LTE Hochleistungsantenne

Dieses Thema im Forum "Antennen" wurde erstellt von marcusz, 12. März 2014.

  1. jonasolof

    jonasolof Member

    Registriert seit:
    27. April 2012
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Brüssel (Be), Kalmar (SE)
    Warum nur 20 dBi? Mit einem 2,4 meter diameter Gitter(?)Pararabole kan man auf LTe 800 23 dBi errreichen

    http://www.zdacomm.com/images/PDF/ZDAGP800C.pdf

    Zwei für Mimo.

    Hier sind Yagis. !0 Elemente bringen 13 dBi.

    http://www.zdacomm.com/images/PDF/ZDADJ800YG.pdf

    Länge 116 cm. Zwei können teoretisch 16 dBi erreichen und mit 4 19 dBi in einem Array-Arrrangement. Leider werden wegen der Phasenanpassung einige dB verloren.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. April 2019
  2. Honigdieb

    Honigdieb Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2012
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendland Westseite, JO52JU
    Na klar, mehr geht immer....

    Mit der Firma hatte ich früher auch mal Kontakt, eben wegen meiner Nebenbeschäftigung..

    GrussGruss
     
  3. KOSH

    KOSH Active Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Niederösterreich
    Ja die XYZ Antennen sind spitze

    Hier die UMTS-HSPA+ war 2 Jahre in Einsatz 1km voller Empfang
    IMG_0257.jpg

    Hier die LTE-2600 derzeit 1 Jahr in Einsatz 3 Kilometer -69dBm voller Empfang am B890
    IMG_0449.jpg

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2014
  4. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo KOSH,
    auch von mir erstmal ein Willkommen bei uns im Forum...

    Mich würde interessieren, ob es bei euch in Österreich von einer Behörde auch einen Grenzwert für die maximale Leistung einer privat betriebenen Sendeanlage gibt. Und wenn ja, wie hoch ist diese dann.

    Dein Speed ist ja raketenmäßig....ist das auch über den ganzen Tag so oder gibt es auch bei dir Stoßzeiten, in denen die Geschwindigkeit einbricht. Ist denn deine Funkverbindung auch stabil oder gibt es da hin und wieder auch Schwierigkeiten.

    Das ist alles sehr interessant für uns wie es denn bei unseren "Nachbarn" aussieht.

    Viele Grüße
    Ospel
     
  5. Honigdieb

    Honigdieb Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2012
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendland Westseite, JO52JU
    Moin!

    Auch von mir: welcome!

    Aaalso, da ju na Östereich auch zur EU gehört, wird auch da harmonisiert, und muss harmonisiert werden, sprich, es ist so weit ich weiß, vergleichbar mit D.

    Die Wächter über Hertz und Watt nennt sich

    Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

    Eine privat betriebene Sendeanlage ist immer genehmigungspflichtig, es sei denn, du willst einen Piratensender betreiben.***ggg***

    Natürlich, der Speed treibt einen ordentlich Wasser in die Augen, aber bei 2,6 Ghz LTE kein Wunder.

    Mal schaun, wann bei uns das Wunder geschieht, sprich EPLUS gibt auch auf den Lande Gas.

    GrussGruss
     
  6. KOSH

    KOSH Active Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Niederösterreich
    harmonisiert werden gefällt mir :)
    Hab natürlich alles wieder deinstallisiert und baue an der ultimativen LTE-Antenne HAHA
    IMG_0477.jpg
    Aber Spaß beiseite hab auch ohne Antennen Empfang bei unseren Anbieter Drei
     
  7. Honigdieb

    Honigdieb Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2012
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendland Westseite, JO52JU
    Naja, bei dem Pegel bei dir unterm Dach reicht ja wohl auch ein Stück feuchte Wäscheleine.
    Von so einem Speed kann man auf dem platten Land nur träumen.

    Aber, besser 21000 als Rauchzeichen....

    GrussGruss
     
  8. KOSH

    KOSH Active Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Niederösterreich
    Also hab Verwandschaft in Bayern "Schrobenhausen"
    Hab mal einen Speedtest nach Ingoöstadt gemacht
    Ingol.png
     
  9. KOSH

    KOSH Active Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Niederösterreich
    Und ospel dein Bauplan ist G...enial :)
    Grenzwert in Österreich (wir orientieren uns immer auch bei Papiergeld an DE weil keiner über das bei uns nachdenkt )

    Aber derzeit sind bei uns Sprachtarife nicht im LTE Angebot , hab mich auch immer gewundert über die Werbungen im Deutschen TV
    Die Handys nehmen doch sehr viel Speed weg oder ?

