EasyBox 904: Neue Vodafone-Box die LTE selbst kann im Anlauf

Dieses Thema im Forum "Modems & Router (stationär)" wurde erstellt von Franz, 9. Juli 2012.

  1. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    Hallo Leute,

    wie ich gestern erfahren habe, ist eine neue Easybox im Anlauf. Diese soll LTE selbst können und damit die Kombination Turbobox und Easybox 803 voll ersetzen. Es soll auch schon einige VF-Kunden geben die das Glück haben und diese jetzt schon testen.

    mfg

    Franz :cool:
     
  2. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Klingt ja interessant. Wird aber auch langsam mal Zeit! In der Anfangsphase von LTE hab ichs ja noch verstanden, da es an passender Hardware mangelte.
    Heute muss das nicht mehr sein tät ich sagen. Schon aus ökologischer Sicht ist so ne 2-Geräte-Lösung ziemlicher Murks...
    Tja was wirds werden? Ich meine, welcher Hersteller wird dahinter stecken?
    Sinn würde ja auch machen, endlich den B2000 mal für alle freizugeben und nicht nur für die Business-Kunden!?
    Viele Grüsse
     
  3. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    Also den B2000 hab ich 2 Tage nach meiner Bestellung als Ersatz für meinen B1000 bekommen. :D Hab den aber am nächsten Tag in der Früh gleich wieder zurück gebracht und mir meinen alten B1000 geholt, da ich mit den Empfangswerten nicht zufrieden war ! :rolleyes:

    Also auch kein Problem, wenn dein Freund einen VF-Shop hat :D der regelt das für mich, ich muß nur meine Wünsche los werden.

    Gruß

    Franz
     
  4. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    So kanns gehen. Ich habe bei einer Kundin, die wirklich mitten im Wald wohnt, den Verfügbarkeitstest mit meinem B1000 gemacht, bekommen hat sie dann aber auch den B2000. Die Empfangspegel in dBm (RSRP, RSSI und RSRQ) sind annähernd gleich, der B2000 zeigt allerdings bei der Balkenanzeige einen Balken weniger an (B1000 = 3 Balken, B2000 = 2 Balken).
    Aber Sender und Empfänger scheinen trotzdem besser zu sein, weil bei den maximalen Datenraten toppt er den B1000 deutlich. Während ich bei meinem Test "nur" 12 MBit/s im Download und 3 MBit/s im Upload erreichte, waren mit dem B2000 bei gleichen Witterungsbedingungen (hab extra meinen Router am Tag der Installation noch mal gegengetestet) 17 MBit/s im Downlink und 6 MBit/s im Upload möglich...

    Ich überlege ernsthaft, mir diesen Router auch noch zuzulegen, vielleicht dann aber als Speedbox... :)
     
  5. Betamax

    Betamax Active Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    Diese Information habe ich Anfang März auch erhalten (ziemlich am Ende des Artikels) und denke mal die Quelle ist sicher, hat mich bisher noch nicht enttäuscht :D

    Vielleicht sehen wir ja auf der IFA Ende August etwas in der Richtung. Ich werde euch mit reichlich Fotos und Text informieren!


    Ich tippe auf Huawei oder Arcadyan, ZTE ist auch denkbar, aber eher unwahrscheinlich. Von Arcadyan gab es aber bisher noch keine LTE Hardware, wäre also eine echte Premiere :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2012
  6. wibbel

    wibbel Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Warum als Speedbox, wo siehst Du den Vorteil ?

    wibbel
     
  7. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Na ja, von VF hab ich schon K5005 und B1000, da wirds Zeit, auch mal ein Telekom-Gerät zu nehmen. Freut den Kunden, wenn ich bei ihm mit dem Gerät teste, dass er dann auch so (oder in ähnlicher Form) bekommt...

