Von DSL386 light auf FunkDSL

Dieses Thema im Forum "Deutsche Telekom" wurde erstellt von Göttinger, 11. Januar 2012.

  1. Göttinger

    Göttinger New Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also nach dem Austausch von HSPA auf LTE habe ich nach 2 Wochen nicht einmal unter 7000kbts gehabt. Bin sehr zufrieden damit.
    In 3 Monate DSL per Funk nicht einmal die 10GB erreicht. Von daher tangiert mich das auch nicht besonders.

    Von DSL-Light auf FunkDSL war die richtige Entscheidung. Mehrkosten für mich sind hier nur 5€ gewesen. Das kann man verkraften.:D
     
  2. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.311
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    bleib sachlich und verzapf keinen Schmarrn. LTE wird Ottonormalo zuerst von der Politik und jetzt von den Anbietern als DSL-Ersatz verkauft. Und da ist das, was ich von mir gegeben habe nicht allzuweit hergeholt....als Forderung.
     
  3. Vogtländer

    Vogtländer Member

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    09376
    Wie gesagt, Fordern kann man so vieles! Nur leben wir nunmal in der Markwirtschaft, und diese ist profitorientiert...
    Es besteht ja auch kein Rechtsanspruch für kinderreiche Familien auf einen Van, der für´s gleiche Geld an die betroffenen abgegeben wird, was ein Kleinwagen kostet!!!
    JA, WIE UNFAIR DOCH UNSER WIRTSCHAFTSSYSTEM IST!!!! :rolleyes:

    Wer viel will, muß viel zahlen. Ist bei allen Dingen so. Wer es sich in unseren Staat nicht leisten kann, der bleibt eben auf der Strecke. Das ist leider so.
    Es wird niemand gezwungen LTE zu nutzen. Wer möchte, kann gerne bei seinem analogen Modem oder ISDN-Anschluß bleiben, wenn er sich dadurch besser fühlt. Zumal so ein "altbewerter" Anschluß auch nicht durch eine lästigen Telefonflat zur Dauerlast verdonnert wäre...
    Bleibt zu hoffen, dass man deshalb wegen schonender Nutzung der Kupferleitung von pinken Netzbetreiber Bonusrückzahlungen erhalten kann... durch den versäumten Festnetz-DSL Ausbau dürften ja dafür genug Mittel zur Verfügung stehen.
    Interessant ist nur, dass gerade DIE schon die Drossel drin haben, wärend Vodafone ihren Nutzern, wenigstens so lange es geht, dies derzeit noch erspart!!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2012
  4. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.311
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    wenn ich so etwas hoere klich mich, dann denk ich ueber das ganze Thema trotzdem anders :D
     
  5. Vogtländer

    Vogtländer Member

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    09376
    Nettes Interview...:cool: aber so Gerede hören wir hier auch schon seit vielen Jahren...

    Tja, und weil ich mich nicht ganz abzocken lassen wollte mit LTE, hab ich erstmal den kleinsten Tarif gewählt.
    Der Grund???

    Bei 3600 kBit/s mit 5 GB/Monat hat man effektiv ein besseres Speed/Volumenverhältnis
    wie bei 50000 kBit/s mit 30 GB/Monat.... da müsste gemessen am Speed das Volumen knapp 70GB betragen,
    und nicht magere 30... :cool:
    Bei dem Tempo ist das doch bei Erreichen der Drossel wie eine totale Vollbremsung bei 300 km/h, und man ist womöglich tagelang auf Fehlersuche, weil´s Internet ned funzt... :D
    Viel netter wäre doch da eine Regelung, dass der Speed ab dem erreichten Datenvolumen auf 1/10 der tariflichen Maximalgeschwindigkeit eingebremst wird... dann hätte ich zumindest nen 21000er geortert. :p

    PS: JA. Ich weiss, dass Vodafone derzeit noch keine Drossel aktiv hat!!!
     
  6. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    ...Aber Vogtländer, die Drossel ist doch noch gar nicht aktiv! (Grins)

    Meine Brille ist grad beim Glaser, deswegen konnte ich das Fettgedruckte nicht lesen....;o))

    Aber jetzt mal Scherz bei Seite.....Die Idee mit 1/10 der tariflichen Maximalgeschwindigkeit bei einsetzen der Drossel finde ich echt super. Das nutzt uns allen aber leider überhaupt nichts, selbst wenn wir und da alle gemeinsam drüber freuen würden. Das Beste wäre natürlich, wenn Vodafone ganz auf die Drossel verzichten würde. Da hab ich aber auch wenig Hoffnung.

    Trotzdem schönes Wochenende und viele Grüße
    Ospel
     

Diese Seite empfehlen