Neue LTE-Antenne

Dieses Thema im Forum "Empfang" wurde erstellt von Moderator, 2. Juni 2011.

Schlagworte:
  1. Tim

    Tim New Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    51.....
    http://www.umts-antennen-shop.de/lteantennen/0296359f000c20002.php

    Ich habe heute diese Antenne angeboten bekommen die für LTE im Moment am besten geeignet sein soll.
    Diese werde ich mir bestellen und 1 Woche mal lang testen um zu gucken ob sich der Empfang deutlich
    bessert. Rückmeldung folgt
     
  2. hasski

    hasski New Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2011
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    32825
  3. HerrKoch

    HerrKoch New Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Damit machst du nichts verkehrt, habe diese Antenne schon etwas länger.
    Verbesserung tritt spürbar in Kraft ... Locker 10 db...man kann sie gut ausrichten... Und funktioniert bestens mit dem B1000.

    Lg
     
  4. hasski

    hasski New Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2011
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    32825
    Suppi das würde ich schon gern ausprobieren. Habe 21000 und bin im Schnitt so bei 2 Strich, also zwischen 5000 und 12000. Die Antenne bringt also eine deutliche Steigerung auch im Download ist das so?
     
  5. HerrKoch

    HerrKoch New Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na garantieren kann das keiner, kann ja durchaus ander Zelle liegen das nicht mehr bei dir ankommt.

    Mit Antenne habe ich auf 15 km OHNE Sicht 35000 kbit. Und Upload von 6000 -12000 kbit. ;-) habe ohne Antenne weit weniger. Anzeige am Router von 2 auf 3 Striche stabil bei 78 db im Moment. Da Vodafone noch nicht drosselt, kann man ja munter weiter messen.

    Zur Not schickst das gute Stück zurück. Fernabsatzgesetz.

    Lg
     
  6. hasski

    hasski New Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2011
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    32825
    Da Vodafone noch nicht drosselt, kann man ja munter weiter messen.
    Ohne dieses Manko (wenn´s kommt), währe das eine super Alternative zum DSL. Mir gefällt es bis jetzt super. Mit der Antenne hast du Recht und ich werd es so machen, aber wie gesagt bis jetzt iss noch alles gut.
     
  7. maddinb

    maddinb New Member

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Reiskirchen
    So, da ich nun auch auf Vodafon un deren Angebot hereingefallen bin, mir eine externe Antenne gleich mitzubestellen, da in meinem Bereich nur Outdoor zur Verfügung steht.
    Habe ich ein Problem. Mein B1000 zeigt in der Diag ---> Keine externe Antenne vorhanden. Gibt es nun mittlerweile eine Lösung wie man den Router dazu bringen kann die Antennen zu gebrauchen? DAs Signal bei meinem Router ist konstant bei 3 Balken. Aber bei verschiedenen Speedtest´s bekomme ich max. 12 KBit down und 12Kbit up.
    Und das wie gesagt maximal bei einem gebuchten 21000 Vertrag. ein Auszug aus der Diag:
    ~~~~~~LTE State~~~~~~
    011 Dialing Mode: Auto PASS
    012 APN: N/A BLOCK
    013 DNS: 8.8.8.8 PASS
    014 PDN Type: N/A BLOCK
    015 Service Status: Normal Service PASS
    016 Connection Status: LTE STATE CONNECTED PASS
    017 Frequency: 806000 kHz PASS
    018 Bandwidth: 10MHz PASS
    019 CellId: 113 PASS
    020 IP Address: xx.xx.xx.xx PASS
    021 RSRP: -88dBm PASS
    022 RSSI: -73dBm PASS
    023 RSRQ: -7dB PASS
    024 Roam: no PASS
    025 Antenna State: Built-In
    HAt jemand einen Ansatz, was man da noch dran drehen könnte ?
    Bin für eure Hilfe echt dankbar
     
  8. Tim

    Tim New Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    51.....
    Hast Du die Original Antenne von Vodafone im dort angeboten wird ?
    Die funzt nicht bzw. die wird von dem Router nicht erkannt. Der Router
    schaltet nicht um auf extern. Es wundert mich das Vodafone die überhaupt
    noch versendet. Teilweise wurde den Kunden das gesagt das die nicht funktioniert.
     
