O2 startet LTE

Dieses Thema im Forum "O2 Telefónica" wurde erstellt von Moderator, 29. Mai 2011.

Schlagworte:
  1. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Wie schon mehrfach durch die Medienlandschaft gegeistert ist, will ja O2 Anfang Juli sein eigenes LTE-Angebot starten. Da dies nun praktisch nur noch knapp einen Monat hin ist, Grund genug finde ich für eine paar Statements.

    Was meint Ihr - Kann O2 Vodafone und Telekom Paroli bieten? Ist der Vorsprung noch einzuholen? Und wie müsste ein Tarif aussehen (realistisch) damit Ihr wechseln würdet. Stichwort die lieben Kinderkrankheiten bei Vodafone...
     
  2. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.211
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Moin Mod,
    eine sehr interessante Frage, die du da stellst. Von vorn herein seidet die Telekom meiner Ansicht nach sowieso schon aus. Die Geschwindigkeiten (max. bis 3000 Kbit/s) und Datenvolumen sind wirklich etwas mau, wenn man bedenkt was möglich wäre. Wenn O2 auf den Markt drengt sollten die Auswahlmöglichkeiten was Geschwindigkeit und Volumen betrifft an die von Vodafone angelehnt sein. Es hätte sicherlich auch niemand was degegen, wenn es etwas günstiger wäre. Ich denke da ist dann auch für jeden was dabei. In erster Linie würde ich einen Wechsel an der Position der Sendemasten und die damit verbundene Empfangsqualität fest machen. Auch wie man so hört will ja O2 ihr LTE im Bundel mit der neuen Fritzbox anbieten. Da wären sie natürlich in Sachen Komfort allen einen gewaltigen Schritt vorraus. Naja mal schaun wies kommt, wenns kommt.

    Noch einen schönen Sonntag und Gruß ospel
     
  3. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Preis wurde jetzt auch unter o2.de/lte veröffentlicht: 39,90 Euro, in den ersten 6 Monaten 10 Euro Rabatt. Also nicht günstiger als Vodafone, obwohl man mit dem Ausbau sicherlich weit zurückliegt. Angeblich soll es aber die Möglichkeit geben, auf Nachfrage den Tarif auch ohne Laufzeit zu erhalten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. März 2017
  4. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.211
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Das finde ich jetzt aber doch schwach von O2. 39,90 Euro für 7,2 Mbit/s und 10GB Inklusivvolumen. Das vergleichbare Paket kostet bei Vodafone 10 Euro weniger. Für das Geld bekommt man bei VF 21,6 Mbit/s und 15GB Inklusivvolumen. Außerdem soll die Anschlussgebühr sowie der LTE-Router bei O2 einmalig je 49,90 Euro kosten. Zum Vergleich bei Vodafone wenn mich jetzt nicht alles täuscht waren das je 29.99 Euro. Allerdings kommt bei VF noch monatlich 2,50 Euro für die Hardware dazu. Das scheint bei O2 nicht der Fall zu sein.
     
  5. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Schon komisch. Ein Tag bevor die Meldung raus kam, frag ich danach :)
    Jedenfalls so "lala" würde ich sagen. Es orientiert sich scheinbar sehr am Angebot der Telekom. Der Speed und das Volumen sind doppelt so hoch. Ansonsten sehr ähnlich. Das Angebot von Vodafone ist da tatsächlich etwas attraktiver. Die Hardware könnte aber das Zünglein ander Wage werden. Denn wenn man bei O2 tatächlich die LTE FritzBox 6840 dazu bekommt, relativiert das vieles. Bei Vodafone fallen für die, na sagen wird optimierbare Box, in 24 Monaten auch 60 € an. Zudem ist es nur ein Miet-Router. Bei O2 zahlt man rund 100 € und die Box (wahrscheinlich die Fritz!box) ist Deine.
     
  6. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ach ja, ganz vergessen. Hier mal noch die News dazu mit weiteren Details...
     
