Probleme mit Fritzbox 6840 und Vodafone

Dieses Thema im Forum "Modems & Router (stationär)" wurde erstellt von gulup, 24. November 2014.

  1. gulup

    gulup New Member

    Registriert seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebe Community,

    bin die letzten Tage am verzweifeln.
    Ich habe ständig Abbrüche zwischen der Fritzbox und der LTE-Basisstation. Die Internetverbindung bricht dadurch immer mal wieder ab. Wenn man telefoniert hört man seinen Gesprächspartner, aber dieser kann nach einiger Zeit den Gegenüber nicht mehr hören.
    Habe mich bzgl. dieser Probleme an Vodafone gemeldet und von denen folgendes als Antwort erhalten:
    "Bei einer Fritzbox können wir nichts machen. Vodafone ist an dieser Stelle blind, keine Analyse möglich. Ich muss mich an AVM wenden und gegebenenfalls den Empfangspegel abfragen."

    Das kann doch nicht sein. Vodafone selbst vertreibt doch auch Verträge mit Fritzbox.

    Am Empfang kann es nicht liegen, habe eine Aussenantenne und ungefähr 76 db Empfangsstärke. Bei der Fritzbox habe ich mittlerweile alles nochmal neu eingerichtet mit neuster Firmware. Auch habe ich es mal ohne die Aussenantenne versucht. Aber alles bringt nichts.
    Die Probleme treten erst seit einer Woche auf. Davor war alles in Ordnung. Und an der Konfiguration und Hardware wurde nichts geändert. Nur die Rufnummern wurden geändert, portiert vom alten Vodafone-Anschluss, aber daran kann es ja wohl nicht liegen.

    Hat einer einen Tip was ich machen kann bzw. wer mir hier weiterhelfen kann.


    Hier mal ein Auszug aus den Meldungen:
    24.11.14 16:32:38 Internetverbindung (Telefonie) wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: xxxxx DNS-Server: xxxxx und xxxx, Gateway: xxxxx
    24.11.14 16:32:34 LTE-Verbindung (Telefonie) ist aufgebaut
    24.11.14 16:32:34 LTE-Verbindung (Telefonie) wird aufgebaut.
    24.11.14 16:32:34 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse:xxxxx, DNS-Server: xxxx und xxxxx, Gateway: xxxxx
    24.11.14 16:32:30 LTE-Verbindung ist aufgebaut (21000/5696 kbit/s).
    24.11.14 16:32:29 LTE-Verbindung wird aufgebaut.
    24.11.14 16:32:29 LTE-Netzwerk gefunden.
    24.11.14 16:32:02 Suche nach LTE-Netzwerken in Reichweite.
    24.11.14 16:31:51 Internetverbindung wurde getrennt.
    24.11.14 16:31:51 LTE-Verbindung wurde beendet.
    24.11.14 16:31:51 LTE-Verbindung (Telefonie) konnte nicht aufgebaut werden. Grund: MULTIPLE_PDN_CONNECTIONS_FOR_APN_NOT_ALLOWED
    24.11.14 16:31:50 LTE-Verbindung (Telefonie) wird aufgebaut.
    24.11.14 16:31:50 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: xxxxx, DNS-Server: xxxx und xxxxx, Gateway: xxxxx
    24.11.14 16:31:49 LTE-Verbindung ist aufgebaut (21000/5696 kbit/s).
    24.11.14 16:31:49 LTE-Verbindung wird aufgebaut.
    24.11.14 16:31:49 Internetverbindung wurde getrennt.
    24.11.14 16:31:49 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: xxxxx, DNS-Server: xxxx und xxxx, Gateway: xxxxx
    24.11.14 16:31:49 LTE-Netzwerk gefunden.
    24.11.14 16:30:57 Suche nach LTE-Netzwerken in Reichweite.
    24.11.14 16:30:48 LTE-Verbindung wurde beendet.
    24.11.14 16:30:41 Internetverbindung (Telefonie) wurde getrennt.
    24.11.14 16:30:41 Internetverbindung wurde getrennt.
    24.11.14 16:30:41 Das LTE-Netzwerk hat ein Tracking Area Update abgelehnt. Grund: IMPLICITLY_DETACHED
    24.11.14 16:16:55 Internetverbindung (Telefonie) wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: xxxx, DNS-Server: xxxx und xxxxx, Gateway: xxxxxx
    24.11.14 16:16:52 Die LTE-Datenrate (AMBR) wurde vom LTE-Anbieter geändert. Neue Datenrate: 104/104 kbit/s
    24.11.14 16:16:51 LTE-Verbindung (Telefonie) ist aufgebaut
    24.11.14 16:16:51 LTE-Verbindung (Telefonie) wird aufgebaut.
    24.11.14 16:16:51 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: xxxxx, DNS-Server: xxxxxx und xxxxx, Gateway: xxxxxx
    24.11.14 16:16:51 LTE-Verbindung ist aufgebaut (21000/5696 kbit/s).
    24.11.14 16:16:50 Internetverbindung wurde getrennt.
    24.11.14 16:16:50 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: xxxxx, DNS-Server: xxxxx und xxxx, Gateway: xxxxx
    24.11.14 16:16:50 LTE-Verbindung wird aufgebaut.
    24.11.14 16:16:50 LTE-Netzwerk gefunden.
    24.11.14 16:16:00 Suche nach LTE-Netzwerken in Reichweite.
    24.11.14 16:15:51 LTE-Verbindung wurde beendet.
    24.11.14 16:15:45 Internetverbindung (Telefonie) wurde getrennt.
    24.11.14 16:15:45 Das LTE-Netzwerk hat ein Tracking Area Update abgelehnt. Grund: IMPLICITLY_DETACHED
    24.11.14 16:15:45 Internetverbindung wurde getrennt.
    24.11.14 15:11:48 Internettelefonie mit xxxxx@arcor.de über arcor.de war nicht erfolgreich. Ursache: Proxy Authentication Required (407)
    24.11.14 14:45:00 Kein WLAN-Gerät mehr angemeldet, Stromverbrauch wird reduziert.
    24.11.14 14:42:00 WLAN-Übertragungsqualität durch reduzierte Kanalbandbreite erhöht.
     