    @Honigdieb :Ja wer einmal am Honig geleckt hat :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2014
  10. jonasolof

    jonasolof Member

    Registriert seit:
    27. April 2012
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Brüssel (Be), Kalmar (SE)
    Dies hat Tomas-B in einem anderen Forum geschrieben über EIRP

    [​IMG]
     
  11. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    111
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
  12. jonasolof

    jonasolof Member

    Registriert seit:
    27. April 2012
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Brüssel (Be), Kalmar (SE)
    So weit wie ich es verstehe so bedeudet was Tomas-b schrieb dass man freilich seine 21 dBi antennen nützen kan wenn niemand gestört ist. Und das Risiko gibt es meistens nur dort wo digitales Fernsehen gestört wird weil die Freuquenzen Nachbarn sind - und der Fernsehen-eigener keinen LTE 800 Filter einsetzen will. Diese Interpretation ist auch wie Poynting Europe es verstanden hat (Privat Gespräch).

    Also, lass die Hochleistungsantennen los. Normalerweise sollte es nur auf LTE 800 ein Problem geben können.
     
  13. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    @KOSH

    Danke für das Lob, hab mir auch größte mühe gegeben....:rolleyes:

    Aber jetzt mal zu deinem Bild. Wir haben hier schon öfters diskutiert, ob man eine Parabolantenne einsetzen könnte und sind eigentlich zu dem Schluss gekommen, zum Empfangen ja, zum Senden ehr ungeeignet. Was hast du denn in deiner Antenne verbaut...ist das eine Spiralantenne? Der "Dödel" in der Mitte ist ja recht lang. Hast du das Modell schon erfolgreich einsetzen können?

    Ich platze vor Neugierde was da verbaut ist weil's einfach geil aussieht...
     
  14. KOSH

    KOSH Active Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Niederösterreich
    Ja auch wir in AT werden von der EU eingeschüchtert

    ABER, Warum kann die Empfangsantenne nicht riesig groß sein und die Sendeantenne klein ist ja bei SAT Empfang auch so da stör ich doch keine Nachbarn !
     
  15. KOSH

    KOSH Active Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Niederösterreich
    UPS da hatten wir doch den selben Gedanken :)
     
  16. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    ...ja aber man kann's doch nicht trennen. Empfangen wird über beide Anschlüsse am Router (MIMO) und gesendet nur von einem...Das verstehe ich jetzt nicht ganz *Kopfkratz*
     
  17. KOSH

    KOSH Active Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Niederösterreich
    http://www.lteforum.at/showthread.php?237-LTE-Antenne-verstärken

    Hab das mit einer Universal Antenne probiert aber das bringt nicht so viel wie die Panele
    Könnte man sicher besser machen wenn ich den Brennpunkt fixiere , 2400MHz ist ja nicht so weit weg von 2600MHz
    Aber bin überzeugt das das mit der OSPEL Lösung noch besser funktioniert
    Alles in allen hab ich die Antennen nur zum testen aufgebaut und in RL nur eine kleine Indoor Antenne in Betrieb weil auch wir strenge Gesetze haben
     
  18. KOSH

    KOSH Active Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Niederösterreich
    ganz einfach man braucht mehr download als upload
    upload ist aber mit senden verbunden
    wenn der download besser ist braucht man auch weniger upload weil die Anfragen für fehlerpakete nicht nochmal gesendet werden müssen
    Leider können die Router das nicht trennen
    Keiner regt sich auf über große SAT-Antennen aber leider über LTE Antennen
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2014
  19. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Den Thread muss ich mir mal in Ruhe zu Gemüte führen....sieht aber wirklich sehr interessant aus.

    Mein Tipp, warum die Planar-Antennen bessere Ergebnisse liefern liegt an der Schüssel. Da muss der Brennpunkt exakt passen und beim Signale Senden wird das dann ziemlich zerstreut (Denke ich)
     
  20. KOSH

    KOSH Active Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Niederösterreich
    Denke das deine Anleitung besser funktioniert muss nur einmal nachbauen laut deiner Anletung ;) hab Geduld mit mir bin nicht mehr der jüngste HEHE
     

Diese Seite empfehlen