Telekom LTE schlechter Empfang -> Richtantenne

Dieses Thema im Forum "Empfang" wurde erstellt von nino, 2. September 2011.

  1. nino

    nino New Member

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Da bei uns leider kein Vodafon LTE ausgebaut ist haben wir uns für Telekom LTE entschieden.

    Mit der Tarifänderung zum 1.9. (mehr Speed, spätere Drossel) hat der Telekom Tarif jedoch wieder aufgeholt.

    Seit dem 31.08 ist es nun freigeschaltet, und es ist doch schon ein immenser Zugewinn im Vergleich zu ISDN :p.

    Jedoch ist in unserem Haus der Empfang fast durch gehend bei 1 Balken nur an wenigen Stellen Im Erdgeschoss kann man fast konstant 2 Balken halten. (komischerweise im 1. Stock auch nur 1 Balken)

    Insgesamt bin ich bisher jedoch mit Geschwindigkeit und Stabilität nicht zufrieden.
    1. Hatten wir nun an 2 Tagen für ca. 15 min Mittags keine I-net Verbindung mehr. (Verbindungsfehler 33, ''Zuweisung wegen Ausnahme fehlgeschlagen'')
    Außerdem gab es heute nun zwischendurch oft Momente wo einfach die I-Net Seite nicht geladen hat.

    2. Ist der Speed auch recht schlecht bzw. sehr wechselhaft. Mittags recht langsam ca. 80 kbytes und Abends so 150 kbytes.

    Ein Bekannter aus dem gleichen Dorf hat auch 2 Balken Empfang bekommt jedoch die vollen 3000 kbits.

    Nachdem was ich jetzt hier so über Richtfunkantenne höre will ich mir nun auch eine anschaffen.
    Habe nun folgende Fragen:

    1. Welche Antenne ist empfehlenswert? (gute Preis/Leistung)
    1. Habe gehört, dass man extra ein hochwertiges und besonders kurzes Antennenkabel kaufen sollte sodass der Dämpfungszugewinn nicht sofort wieder zunichte gemacht wird. Soll der Speedport Router dann außerhalb vom Haus angebracht werden?
    2. Wie kann ich herausfinden wo mein LTE-Sendemast steht? Und wie die Antenne ausgerichtet werden soll?

    Gruß Nino :)

    EDIT: Speedtest: 21:00; 10 min vorher hatte ich schon wieder die Fehlermeldung(s.o.) nach mehrmaligen Neustart habe ich den Router dann kurz vom Netzteil geholt.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2011
  2. UWE

    UWE Member

    Registriert seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo, hier sind einige Antennen aufgeführt sowie die Leistung. Ich habe mir gerade die bestellt. Du kannst ja die Antenne zurück senden wenn die Leistung oder Antenne dir nicht gefallen sollte.
     
  3. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.062
    Zustimmungen:
    118
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Nino, willkommen erstmal von meiner Seite!
    Kleine Ergänzung: Wenn du einen großen Installationsaufwand scheust, ist die Funkwerk nicht zu verachten. Die hat um die 8dB Zugewinn. Große Yagi Doppelantennen bringen mehr, sind aber auch teurer und aufwendiger in der Installation. Die von Uwe genannte Biquad ist ebenfalls eine gute Wahl.
    VG der Mod
     
  4. UWE

    UWE Member

    Registriert seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    @Mod ich hoffe du behälst Recht was die Antenne betrifft. Werde berichten wenn das Teil da ist!
     
  5. UWE

    UWE Member

    Registriert seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo, so Antenne ist auf dem Dach. Statusanzeige EBox 5 Balken vorher 1-2. Die Leistung ist aber gleich geblieben minimal nach oben. Ausgerichtet an allen möglichen Stellen bleibt wie es ist 7200/ 1400. Einziger Vorteil die Verbindung ist Stabil. Liegt das jetzt an der Antenne? Ist hier nicht mehr möglich? Oder läßt die EasyBox auf Grund des Tarifes 7200 nicht mehr durch? Das wäre mir aber Neu, Anzeigen müßte der Speedtest doch das Maximale! So jetzt seid Ihr dran mit Tips.
     
  6. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.062
    Zustimmungen:
    118
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Uwe, das klingt ja nicht schlecht. Ich verstehe nur nicht ganz dein Problem. Du hast die für dein Tarif maximale Downloadrate erreicht und eine bessere Verbindung.
    Wieso sollte dann der Speedtest mehr anzeigen, als dir vom Provider zugesprochen werden? Das wäre mir nun ganz neu.
    Noch ein Tipp: Im Gegensatz zu anderen Speedtest ermittelt unserer nicht nur die maximalwerte, die mal für 1/10 Sekunde oder so während der Prüfung erreicht wurden. Das ist
    für den Nutzer unerheblich. Vielmehr kommt ein statistische Auswertung zum tragen. Das hat für den User viel mehr Aussagekraft.
     