  9. maddinb

    maddinb New Member

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Reiskirchen
    Genau so ist es, die funktioniert kein Stück !!! Bin ganz schön sauer !
    für 100 Euro was zu verkaufen ... hast du deine Antenne schon ? Hast du vieleicht Ahnung, ob die Werte die Ich gepostet habe auch so in Ordnung sind oder kommen die schwankungen von den Werten (021 RSRP: -88dBm PASS;022 RSSI: -73dBm PASS) da ich keine Ahnung von sowas habe, ist das nun schlecht oder in Ordnung ?
     
  10. Tim

    Tim New Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    51.....
    Die Antenne würde ich ganz schnell zurück schicken zu Vodafone mit dem Vermerk, dass Du stinkesauer bist das eine Antenne verkauft wird wobei man doch genau weiß das die nicht funktioniert. Ich habe mir jetzt mehrere Antennen bestellt bei verschiedenen Anbietern und teste diese erst mal. Man kann diese ohne weiteres wieder zurück schicken wenn keine Besserung bzw. die auch nicht funktionieren. Ich habe extra angefragt, ob das möglich ist. (den Tipp hatte ich doch von dir bekommen)

    Ich will jede Antenne mindestens eine Woche lang testen dann werde ich mein Ergebnis hier mitteilen. Von den Werten die man im Router misst, da halte ich nicht viel von, sollen sehr ungenau sein. Von meinem Nachbarn die Arbeitskollegen die waren mit einem Peilwagen jetzt mal vor Ort und haben gemessen was ankommt und was nicht. Selbst die haben gesagt, dass der Empfang bei uns fürchterlich schwankt. Wir haben 2 Masten bei uns in der Gegend ich liege genau in der Mitte, ich habe fast das Gefühl das die sich manchmal in die Quere kommen. (nur eine Vermutung, liegt auch am Wetter)
     
  11. chriska

    chriska Member

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    884xx
    Die Werte sind schon mal viel besser als meine (RSRP ~-95 mit externer Antenne) du hast ja 3 Balken mit funktionierender externer Antenne und Ausrichtung solltest du auf ca -80 bis -75 kommen.

    Aber was eher beunruhigend ist weshalb du nur 12 kbit im download hast. ? Wie ging der Speedtest überhaupt ?
    Hast du eine APN (web.vodafone.de) eingetragen dein log bringt 012 APN: N/A BLOCK ?
    und 020 IP Address: xx.xx.xx.xx PASS
    du hast überhaupt keine Ip Adresse zugewiesen bekommen hattest du evtl. Error Code 33 oder sind die VF Server wieder mal ausgefallen gewesen?

    014 PDN Type: IPv4 PASS das sollte das Ergebnis bei 014 sein wenn du eine Ip Adresse bekommst, !!! Es wird wahrscheinlich nie IPv6 hier erscheinen !!! VF hat nicht vor in nächster Zeit bei diesen Netztypen auf IPV6 zu gehen.
    Gruss Chris

    PS: Schon mal versucht den Schirm beider HF Antennenkabel miteinander zu verbinden? Hat bei meinen gebastelten BIQuads geholfen um von Intern auf extern zu schalten?
     
  12. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die IP-Adresse hat er sicherlich selbst ge-"x"-t. APN und PDN Type auf "N/A BLOCK" sind normal, wenn man die Konfiguration auf automatisch läßt anstatt manuell einen APN einzutragen.

    Das mit den 12 kbit würde mich auch interessieren - vermutlich aber nur ein Versehen mit den Einheiten.
     
  13. maddinb

    maddinb New Member

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Reiskirchen
    Hallo, ja das mit den Einheiten ist richtig hab mich vertan. 12000Kbit. aber halt immer sehr schwankend im Download. mal 16000 dann wieder 2500 ist mir nicht stabil genug, da ich beabsichtige, auch meine Telefonie umzustellen. Und das mit der Schirmung habe ich nicht verstanden ??? Muss ich da nen Draht auf beide Schraubanschlüsse wickeln (unisoliert) p.s. ja die IP habe ich ausgexxxxxt ..

