congstar Homespot Reichweite

Dieses Thema im Forum "congstar" wurde erstellt von Moderator, 8. Oktober 2016.

Schlagworte:
  1. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.847
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    @bruno: Ok, cool danke das war mir so noch nicht bewusst.
    @helios: Ich tät es mal probieren, weil 20 GB sind schon zu dem Preis nicht schlecht. Man kann übrigens auch die Homezone nachträglich ändern, leider für 30 €...
    Wenn du es testest gib aber auf jeden Fall mal Bescheid, vielleicht verfestigt sich dann das Bild noch etwas.
     
  2. helios555

    helios555 New Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich halte euch auf auf dem Laufenden
     
  3. helios555

    helios555 New Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So hab heute den Homespot endlich bestellt dann kommt wahrscheinlich Ende der Woche(vorrausgesetzt congstar versendet schnell) ein Zwischenbericht
     
  4. helios555

    helios555 New Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also nachdem Congstar es endlich geschafft hat die Simkarte an die richtige Adresse zu senden kann ich positive Rückmeldung geben es funktioniert:) Ich werde wenn es die zeit zulässt demnächst noch mal andere Locations in der Umgebung testet und Rückmeldung geben.
     
  5. jue

    jue New Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibt es schon neue Erkenntnisse zu anderen Locations, Entfernungen und der Stabilität der LTE Verbindung? Auch bei mir ist es so, dass der Homespot an der Heimatadresse nicht verfügbar ist, am Arbeitspaltz, der ca 10km entfernt liegt, wäre es laut Congstar möglich. Bin am Überlegen, ob ich einen Versuch wagen soll. Deshalb bin ich sehr gespannt auf entsprechende Erfahrungen bzgl. der "Mobilität".
     
  6. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.847
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo jue, also 10km sind wohl definitiv zu viel. Zumindest Luftlinie gerechnet gell?
    In meinen ersten Versuchen bin ich zwar auf gut 10km gekommen. Allerdings stellte sich heraus, dass dies nur funktioniert, wenn man z.B. das Tablet mit einer bestehenden Internetverbindung die ganze Zeit on hat. Z.B. indem man bei Youtube was laufen lässt. Sobald man aber die Verbindung mal kurz kappt ist Schluss (siehe Threadverlauf). Uneingeschränkte Nutzung war in meinem Fall so 2-3km Luftlinie möglich. Das kann aber auch schwanken. Leider, leider ist es kaum möglich das näher einzukreisen. Das hatte ich mir einfacher vorgestellt.
    Aber wie gesagt, 10km ist auf jeden Fall zu viel. Man könnte höchstens den Versuch machen, genau in der Mitte die Homezone anzusiedeln. Aber wenn das nicht funzt, war das ein nicht ganz billiger Versuch...
    Viele Grüsse
     
  7. jue

    jue New Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die ausführliche Beschreibung. Macht es vielleicht einen Unterschied ob man ländlich wohnt oder die Entfernung in einem Stadtgebiet ist? Es scheint so, dass der Versuch jedenfalls ein deutliches Risiko beinhaltet, dass die Verbindung nach 2-3 km abbricht. Also werde ich mir wohl eine andere Lösung überlegen müssen. Schade, denn das Congstarangebot ist schon günstig, wenn man kein DSL Anschluß möglich ist.
     
  8. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.301
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    hä - 10 km mit passendem Hoehenprofil und AA stellen doch nicht wirklich ein Problem dar.
     
  9. jue

    jue New Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was ist ein "passendes Höhenprofil"?
     
  10. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.301
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    kein Hinderniss zwischen Sender und Empfaenger.............
     
  11. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.847
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
  12. helios555

    helios555 New Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also bei mir ist es ein ja ein ähnliches Szenario ich selber liege ca. 6 km vom Masten entfernt und die Homezone ca. 1km vom Masten jedoch liegt diese sogar in einer anderen Richtung (ca. 90 Grad Winkel) und es funktioniert einwandfrei. Ich vermute mal, dass ich auch noch weiter weg könnte solange ich das gleiche Signal empfange wie am aktuellen Ort. Ich werde es auf jedenfall noch testen nur gerade ist die Zeit knapp:mad:
     
  13. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.847
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Helios,
    also wenn ich das richtig verstehe, funzt es bei dir mit ca. 5km Luftlinie noch? Interessant.
    Dann freu ich mich auf deine neuen Erkentnisse :)
     

Diese Seite empfehlen