Lte antenne brauche hilfe.

Dieses Thema im Forum "Antennen" wurde erstellt von Brian, 11. März 2015.

Schlagworte:
  1. Brian

    Brian New Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2015
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    image.jpg image.jpg image.jpg [

    Hallo Zusammen,

    Habe vorhin die lte antenne auf dem dach montiert und diese auf den sendemast ausgerichtet. Trotz sehr guter ausrichtung bekomme ich den genannten sendemasten(25722882) nicht rein. Sondern bekomme irgendwelche anderen Sender. Woran kann es liegen habe die lte antenne so ausgerichtet wie es auf der telekom seite beschrieben war nähmlich 61grad ostnordost. Anbei noch ein paar bilder. Hoffe ihr könnt mir helfen.Gegenüber von der stange an der die antenne befestigt ist befindet sich ein kamin welcher höher ist als das dach.
    Hardware: Speedport lte2 und wittenverg lat 22 duo.

    Danke schonmal im vorraus

    Grüße Brian
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2015
  2. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.318
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Mach dir mal Gedanken zur Frequenz ;)

    mit 800er Antenne bekommst du keine 1800 rein. Das ist doch dein Ziel, oder?

    Edit: du bist ja auf 1800 drauf. Kennt der Router die AA automatisch oder kannst du da umstellen?

    Wo ist "25722882" genannt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2015
  3. Brian

    Brian New Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2015
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Möchte nur die 800 frequenz. Da mein ziel es war so viel speed wie möglich rauszuholen. Ne der router erkennt die antenne automatisch.die 25722882 hat mir ein telekom mitarbeiter am telefon genannt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2015
  4. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.318
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    dazu brauchst du daber die 1800er Frequenz. Die hast du auch aktiv, gemaess der Anzeige im 2. Foto (20.000 kHz)
     
  5. Brian

    Brian New Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2015
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also die antennen auf einen anderen sendemast ausrichten? Oder auf den dachboden installieren? Was sind gute-sehr gute rsrp und rsrq werte?
     
  6. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.318
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    ich wuerde mich zuerst mal fragen, wenn ich eine 800er Antenne dran habe, warum der Router mit einem 1800er Mast verbunden ist.

    Wieso auf einen Mast versteifen. Wie ist die speed aktuell?

    Je niedriger RSRP und TSRQ desto besser. Deine sind imho verbesserungswuerdig.
     
  7. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Ja Brian, du musst wie nota schon sagt auf 1800MHz setzen! Auf 800MHz kannst du rein physikalisch nur 50Mbit/s erreichen. Liegt an der geringeren Bandbreite von 10.000 kHz.


    EDIT: Lt. 4. Screenshot wäre 2600MHz auch eine Option!
     
  8. Brian

    Brian New Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2015
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    14.07down von gebuchten 50 38ms ping und 10 up.mir geht es ja nur darum um an den gebuchten max speed näher ran zunkommen.Also neue antenne bestellen mit 1800 oder 2600 mhz wenn ja welche?oder anderen sende mast?unterstütz der speedport lte 2 überhaupt 1800mhz und 2600mhz oder nur 800mhz?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2015
  9. Brian

    Brian New Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2015
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist die novero dabendorf 2600mhz gut?
     
  10. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.318
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Novero Dabendorf

    klar (kann man auch googeln) - es ginge auch 3G.
     
  11. Brian

    Brian New Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2015
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wird das kabel was man sich zur novero 2600 dazu bestellen muss einfach perhand draufgeschraubt oder sind irgendwelche vorkebtnisse nötig?Welches kabel soll ich dazu kaufen gibt es da qualitäts unterschiede? Könntest du mir vielleicht eins empfehlen mit mindestens 10m länge?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2015
  12. Brian

    Brian New Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2015
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Muss man die antenne nur grob ausrichten?
     
  13. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.318
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
  14. Brian

    Brian New Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2015
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Novero 2600 o.d. Funkwerk 2600 wo liegt der unterschied nur im schriftzug?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2015
  15. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    korrekt, vor der Umfirmierung zu novero-dabendorf hieß die Firma Funkwerk-Dabendorf.
     
  16. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Hey Brian, ruf da mal Herrn Hennig an, da bekommst du eine sehr kompetente und aufschlussreiche Antennenberatung. Auch in Bezug auf das zu verwendende Kabel.
     
  17. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.318
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    btw.: das gilt immer noch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2015
  18. Brian

    Brian New Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2015
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    1800 o.d 2600 antenne
     
  19. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    ... weil wahrscheinlich kein 800MHz (mehr) vorhanden ist und die 800er Antenne das wahrscheinlich sehr gute 1800er Signal empfängt ... aber leider mehr schlecht wie recht.

    Den Bildern nach zu urteilen steht der Mast ja keinen Kilometer weg, das Signal könnte man wahrscheinlich mit einem nassen Besenstiel empfangen ... ;)
     
  20. Brian

    Brian New Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2015
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

Diese Seite empfehlen