  7. UWE

    UWE Member

    Registriert seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ok, dann hab ich hier einen gedanken Fehler gemacht und muß eine andere Karte in die TB schieben.
     
  8. nino

    nino New Member

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  9. UWE

    UWE Member

    Registriert seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo, bei der Antenne ist Standartmäßig ein 3 m Kabel, Masthalterung und die richtigen Stecker dabei.
    Leistungsgewinn bei mit 3 Balken. Speed reiche ich nach sobald Karte für mehr Speed verfügbar. Wandhalterung gibt´s im Baumarkt. Je nachdem wo deine TBox bzw. Router steht ein Antennenverlängerungskabel, so kurz wie möglich, aber mehr als 10 m würde ich da nicht nehmen.
     
  10. bluelagoon

    bluelagoon New Member

    Registriert seit:
    8. September 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe hier einen Telekom Router der meist 2 Balken anzeigt. Die Verbindung reißt aber sehr oft ab. Gibt es irgendwelche Werte in der Config des Routers auf die ich achten muss und daran sehen kann ob der Empfang git oder schlecht ist. Ich denke eben auch darüber nach ob ich eine Aussenantenne installiere.
    Habe mal über Google Earth rausgefunden wo mein Mast steht um die ungefähre Richtung raus zu bekommen.

    Kartenbild (klick)

    Da es hier aber ziemlich bergig ist denke ich, dass ich um eine Dachantenne wohl nicht herum komme.
    Laut Luftlinien Diagonale (gelber Strich) sind es wohl 4km zum Sender. Was ich eigentlich nicht glauben kann. Es müssten mehr sein.
    Ich habe aber eben keine Ahnung wie gute Einstellungen im Router aussehen. Vielleicht kann mir Jemand auf die Sprünge helfen.

    Vielleicht gibt es hier ja auch noch andere Nutzer aus dem PLZ Bereich 53819 (MUch - Neunkirchen-Seelscheid-Ruppichteroth).
    Dann könnte man sich austauschen.

    Danke!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Mai 2018
  11. maddinb

    maddinb New Member

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Reiskirchen
    Hallo Bluelagoon, (was es alles für Namen gibt).. naja Fehler 33 heisst nicht gleich schlechte Verbindung. Kann auch heißen , dass der Router sich in eine andre Celle eingebucht hat, oder es versucht. Und von der Celle bekommt er dann keine IP ?
    zugewiesen. Aber werte ~~~~~~LTE State~~~~~~
    011 Dialing Mode: Auto PASS
    012 APN: N/A BLOCK
    013 DNS: N/A BLOCK
    014 PDN Type: N/A BLOCK
    015 Service Status: NO Service PASS
    016 Connection Status: Connection Failed.Error Code:33 PASS
    017 Frequency: 806000 kHz PASS
    018 Bandwidth: 10MHz PASS
    019 CellId: 499 PASS
    020 IP Address: 0.0.0.0 PASS


    021 RSRP: -129dBm PASS Unter 100 wäre besser so um die 80 wären ok
    022 RSSI: -107dBm PASSum die 60 wären hier ok
    023 RSRQ: -15dB PASS kann man so lassen.

    024 Roam: N/A BLOCK
    025 Antenna State: Built-Out

    Grüsse

    Maddin
     
  12. bluelagoon

    bluelagoon New Member

    Registriert seit:
    8. September 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Maddin,

    ich werdeheute Abend mal meine Config auslesen und dann hier posten.
    Mal schauen wie meine Werte sind.
     
  13. bluelagoon

    bluelagoon New Member

    Registriert seit:
    8. September 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So,

    ich habe den Router nun direkt am Fenster in Richtung Sendemast plaziert. Das Ergebnis ist eindeutig besser. INet läuft stabil mit ca. 8.000kb download, laut LTE Speed test.
    Hier mal die Config des Routers:

    ~~~~~~PC Information~~~~~~
    001 OS Name: Windows NT 5.1 PASS
    002 Browser: MSIE 7.0 PASS

