LTE News

    Vodafone Router ZTE Z21 (MF289FB)

    Reisesurfer

    Member
    Tarif
    O2-Unlimited Max
    LTE Speed
    500 Mbits/s
    Hardware
    Vodafone Router ZTE Z21 (MF289FB)
    Ich hatte mich nach längerem Vergleich für den ZTE Z21 (MF289FB) entschieden. Auf WiFi 6 kann ich derzeit noch verzichten, ansonsten ist es laut der in Erfahrung zu bringenden Analysen ein vergleichsweise schneller Router im 4G-Netz. 5G ist hier an meinem Standort bei meinem Anbieter noch nicht ausgebaut, daher war 4G für mich sowieso richtig. Für den mobilen Einsatz braucht man immer eine Steckdose, ein Akku ist im Router nicht vorhanden. Für mich ist das völlig ok. Da, wo ich bisher mein Laptop aufgeschlagen habe, war bisher immer eine Steckdose gewesen und an anderer Stelle habe ich mein Handy mit einem gesonderten LTE-Vertrag.

    Der Router ist im freien Handel erhältlich und trägt immer das Vodafone Logo. Soweit mir gesagt wurde, stellt die Herstellerfirma diese Router nur für Vodafone her. Man kann aber jede SIM eines anderen Herstellers damit nutzen. Die Installation und Verschlüsselung läuft über die Seite des Routers ganz problemlos. Und wenn Vodafone etwas kann, ist es auch Anleitungen schreiben! Zusammen mit einem Flex-Vertag von Vodafone kauft man den Router auch bei Vodafone separat, also ohne monatliche Nutzungsgebühr.
     

    Moderator

    Administrator
    Teammitglied
    Anbieter
    Vodafone
    Tarif
    Gigacube
    LTE Speed
    500 MBit/s
    Hardware
    Gigacube 5G
    Hallo Reisesurfer,
    danke für deinen Bericht :)
    Ich werde die nächsten Tage den Z21 auch nochmal genau testen, freu mich schon.
    Schade nur dass Vodafone nun scheinbar ganz von Huawei weg ist. Dann geht LTEWatch nicht mehr ...

    Viele Grüsse
    Der MOD
     

    Reisesurfer

    Member
    Tarif
    O2-Unlimited Max
    LTE Speed
    500 Mbits/s
    Hardware
    Vodafone Router ZTE Z21 (MF289FB)
    Da bin ich gespannt auf die Ergebnisse! Ja, ich finde Huawei auch sehr gut, aber der letzte 5G-Router war mir einfach zu teuer sonst hätte ich jetzt einen hier. Bei Fritzbox bin ich mit LTE irgendwie nicht glücklich geworden, was ich eigentlich traurig finde. Tatsächlich scheint LTE hier für die Router-Hersteller immer noch Beiwerk zu sein. Für mich unverständlich. Ich hatte damals das erste LTE-Handy und auf dem Handy-Markt ging es dann irgendwie sehr viel schneller. Grade weil ich die Mobilität bevorzuge, musste ich auch bei Vodafone "Home"-LTE damals nicht lange überlegen. Ich hatte mir bei Huawei jetzt auf der Seite die ganzen Router angesehen, die im shop erhältlich waren, aber was ich dort so gesehen hatte -für den freien Markt- war eher ernüchternd. Fand ich zumindest. Das Ganze scheint mir eine Hemmschleife zu sein. Man bekommt entweder nur extrem teure gute Router, dafür aber nur sehr wenige entsprechende freie Verträge, die ein gutes Datenvolumen bzw. Geschwindigkeit bieten. Also wird die Nachfrage nach den guten Routern durch die Möglichkeiten in den Verträgen nicht gefördert. Vielleicht bewirkt das, dass sich Hersteller wie Huawei hier mit solchen Routern präsentieren, die an die Verträge hier angepasst sind? Ich fand es mühselig, etwas zusammen zu suchen... Und ja, schade, wenn dann so ein Messprogramm wie LTEWatch nicht mehr funktioniert...oder ist das beabsichtigt?
     