  7. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe meine Zweifel, daß es wirklich die Fritz!Box wird. In der FAQ steht etwas von 802.11b/g-WLAN und in einem anderen Artikel (allerdings mit fraglicher Quelle) konnte man auch Details lesen, die eher wieder auf den B390s-2 hindeuteten. Auch hätte man mit der Fritz!Box schon jetzt ein telefoniefähiges Endgerät, und müßte zumindest nicht deshalb bis zum Jahresende mit entsprechenden Tarifen warten. Dem gegenüber steht natürlich, daß O2 die Fritz!Box im Test hatte und der im AVM-Interview genannte Termin sich mit dem O2-Start decken würde...

    Zum Preis:
    Ich habe jetzt schon mehrfach gelesen, daß O2 den Ausbau der weißen Flecken "in Kooperation mit den anderen Betreibern" anstrebt. Evtl. geht man davon aus, daß man lokale Monopole erreicht, in dem man nur dort ausbaut, wo Vodafone und Telekom nicht bauen. Der Preis wäre dann zweitrangig.
     
  8. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Könnte natürlich auch sein, dass es der Standard-Router der "B390s-2" wird und die Fritz!Box gegen einen monatlichen Aufpreis zur Wahl steht. Kabel Deutschland lässt sich ja die neue Kabel-Box mit satten 5 € im Monat versilbern. Dann würde ich lieber die 200 € einmalig ausgeben. Die Terminliche Kongruenz vom LTE-Start von O2 und der Aussage "noch im 2. Quartal" von AVM ist wirklich auffällig. Auch warum O2 keine Details zum Gerät nennt würde ich mal als Hinweis interpretieren. Bei der B390 gäbe es dafür keinen Grund. Bei der Fritz!box schon :)

    Bezüglich der Kooperation: Man hört leider nicht viel von O2 bezüglich der Standorte. Die bisherigen kann man an einer Hand abzählen. Und die in der Pressemitteilung genannten...
    Ich habe noch nie was von Zscherben im Saalelandkreis gehört. Jedenfalls waren es auch nur 5 Orte. Nicht viel für den Anfang. Bei der Telekom, komme ich mit dem Schreiben gar nicht nach, so viele Standorte gehen da jeden Monat online. Kooperation im Ausbau würde also Sinn machen.
     
  9. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch wieder wahr.

    Das würde mich auch mal interessieren, wie viele Standorte die jetzt wirklich online haben. Wenn es tatsächlich nur eine Hand voll sein sollten, werden die sich bestimmt nicht die Blöße geben und die Standorte in ihrer Netzabdeckungskarte veröffentlichen. Dann gibt es nur eine Überprüfung mit Eingabe der Adresse.
     
  10. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, heute soll es ja offiziell losgehen und tatsächlich gibt es nur eine Überprüfung der Adresse, welche aber anscheinend noch nicht funktioniert. LTE wird auf der Karte nicht angezeigt. Wenn ich mir den UMTS-Ausbau auf deren Karte ansehe, frage ich mich allerdings, wie O2 neulich den zweiten Platz hinter Vodafone bei einem Test erreichen konnte.

    /edit:
    Jetzt klappte der Test. (Nicht verfügbar)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2011
  11. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kleiner Nachtrag:

    Sieht auch tatsächlich nach dem Huawei-Router aus:
    https://service.o2online.de/portal/?$part=Productcatalog.content.detailView&hardwareId=4511 050000 00&commercializationId=NewCustomerWebshopPostpaid&tariffId=N-HWO-H-NC-10-D24
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. März 2017
  12. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Noch ein Nachtrag:

    Gibt wohl eine etwas verkrüppelte (max. Zoom 70km) Karte.

    Östlich von München ist etwas ausgebaut, bei mir in der Nähe nichts.
     
  13. mixrigster

    mixrigster New Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Soll das jetzt heißen, dass O2 nur über diese fünf (?) Masten sendet und nicht die von der Telekom mitbenutzt?
     
  14. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Bis jetzt nach offiziellen Infos ja. Ich fand es ehrlich gesagt auch ein bisschen lächerlich. Wie man da bis Ende des Jahres über 1000 schaffen will ist mir schleierhaft.
     

Diese Seite empfehlen