    ~~~~~~Product Information~~~~~~
    003 Model: B390s-2 PASS
    004 Software Version: V200R001C108SP22 PASS
    005 Hardware Version: B390-B390RW2A Ver.C PASS
    006 SN: 4UA5TC1153000246 PASS
    007 IMEI: 354637040794548 PASS
    008 LAN MAC Address: 04:C0:6F:56:6F:FD PASS
    009 WLAN MAC Address: 04:C0:6F:56:87:71 PASS
    010 Check AT-Port: Available PASS

    ~~~~~~LTE State~~~~~~
    011 Dialing Mode: Auto PASS
    012 APN: internet.home PASS
    013 DNS: 10.74.83.22 PASS
    014 PDN Type: IPv4 PASS
    015 Service Status: Normal Service PASS
    016 Connection Status: LTE STATE CONNECTED PASS
    017 Frequency: 816000 kHz PASS
    018 Bandwidth: 10MHz PASS
    019 CellId: 116 PASS
    020 IP Address: 2.174.69.19 PASS
    021 RSRP: -106dBm PASS
    022 RSSI: -82dBm PASS
    023 RSRQ: -7dB PASS
    024 Roam: no PASS
    025 Antenna State: Built-In PASS

    ~~~~~~DHCP~~~~~~
    026 Gateway IP Address: 192.168.2.1 PASS
    027 DHCP Enabled: true PASS
    028 Subnet Mask: 255.255.255.0 PASS
    029 DHCP_ip_pool_start: 192.168.2.2 PASS
    030 DHCP_ip_pool_end: 192.168.2.254 PASS
    031 DHCP_lease_time(s): 86400 PASS

    ~~~~~~SIM/PIN State~~~~~~
    032 sim_state: SIM Card detected PASS
    033 PIN code: READY PASS

    ~~~~~~WiFi Parameters~~~~~~
    034 SSID: WLAN-555135 PASS
    035 Channel: 11 PASS
    036 WLAN Switch: Enabled PASS
    037 AuthMode: WPA2-PSK PASS
    038 EncryptionModes: AES PASS

    Die db Werte sind ja anscheinend noch zu verbessern.

    Habe jetzt eine Funkwerk LTE Antenne bestellt die auf einen Mast kommt. Ich denke damit wird es noch besser. :)
     
  14. maddinb

    maddinb New Member

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Reiskirchen
    Hallo Bluelagoon, na siehst du, wird schon. Aber wenn du nun stabilen Empfang hast, warum möchtest du denn noch ne Aussenantenne ? Ich habe schon schlechtere Werte wie deine jetzt geposteten gesehen. Wie ich annehme, hast du den T-kom Tarif ? Da wird sich in der download Geschwindigkeit nichts mehr tun. Aber die FW Antenne kann ich dir ans Herz legen, damit solltest du so um die 75-80 dB hinbekommen. Aber beim bestellen, mit beachten, dass da in der Regel die Kabel nicht mit dabei sind ! Also viel Spaß mit deinem Internet. Maddinb
     
  15. bluelagoon

    bluelagoon New Member

    Registriert seit:
    8. September 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...Kabel ist mit bestellt. Ich will die Antenne haben weil ich die Stabilität noch verbessern will. DieAnzeige schwankt manchmal zwischn 1-2 Balken.
    Zudem steht der Router jetzt extrem ungünstig für die Anschlüsse.
    Muss einen DLAN Adapter damit speisen der zum Erdgeschoss führt.
    Der Rouer steht aber jetzt fast 6m davon entfernt und da ist das LAN-Kabel zu lang.
    Ich bekomme dadurch unten kein Internet über das Dlan. Brauche ich aber.
    Also Antenne auf´s Dach Kabel nach unten, Router steht da wo ich ihn brauche.
    So muss es sein :)

    Ich poste dann mal das Ergebnis wenn die Antenne auf dem Dach ist. Nächste Woche Samstag ist es soweit.
     
  16. spider

    spider New Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    21756
    Hallo Bluelagoon,
    ich klink mich mal hier mit ein. Ich hatte ohne Außenantenne ähnliche Werte wie du.RSRP um die -107 und RSSI bei - 85 db. Auf dem LTE Router auch schwankend 1-2 Balken, meistens aber 1 Balken.
    Die Antenne von Funkwerk Dabendorf habe ich auch. Sie bringt 8 db Gewinn und ich bin voll damit zufrieden. Mit der Antenne habe ich konstant 3 Balken auf dem Router. Insgesamt dürfte auch bei dir der Empfang stabiler mit der Außenantenne werden. Auch bei der Speedmessung bei mir waren mit und ohne Außenantenne spürbare Unterschiede.
    Und seit ich die Antenne angeschlossen habe, hatte ich bis jetzt auch den Fehlercode 33 nicht mehr.
    Halt uns mal auf dem laufenden......
    bis dahin
    LG
    Spider
     
  17. nino

    nino New Member

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    Habe nun weiterhin Verbinfungsabbrüche, sodass das 4G Symbol auf einmal rot wird und nach paar Sekunden oder Minuten dann entweder wieder '' Verbunden '' steht oder Fehlercode 33 angezeigt wird.
    Könnte das daran liegen, dass der Router nicht weiß mit welchem Masten er sich verbinden soll ??
    Dies würde dann ja mit der Antenne ( hoffe die kommt die nächsten Tage) beheben lassen ?