    Danke nochmal für Eure Hilfe
     
  14. maddinb

    maddinb New Member

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Reiskirchen
    So, die Lösung des Problemes: Ich habe meine Antenne von VF zurück in den Shop verbtracht. Eine von Funkwerk geordert ...die Funz(kt) werkelt meine neuen Werte zum vergleich mit den vorher geposteten
    ~~~~~~LTE State~~~~~~
    011 Dialing Mode: Auto PASS
    012 APN: N/A BLOCK
    013 DNS: 8.8.8.8 PASS
    014 PDN Type: N/A BLOCK
    015 Service Status: Normal Service PASS
    016 Connection Status: LTE STATE CONNECTED PASS
    017 Frequency: 806000 kHz PASS
    018 Bandwidth: 10MHz PASS
    019 CellId: 113 PASS
    020 IP Address: 10.xx.1xx.9x PASS
    021 RSRP: -75dBm PASS
    022 RSSI: -57dBm PASS
    023 RSRQ: -11dB PASS
    024 Roam: no PASS
    025 Antenna State: Built-Out PASS


    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2011
  15. mallagan

    mallagan New Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,
    ich bin seit 2 Wochen bei VF und habe den B 1000.
    Indoor hab ich 2 Balken von 5. Für die 7200er reicht es aus.
    Auf dem Dach habe ich die Funkwerk Antenne schon probiert,
    da sind alle 5 Balken da, allerdings mit dem 5 Meter Kabel.
    Da ich im Untergeschoss wohne, müsste ich ca. 20-25 Meter
    überbrücken. Macht das noch Sinn? Vielleicht hat da ja schon
    jemand Erfahrungen gemacht, ob das bei dieser Länge noch geht.

    mfG
    mallagan
     
  16. maddinb

    maddinb New Member

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Reiskirchen
    Hallo, keine Ahnung ob Dir der Gewinn der Antenne nich wieder durch das lange Kabel flöten geht? Wie wäre es deinen router unters Dach zu schaffen, und dann mit Powerlan oder wds zu verlängern...dass sollte auf jeden Fall funktionieren. Grüssle maddinb
     
  17. ThomasR

    ThomasR New Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo mallagan,

    je nach dem was für ein Kabel du verwendest wird das schon gehen. Aber damit das eine Empfangsverbesserung bringt brauchst du wohl ein sehr gutes Kabel. Schau dir mal den Link an:
    http://www.kabel-kusch.de/Texte-Info/datenblatt.htm dort sind von vielen Kabeltypen die Dämpfungen aufgeführt. Die 800 MHz stehen zwar nicht in der Tabelle aber mit den Werten darüber und darunter bekommt man eine Einschätzung.
    Es ist auf jeden Fall sinmvoller den Router unters Dach zu schaffen und ein Netzwerkkabel zu verlegen als so ein langes Antennenkabel. Wahrscheinleich auch günstiger.
    Brauchst du überhaupt einen besseren Empfang, bzw. was für einen Tarif hast du denn?

    Gruß ThomasR
     
  18. mallagan

    mallagan New Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Antworten.
    Ich habe den 7200er Vertrag. Den Router kann ich leider
    nicht unters Dach bringen, da es keinen Boden gibt.Und dann ist
    da noch eine Etage über mir mit einer Wohnung. Mit dem Kabel
    könnte ich sowieso nur aussen lang. Ohne Antenne sind bei mir
    etwa 14000 zu erreichen. Für die 21000er Geschwindigkeit bräuchte
    man dann wahrscheinlich die Antenne. Bevor ich mich dann da dran
    mache, suche ich erst mal nach Infos, ob sich die Investition mit so
    einem langen Kabel überhaupt lohnt, oder ob die Länge den Gewinn
    wieder "auffrisst", da diese Spezialkabel wohl ordentlich kosten.

    Gruss
    mallagan
     
  19. UWE

    UWE Member

    Registriert seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo, gibt´s schon neues von den Antennen in Sachen Testen.
     
  20. spider

    spider New Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    21756
    Hallo Leute,
    ich klink mich hier mal ein.....
    Ich habe Call and Surf via Funk gebucht und der Router Huwai B390 ist auch schon bei mir. Der Vertrag wird am 01.09 freigeschaltet.
    Nun habe ich den Router schonmal in Betrieb genommen. Oben auf dem Boden am einzigen Fenster Richtung Sendemast zeigt er schwankend zwischen 1-2 Balken von den 5 an.
    RSRP: -109-111 dbm
    RSSI: -85 dbm
    RSRQ: -6 dbm
    Leider kann ich die Verbindung und den Speed ja noch nicht testen. Aber ich gehe davon aus das ich eine Außenantenne brauchen werde.
    Nun meine Frage: Kann mir jemand eine Antenne empfehlen? Ich denke mal die müsste ziemlich Leistungsstark sein.
    Wie ist die von Funkwerk/Dabendorf oder gibt es noch bessere die stärker sind?
    Im voraus Danke für eure Hilfe
    Gruß
    Frank
     

Diese Seite empfehlen