    suchmachine

    New Member
    Tarif
    Frei
    Hardware
    iPhone
    Ich habe diesen Vertrag noch nicht abgeschlossen und den Vodafone-Router noch nicht installiert, was ich später zutiefst bereut habe. Mein Netzwerk wurde komplett schlecht. Ich bekomme immer diese Meldungen wie ihre verbindung ist nicht privat oder ähnlich. Ich versuche also nicht, das mit Hilfe dieses Artikels irgendwie zu klären, aber sobald meine monatliche Zahlung abläuft, werde ich den Anbieter natürlich noch einmal überdenken.
     

    Moderator

    Administrator
    Teammitglied
    Anbieter
    Vodafone
    Tarif
    Gigacube
    LTE Speed
    500 MBit/s
    Hardware
    Gigacube 5G
    @suchmaschine: Das mit "nicht privat" ist kein Problem. Die Browser heute nigeln nur wenn man Seiten ohne https aufruft. Die meisten Router-Seiten sind noch http. Man kann die Gigacube-Box aber auch mit "https://giga.cube" aufrufen, nur dann muss man noch bestätigen, dass man dem Zertifikat vertraut.

    Zum Router seblst. Ich bin jetzt endlich durch mit dem Test
    Das 4G-Modem ist echt top, da kann man nicht meckern. Nur WLAN war ziemlich enttäuschend, dachte erst am Aufbau stimmt was nicht aber die Gegenprobe z.B. mit der 6850 5G bewies immer das Gegenteil. 150 MBit bei Sichtverbindung und 80 bei einer Wand dazwischen waren das Maximum. Ein durchschnittlicher WIFI 5 schafft sonst gut 300-500 MBit netto, über WIFI 6 600-800 MBit.

    Für den Alltag reichts, aber wer den zuhause als DSL-Ersatz stehen hat und wie ich über LAN deutlich mehr als über WLAN erzielt, sollte ggf. einen anderen reinen WLAN-Router hinterschalten oder eine FritzBox nachrüsten.

    Aber wie gesagt, LTE top!
     

    Barney

    New Member
    Zum Router seblst. Ich bin jetzt endlich durch mit dem Test
    Vielen Dank für Deinen ausführlichen Test. Ein dickes Lob!

    Doch eine Frage läßt der Test unbeantwortet: verfügt der Z21 über einen Bridge-Modus? Der alte Huawei B528 hatte keinen, der Huawei B818 schon. Wie sieht es da beim Z21 aus?

    Vorschlag: nimm diesen Punkt bei zukünftigen Tests mit in die Beurteilung auf.
     

    Moderator

    Administrator
    Teammitglied
    Anbieter
    Vodafone
    Tarif
    Gigacube
    LTE Speed
    500 MBit/s
    Hardware
    Gigacube 5G
    Hallo Barney,
    danke fürs Feedback!

    Also ich habe nochmal geschaut und leider nein - der Z21 Gigacube hat keinen Bridge-Modus.
    Aber gute Idee - da werden ich in Zukunft drauf achten!

    Viele Grüsse
    Der Mod
     

    Barney

    New Member
    der Z21 Gigacube hat keinen Bridge-Modus.
    Schaaaade. :(

    Mag sein, dass ich in Sachen Router ein Exot bin. Bei mir werkelt ein kleiner ZeroPi mit OpenWrt, der alle Router-Aufgaben erledigt. Ein GigaCube würde bei mir nur als LTE-Modem arbeiten. All die anderen Sachen brauche ich gar nicht. Leider bietet der Markt kaum gute und reine LTE-Modems. Zumindest kenne ich keine. Sollte ich mich irren, dann bin ich für jeden Hinweis dankbar.
     
    Oben