    Hier mal die Diagnose bei Fehlercode 33:
    ~~~~~~Product Information~~~~~~
    003 Model: B390s-2 PASS
    004 Software Version: V200R001C108SP22 PASS
    005 Hardware Version: B390-B390RW2A Ver.C PASS
    006 SN: 4UA5TC1153002846 PASS
    007 IMEI: 354637040815814 PASS
    008 LAN MAC Address: 04:C0:6F:56:78:0F PASS
    009 WLAN MAC Address: 04:C0:6F:56:8F:83 PASS
    010 Check AT-Port: Available PASS

    ~~~~~~LTE State~~~~~~
    011 Dialing Mode: Auto PASS
    012 APN: internet.home PASS
    013 DNS: 10.111.81.129 PASS
    014 PDN Type: IPv4 PASS
    015 Service Status: NO Service PASS
    016 Connection Status: Connection Failed.Error Code:33 PASS
    017 Frequency: 816000 kHz PASS
    018 Bandwidth: 10MHz PASS
    019 CellId: 406 PASS
    020 IP Address: 0.0.0.0 PASS
    021 RSRP: -103dBm PASS
    022 RSSI: -81dBm PASS
    023 RSRQ: -4dB PASS
    024 Roam: N/A BLOCK
    025 Antenna State: Built-In PASS
     
  18. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo nino,

    wenn du mit LTE ordnungsgemäß verbunden bist ist es dann die gleiche Zelle (019 CellId: 406) oder eine andere? Wenn es eine andere ist, dann hast du mit deiner Vermutung wahrscheinlich recht und das Problem könnte mit einer Außenantenne behoben sein. Möglicherweise liegst du auch in einer Sektorengrenze so wie ich. Wenn es die gleiche Zelle ist könnte das Problem etwas anderes sein aber ein Versuch mit einer Antenne ist meiner Meinung nach nie verkehrt.

    Viel Erfolg und Gruß ospel
     
  19. nino

    nino New Member

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    Die LTE Antenne ist heute angekommen ; ). Habe Sie an verschiedenen Stellen ums Haus ausprobiert und kann jetzt schon mal sagen in welcher Richtung der Mast nicht steht. Habe einfach die beiden Antennenkabel an den Router geschraubt und Bin mit der Antenne in der Hand ums Haus gelaufen und hatte halt je nach Richtung 2 oder 3 Balken. Jedoch stehen in eine Richtung, in der ich einen LTE Mast vermute hohe Bäume, wo ich mich frage ob vielleicht die Antenne hoch auf dem Dach und über den Bäumen auch 4 Balken zeigen könnte. Habe SIe nun vorrübergehend an den Mast unserer Sat-Schüssel geschraubt wo ich drei Balken hatte.
    Hier die Diagnose Werte:
    013 DNS: 10.111.81.129 PASS
    014 PDN Type: IPv4 PASS
    015 Service Status: Normal Service PASS
    016 Connection Status: LTE STATE CONNECTED PASS
    017 Frequency: 816000 kHz PASS
    018 Bandwidth: 10MHz PASS
    019 CellId: 406 PASS
    020 IP Address: 2.174.206.106 PASS
    021 RSRP: -97dBm PASS
    022 RSSI: -75dBm PASS
    023 RSRQ: -5dB PASS
    024 Roam: no PASS
    025 Antenna State: Built-Out PASS

    Werde jetzt beobachten ob die Verbindungsabbrüche (Fehlercode 33) ausbleiben, was der wichtigste Grund ist, da ich ja selbst ohne Antenne zwischen 2 und 3 Balken schwanke.

    Gruß Nino
     
  20. UWE

    UWE Member

    Registriert seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo, nicht immer aber zu 99% ist höher immer besser. Aber viele denken nicht dran das der Dachboden isoliert ist (Alufolie) die natürlich Prima alles abschirmt!
     

Diese Seite empfehlen