RSSI, RSRP und RSRQ ...

Dieses Thema im Forum "Empfang" wurde erstellt von Ralf-G, 18. Januar 2014.

Schlagworte:
  1. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    1021 = A21
    In der Regel hat eine Station (egal ob 2G/3G/4G mehrere Sektoren/Zellen auf der Site)
    Es gibt Omni (1 Sektor/ Rundstrahler), 1 Sektor (gerichtet), 2 oder 3 Sektor.

    XL ist die Vodafone Bezeichnung für eine LTE Station.
    XB ist die Vodafone Bezeichnung für eine GSM Station.
    XU ist die Vodafone Bezeichnung für eine UMTS Station.

    139A7 ist die MXL295 0x139a7 = 80295 (8 ist die Region !)
     
  2. helmut

    helmut New Member

    Registriert seit:
    5. November 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    1021 = A21 ??? Muss man die linken zwei Stellen von Dezimal in Hexadezimal umrechnen, (10 = 0xA) und die rechten zwei Stellen als Dezimal betrachten und dann zusammensetzen: A21 Wäre ja echt verrückt, wenn´s so ist.

    Und woher kommt das B bei MXLA21B. Steht das B für Sektor B und wäre ein A z.B. Sektor 1 bzw. Rundstrahler?

    Und wo ziehst du das XL (Vodafone LTE-Station) aus z.B. 81021 heraus?
     
  3. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anderes Beispiel:

    40999 ist die DXL999

    4 ist die Region, hier ist das West. D für Düsseldorf.

    41155 ist die DXLB55

    Richtig kompliziert werden Station die z.B. DXL2G5 heißen.

    44225

    4 ist wieder die Region.

    42 ist G, weil 35 ist ja Z dann gehts wieder mit A los (36)
    Weil die Zahl größer als 35 ist rückt der Buchstabe zwischen die beiden letzten Zahlen.

    Da gibt es ganz schlaue Köpfe bei Vodafone die sich solche Sachen.
    Ist bei den Telekom Bezeichnungen bestimmt wieder ganz anders.
    Sollte jetzt aber reichen hier.
     
  4. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    :confused::confused::confused:

    ich glaub ich vergess das ganze wieder und tu so als ob ich davon noch nie was gehört hab :D


    :confused::confused::confused:
     
  5. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.211
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Ja genau Franz, ich hab auch schon einen Speicherüberlauf...:eek:
     
  6. helmut

    helmut New Member

    Registriert seit:
    5. November 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ah, jetzt verstehe ich schon mehr (bis auf das B bei deinem Beispiel MXLA21B). Ich versuche das Ganze mal abschließend zusammen zu fassen für den Rest der Welt (bekanntlich gibt es ja Bayern und den Rest der Welt):

    Umsetzung der ECGI, wie sie von der Easybox 904 mit Softwarestand 03.07.01.08 angezeigt wird z.B. 0x13C7D02

    1. Die letzten zwei Stellen (02 aus dem Beispiel) geben Auskunft über den Sektor. Es gibt 1 Sektor/Rundstrahler, 1 Sektor (gerichtet), 2. Oder 3. Sektor
    2. Restliche Zeichenkombination von Hexadezimal in Dezimal umrechnen (0x13C7D = 81021 aus dem Beispiel).
    3. Die vorderste Ziffer gibt jetzt die Region an. 8 steht für Region „Süd“, und wird in der Sendernamensgebung durch M für München dargestellt. 4 steht für Region „West“ und wird in der Sendernamensgebung durch D für Düsseldorf dargestellt. (im Beispiel Region 8, im Sendernamen also M).
    4. Bleibt die Zahlenkombination 1021 aus dem Beispiel zum Umsetzen. Die ersten beiden Ziffern bleiben, wenn sie den Wert 00 bis 09 annehmen. Ab 10 wird mit den Buchstaben aus dem Alphabet fortgesetzt z.B. 11 wird zu B. Sonderfall: Wenn die Zahl größer als 35 wird (das ganze Alphabet ist durch) beginnt man bei 36 wieder mit A und setzt den Buchstaben dann aber zwischen die beiden letzten Ziffern.

    Beispiele:
    0295 wird zu 295
    1095 wird zu A95
    1295 wird zu C95
    3595 wird zu Z95
    3695 wird zu 9A5 (Buchstabe wird jetzt zwischen die beiden letzten Ziffern geschoben, da das Alphabet einmal durch ist)
    4225 wird zu 2G5

    1021 wird zu A21 (Ursprüngliches Beispiel)

    5. Senderbezeichnung ergibt sich jetzt aus: Regionskenner (Anfangsbuchstaben der Stadt, die für diese Region definiert wurde), XL (Kennzeichnung, dass es eine Vodafone LTE Station ist), Bezeichnung der Station
    Unser Beispiel: 81021 heißt dann MXLA21

    Weitere Beispiele:
    41155 wird zu DXLB55
    44225 wird zu DXL2G5
    80295 wird zu MXL295



    An dieser Stelle nochmal einen herzlichen Dank an akoch für die Infos!
     
  7. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.211
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Ah, jetzt ist auch bei mir der Groschen gefallen....:cool:

    Ich probier's mal am Beispiel meiner Zelle. Die Fritzbox zeigt als "Global Cell ID" 1397c-03 an.

    Also 1397c in Dezimal = 80252 (Umrechner hier)

    8 für die Region (M), 0252 wird zu 252 und weil LTE mit XL

    Somit ergibt sich für meine Zelle: MXL252C (das C ist für den 3. Sektor)

    Sektor 01 = A
    Sektor 02 = B
    Sektor 03 = C

    Richtig?

    Die Fritzbox zeigt noch eine weitere Vodafone-Zelle an: "Global Cell ID" 13e5d-03.

    Also 13e5d in Dezimal = 81501

    8 für die Region (M), 1501 wird zu F01 und weil LTE mit XL

    Somit ergibt sich für diese Zelle: MXLF01C (das C wieder für den 3. Sektor)

    @akoch,
    Das müsste die Zelle sein die 20Km von mir entfernt steht aber trotzdem funktioniert wenn meine "Stammzelle" mal ein Problem hat....;)
     
  8. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Alles Richtig.

    Als Zusatz noch mal die Regionen:

    • 1 NO (BXL)
    • 2 N (HXL)
    • 3 O (OXL)
    • 4 W (DXL)
    • 5 NW (WXL)
    • 6 RM (FXL)
    • 7 SW (SXL)
    • 8 S (MXL)
     
  9. melki

    melki Member

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    54516
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2014

Diese Seite empfehlen