2 könnte nachforschen aber es könnten Gebühren enstehen ob ich diese übernehmen würde?" Never ever. Er soll die Anfrage weiterleiten mit dem Hinweis, dass keine weiteren Gebühren übernommen werden.

    5.) Freundlicher Anruf:D dann heute morgen vom Support 2: "LTE Antenne sei 9,6km von meinem Standort entfernt. Damit ist ein Empfang mit LTE definitiv nicht möglich." Ob er mich bzgl. der Rückabwicklung wieder mit den Kollegen verbinden soll?"

    6.) Und jetzt bin ich ein wenig konfus. Aktuell habe ich Empfang mit folgenden Daten:
    Wireless-Status
    1 PLMN (öffentliches Mobilnetz): 26201
    2 Dienststatus: Gültige Dienste
    3 Bandbreite(kHz): 10000
    4 Zellen-ID: 27870976
    5 Signalstärke: 2
    6 RSRP(dBm): -106
    7 RSRQ(dB): -7
    8 Roaming: NEIN

    Das schwankt zwischen Signalstärke 1 und 3. Speed reicht zum Email lesen. Anderseits laufe ich aktuell auch noch limitiert, da die 10GB/Monat überschritten sind. Also was tun? LTE rausschmeissen und über Satellit Internet empfangen? LTE weiter rumexperimentieren? Obwohl Telekom sagt "Geht nicht!"

    thx
    dt
     
  2. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Schick mir mal per PN deine Wohn- und Email-Adresse. Dann versuche ich heute Nachmittag mal, deinen Mast zu finden. Und ich gucke mir auch die Topografie an und kann dir dann ungefähr sagen, was möglich ist, und was nicht... :)
     
  3. Meester Proper

    Meester Proper New Member

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast du schon einmal den LTE-Anbieter.info Ratgeber zu DSL-RAM & Annex J angeguckt?

    Wie die potenzielle Bandbreite ermittelt wird, steht hier:
    Die Profile finden sich hier, im ersten Beitrag: http://www.onlinekosten.de/forum/showthread.php?t=135961
     
  4. Landeier

    Landeier New Member

    Registriert seit:
    26. August 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn sich Thomas so viel Mühe macht sollte man(n) dies dankend erwähnen. Wow. So eine Ausarbeitung hätte ich mir von der Telekom gewünscht. Leider hat es bis heute geregnet und ich konnte die Ausrichtung und den Öffnungswinkel noch nicht korrigieren. Bin gespannt. Am WE ist es dann soweit.

    Nochmals Besten Dank.
     
  5. dunja

    dunja Member

    Registriert seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    grins schöner bericht ,muste mich aber wegen dem schwobisch schon fett schlapplachen hi hi:Dgrüßle
     
  6. saito

    saito New Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    und wie schaut es mitlerweile bei dir aus, hast du LTE mit gutem Empfang ?
     

Diese Seite empfehlen