T-Com LTE

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von Bernd., 9. September 2011.

  1. Bernd.

    Bernd. New Member

    Registriert seit:
    9. September 2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen schönes informatives Forum.

    So nun meine Geschichte mal kurz und bündig mit Überrachungseffekt am Ende (Speedtest)

    Am 6.9 mit T-com Telefoniert und bestellt.

    7.9 kam Router ( Speedport LTE ) incl Briefkram. Schaltungs Termin 8.9

    Gestern erfolgte dann die Schaltung lief alles problemlos.

    Hier nun die Routerdaten wäre genial wenn einer mal drüber sehen würde überlege mir eine Externe Antenne zu kaufen. Ob sich das überhaupt lohnt?

    [​IMG]


    Speedtest: 16.00 (Alle 3 Total Überraschend)

    [SPEEDTEST]28343[/SPEEDTEST]

    17.00

    [SPEEDTEST]28354[/SPEEDTEST]

    19.00

    [SPEEDTEST]28321[/SPEEDTEST]

    Über Meinungen und Ratschläge wegen externer Antenne würde Ich mich freuen.
     
  2. Bernd.

    Bernd. New Member

    Registriert seit:
    9. September 2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Heute 10:25

    [SPEEDTEST]28549[/SPEEDTEST]
     
  3. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.211
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Hello Bernd,

    respekt -- das ist ja ein Traumstart mit LTE. Besser wirds auch mit einer Außenantenne nicht werden. Das einzige Argument das für eine Antenne spricht => Du kannst die vom Router ausgesendeten Funkwellen aus deiner Wohnung nach draußen verbannen.

    Gratulation zu diesen Werten und noch viel Spaß mit LTE
    VG ospel
     
  4. UWE

    UWE Member

    Registriert seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo, und Willkommen! Sind doch Super Werte. Wozu eine Antenne. Manche wären froh wenn sie diese Werte mit Antenne auf Dach hätten.

    Gruß Uwe
     
  5. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    So, ich mach jetzt mal einen auf Leichenschaender, weil ich keinen neuen Thread aufmachen will. Und weil ich denke, dass es hier reinpasst.

    Kann mir mal einer von den Experten erklaeren, wie es sein kann

    1. gefuehlt und im Nachhinein seit der bundesweiten Stoerung am 30-05-2013 laeuft bei mir LTE zaeh (aber nicht genauer nachverfolgt)
    2. seit ca. zwei Tagen in der peak time von 20 - 22.30 down nur noch ca. 4 Mbit (vorgstern sogar unter 2 Mbit)
    3. an meinen Werten (RSRP usw.) hat sich nichts zum Negativen geaendert
    4. ich kann und will es mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass der Mast innerhalb von so kurzer Zeit voll wird
    5. ich hatte immer Downloadraten von mindestens 12 Mbit, auch in der sog. rush hour
    6. tagsueber hier im office funzt es ohne Probleme, speed 1A ausser, dass
    7. gestern und heute das Netz weg war und ein Neustart des B1000 erforderlich war
     
  6. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Vielleicht wurden die Kapazitäten der rückwärtigen Anbindung anders verteilt, weil noch was Neues auf den Mast raufgekommen ist... Was erst einmal nur im Testbetrieb läuft...
     
  7. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    du meinst also, eine Zeit lang in Geduld ueben in der Hoffnung, dass es alsbald wieder funzt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2013
  8. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Bei VF hat mir das mal ein Kollege (ehemaliger VF-Mitarbeiter so erklärt, allerdings im Bezug auf UMTS: Bevor die neue Station online geht, muss sie erst den Testlauf bestehen. Um den so billig wie möglich zu gestalten, wird erstmal keine neue RiFu-Strecke gemietet sondern von der bestehenden etwas Kapazität abgezwackt. Und erst beim Einbinden ins Live-Netz gibt es eine eigene Anbindung...

    Das galt damals bei UMTS, wo die Provider ihre Stationen mit dem 2. Frequenzkanal überbaut hatten, um die Kapazitäten zu erhöhen, keine Ahnung, ob das bei LTE auch so gehandhabt wird...
     
  9. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    ja, aber bei T heisst es doch immer, dass fast alles mit Glas angebunden ist.
     
  10. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das ist bei Vodafone eigentlich nicht so. Die neuen Stationen laufen in der Regel sofort mit der geplanten Anbindung. Außer bei der Inbetriebnahme gibt es Probleme mit den Anbindungsleitungen.

    Das Problem von nota2225 wird wohl an der Station oder Anbindung liegen. Ich würde erst noch mal warten oder evtl. mal bei der Hotline anrufen, ob eine Störung bekannt ist.
     
  11. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Vielleicht wieder ein Nord-Süd-Ost-West-Problem, hier im Osten muss ja immer gespart werden... :)
     
  12. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.211
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo ihr Gurus,

    ich will euch mal einen kleinen Brocken meiner wirren Gedanken vor die Füße werfen....:eek:

    Könnte es nicht auch sein , dass ein einziger User mit einem XXXXXXXL Tarif und Extremsauging die Performence eines Senders in die Knie zwingen kann. Besonders wenn er mit einer Megaantenne 200m vor dem Mast sitzt?

    Natürlich nur so lange, bis die Drossel den großen Riegel vorschiebt....

    Nur mal so ein Gedanke
     
  13. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    he he (servus - freut mich, dass du mal wieder hier bist!), ich saug(te) zur peak time bei OCH mit ~ 20 bis 30 Mbit!

    schafft des a roudbackerda Bauern5er :eek: ?
     
  14. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.211
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    I maan scho
     
  15. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    mein Standardausdruck für Menschen die sich etwas daneben benehmen :eek:

    Ich denke mal nicht , das eine Basisstation von einem Power-User allein in die Knie gezwungen werden kann !

    Das müßte dann schon ein fetter Angriff auf die Basisstation direkt sein. z.B. Ping-Angriff (einer der ältesten Netzwerkangriffe), dazu reicht aber ein Rechner auch wieder nicht

    Gruß

    Franz
     
  16. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    ich denke, der Mast wird von T gerade "etwas" ueberbucht. Diverse Tests um 00:30 Uhr zeigen: down 47 Mbit, up 10 Mibt. Alles klar. Mal sehen, wie lange GK Service braucht, um ein Statement herauszulassen (das letzte mal waren es wegen einer Nichtigkeit sage und schreibe sechs Wochen).
     
  17. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich bin im Moment so etwas von angepisst - in der Rushhour geht gar nix mehr. Fühlt sich an wie DSL light. Und ich bin GK-Kunde. Bisher keine Rückmeldung von denn Verein.....
     
  18. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    @nota

    Buisnesstarif??? Früher bei DSL gabs da eine Garantierte Bandbreite wie Standleitung
     
  19. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    irgendwie geht mir das alles nicht mehr ein und will mir nicht in die Birne. Nachts um 23.30 (was imho keine Rush-hour mehr sit) Datendurchsatz von gerade mal ca. 2 Mbit.
     
  20. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.211
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    ...und ist das @office und @home gleich schlecht?
     

Diese Seite empfehlen