Mit Antenne komischerweise schlechte Empfang?!

Dieses Thema im Forum "Empfang" wurde erstellt von scubafat, 3. Januar 2012.

  1. scubafat

    scubafat New Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    97320
    Nach meiner heutigen Vertragsstornierung und wieder Aktivierung bin ich nun froh das LTE bei mir läuft.

    B1000 steht auf dem Dachboden und hat immer zwischen einem und zwei Balken. soweit so gut. Heute kommt die Antenne Funkwerk LTE 800 MIMO und ich habe sie angeschlossen und im Menue aktiviert. Was mich nun erstaunt, der Empfang wird schlechter. Was mache ich falsch? Habe auch andere Positionen im Haus versucht.
     
  2. Dr.Eisenbart

    Dr.Eisenbart Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Moin Roger und ein frohes neues Jahr, obwohl es bei dir nicht so anfängt !!
    Ich habe so ziemlich die gleichen Bedingungen wie du, Entfernung zum Mast, Dachboden und ich hatte auch die FW Antenne. Das gleiche Ergebnis wie bei dir. Ich kann dir aus meiner Erfahrung nur raten, eine Yagi zu installieren und genau auszurichten. Seitdem habe ich vollen, stabilen Empfang. Du hast ja die FW gerade bekommen. Kannst sie ja noch zurückgeben.Bestell dir eine Yagi und mach den direkten Vergleich. Ich habe es nicht bereut.

    Gruss

    Dr.E.
     
  3. scubafat

    scubafat New Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    97320
    Die Antenne ist heute gekommen und bei Amazon bestellt worden. Dort ist mit Rücksendung allgemein kein Problem.

    Aber eine Verschlechterung des Empfangs hätte ich nun nicht vermutet.
    Nun gut, dann werde ich mal deine Empfehlung beherzigen :) Danke.
     
  4. Dr.Eisenbart

    Dr.Eisenbart Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Nein, bei Amazon klappt das sehr gut. Aber du kannst sie ja auch solange behalten,bis die Yagi da ist um den direkten Vergleich zu sehen.
    Hier meine akt. Werte mit einer "billigen Polen" Yagi
    Die LAT22 wird noch besser sein.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2012
  5. Peterchen

    Peterchen New Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist schon komisch, meinst du die Anzeige am Router oder hast du die Werte im Routermenü ausgewertet?
    Schau mal hier ist eine einfache Anleitung zum Ausrichten, habe ich damals auch benutzt.

    http://funkwerk-breitband.de/lte-800-mimo-antenne-uebersicht

    Dann auf den Punkt "Anleitung" klicken.

    Grüße
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. März 2017
  6. scubafat

    scubafat New Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    97320
    Ich meine die Balken am Router oder im Routermenue. Mit Antenne habe ich ein bis kein Balken und ohne Antenne meist zwei Balken.
    Anleitung habe ich gelesen. Aber so richtig bringt mir das auch keinen Empfang mit Antenne.
    hier Werte ohne Antenne. Mit werde ich mal morgen oder so machen.
    [​IMG]
     
  7. Dr.Eisenbart

    Dr.Eisenbart Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Roger.

    Ja, das sieht doch gut aus !!! Wenn du diese Werte konstant hast, dann sei doch zufrieden. Das sind doch super Ergebnisse, mehr kannst du nicht erwarten. Teste man nochmal morgen mit der FW und poste dann nochmal .
     
  8. Peterchen

    Peterchen New Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich vermute das du vielleicht die Antenne auf eine Falsche BS ausrichtest und da es sich hier um eine Richtantenne handelt, ist es schon möglich das der Empfang schlechter wird.
    Du solltest auf jeden Fall mal die Einstellungen am Router aufrufen und nach der Anleitung gehen. Auf die Balkenanzeige am Router würde ich nicht 100% vertrauen.
     
  9. scubafat

    scubafat New Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    97320
    Die Antenne hatte ich auch schon bestellt, als ich den Standort auf meinem Dachboden noch nicht probiert hatte.
    Und dort oben sind die Werte zwar nicht wirklich konstant aber immer in diesem Bereich.
    Im Router steht Signalstärke: Schlecht und daher erhoffte ich mir von der Antenne ein besseres Ergebnis von der Signalstärke. Aber scheinbar ist das nicht so wichtig!
     
  10. scubafat

    scubafat New Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    97320
    Ich habe verschiede Standorte im Haus probiert. Immer schlecht bis garnicht. Ohne Antenne habe ich immer min. ein Balken.
     
  11. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.211
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Nabend Roger,

    also das ist wirklich sehr seltsam! Wenn die Antenne angeschlossen ist und an der Position steht wo zuvor der Router gestanden hat, dann sollten die Signalwerte mindestens gleich bleiben aber auf keinen Fall schlechter werden:confused:!

    Was ist denn für ein Antennenkabel an der FWD-Antenne dran und wie lang ist es? Irgendwo muss der Hund ja begraben sein?

    VG Ospel
     
  12. scubafat

    scubafat New Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    97320
    Hi Ospel,

    der Hund ist nicht begraben, denn seit gestern krabbelt hier ein Welpe rum ;)

    So nun zur Antenne. Das Doppelkabel war mit dabei. 5 Meter und wurde von mir gleich mitbestellt. Sieht sogar nichtmal wie billige Chinaware aus. Soweit sehr vertrauenserweckend. Auch wenn man die Kabel vertauscht kein Änderung.
    Aber alles nicht so schlimm, denn es geht ja recht gut auch ohne. :)
     
  13. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.211
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Hm, dann kann ich mir eigentlich nur vorstellen, dass entweder die Antenne oder das Kabel einen "Schaden" haben. Aber egal, wie du schon schreibst:

    Na dann, noch einen schönen Abend
    Gruß Ospel
     
  14. scubafat

    scubafat New Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    97320
    Danke werde ich haben :)
     
  15. UWE

    UWE Member

    Registriert seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo, ich schätze mal das die 5 m Antennenkabel der Grund für den schlechteren Empfang sind.
    Die BiQuad LT800 mit 3 m Kabel Link kann ich nur empfehlen. Warum: Super Empfang, keine Windlast, nur eine Antenne und unauffällig.
     
  16. scubafat

    scubafat New Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    97320
    Ich denke mal wenn das Kabel dabei ist sollte es funktionieren und auch dafür bestimmt sein. Aber egal, geht ja auch so. Das Offlineantenne geht morgen zurück ;)

    Danke allen :)
     
  17. wibbel

    wibbel Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @scubafat: Uwe hat Recht. Das Hauptproblem ist das billige RG174 Kabel was bei 5m Länge fast den gesamten Gewinn der Antenne wieder auffrist. Besser wäre zum Bsp H155, wenn möglich kürzer als 5m.
    Gruß wibbel
     
  18. Peterchen

    Peterchen New Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin auch der Meinung das ein Lowlosskabel bessere Werte erziehlt, aber mit einem 5m RG 174 Kabel haben wir noch einen Gewinn von ca. 3dB. 3dB ist immerhin eine Verdopplung der Signalstärke.
     
  19. Peterchen

    Peterchen New Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Uwe: Von welchem Hersteller ist denn die Antenne? Ist das Kabel austauschbar?
     
  20. UWE

    UWE Member

    Registriert seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hersteller siehe Link oben. Kabel ist austauschbar und passt auch direkt an die TB. Ohne Antenne, also TB 2 Meter unter der BiQuad hatte ich 2-3 Balken mit Antenne 5.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2012

Diese Seite empfehlen