    Ich weiß, für die Freaks hier nicht das entscheidende, aber 90% meiner lokalen Kunden haben von einem Router und dessen Einrichtung soviel Ahnung, wie ein Blinder von der Farbe. Und dann gibt es ein sicheres Gefühl, wenn sie sehen, dass ich nur das Gerät auspacke, es anschaltte und schon gehts. Das trauen sie sich dann auch zu, vor allem, wenn ihre Büchse dann vom Menü her und von außen genauso aussieht...
     
  8. wibbel

    wibbel Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ach so, ich dachte da gibt es neben den RJ-11 Buchsen beim B2000 noch mehr Unterschiede.

    Gruß wibbel
     
  9. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    Ich kann hier dem Tomas nur beipflichten.

    Und vor allem , je einfacher die Technik ist , sprich keine Verstell oder einstellmöglichkeiten sind, um so glücklicher ist die Masse, die ja damit nicht vertraut ist. Denn die will ja nur einschalten und schon muß es gehen.

    Gruß

    Franz
     
  10. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja soll eine neue Easybox kommen (EB9xx), die keine TB mehr braucht.
    Ich sehe das allerdings nicht als Vorteil, weil ja viele die TB auf dem Dachboden (evtl. nahe an der Außenantenne) haben und über die LAN Verkabelung runter zur EB gehen (dort wo das Telefon steht und man WLAN braucht)
     
  11. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Clever wäre es gewesen, der Turbobox ein gescheites PoE zu verpassen, dann würde der ganze Aufbau trotzdem mit nur einem Netzteil auskommen und man bräuchte sich am Aufstellungsort der Turbobox auch keine Gedanken über eine Steckdose machen...
     
  12. puch#81

    puch#81 New Member

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    1344588805032.jpg


    Vielleicht sieht sie so aus......;)
     
  13. Betamax

    Betamax Active Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hey cool, wo hast du das Bild her? Auf jeden Fall soll die neue Easybox Anfang September auf den Markt kommen und den Namen "Easybox 904 LTE" tragen - so viel weis ich :)
     
  14. puch#81

    puch#81 New Member

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    ......woher......aus nem chinesischen LTE Forum;)


    Easybox 904 stand hinten drauf, hat mir der Chinese gesagt.
     
  15. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Stimmt, das kam in einem Webinar von Vodafone neulich vor. Anstatt der Kombination aus Turbobox und Easybox sollt es ab September* endlich eine Stand-Alone-Lösung geben. Eben in Form der EasyBox 904 LTE. Zeit wird’s ja! Fast 2 Jahre so ein Doppelgespann anzubieten find ich ein bissel ne Zumutung für Kunden. Stichwort Platz und Stromverbrauch. Wäre mal interessant, welcher Hersteller unter der Haube schlummert. Huawei, AVM, oder ZTE? Ich tipp mal auf ersteres.
    * damit sollte sicher feststehen, dass die Prämiere auf der IFA erfolgt schätze ich...
    Viele Grüsse
     
  16. Betamax

    Betamax Active Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    Na dann...glaub ich dir das mal...NICHT :D Arcadyan oder Huawei oder ZTE? AVM ganz sicher nicht, das wüsste ich! Bisher kamen ja alle EasyBoxen von Arcadyan, daher könnte das auch dieses Mal der Fall sein. Aber WNC ist auch ein heißer Kandidat...es bleibt spannend!

    Mal wieder völlig übertrieben da ein Display vorne drauf zu bauen, aber machste nix.
     
  17. puch#81

    puch#81 New Member

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Arcadyan!!
     
  18. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    kostet doch heutzutage nix mehr....
     
  19. Betamax

    Betamax Active Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    Danke! Dann bleibt Vodafone seinem Haus & Hof Hersteller treu :)
     
  20. puch#81

    puch#81 New Member

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Astoria um genauer zu sein....die kaufen sie von ihren Kollegen von Arcadyan....die lassen sie von mishimuschiwuschi Technologie in sisheziusaizui fertigen........so oder so ähnlich :D
     

Diese Seite empfehlen