  2. BSG

    BSG Member

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hast du denn zum Spaß mal die originale Easybox aus dem Vertrag getestet?

    Wobei das eher so aussieht, als wenn deine Station da ein bisschen Amok läuft.
     
  3. gulup

    gulup New Member

    Registriert seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, habe ich bisher nicht gemacht. Ich habe jetzt mal eine Labor-Version der Fritzbox installiert - FRITZ.Box_6840_LTE_LabBETA.105.06.10-29224. Die soll stabil laufen, zumindest habe ich hier in dem Forum dazu etwas gelesen. Bis jetzt sieht es gut aus. Ich warte mal ab und melde mich dann nochmal. fritz.jpg
     
  4. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.219
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Das war eine gute Idee, ich hab mit den jüngsten Beta's nur gute Erfahrungen gemacht. Teste erst mal eine Weile mit der 224. Falls noch immer Problemchen auftreten, es gibt noch 2 neuere Betaversionen.

    BETA-FWs.png

    Vier Erfolg!
     
  5. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo gulup,

    Willkommen im Forum.

    Ich kann dich beruhigen.

    Der Fehler liegt an der LTE Station.

    Anhand deines Bildes konnte ich die Station identifizieren (Cell ID 0ea8b) und sehen das sie seit dem 20.11. viele Auszeiten hat und die Performancedaten schlecht sind.

    Ich habe mal ein Ticket zum Prüfen an die Kollegen erstellt.

    Melde mich bei neuen Infos!
     
  6. gulup

    gulup New Member

    Registriert seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo akoch, das ist prima. bleibt die frage warum vodafone mich nicht darüber informiert hat. die haben mir lediglich mitgeteilt, dass sie bei einer fritzbox nichts analysieren können. die störung hätten sie doch auch sehen müssen.
    zum glück gibt es dieses forum, wo sich auch experten umsehen und einem dann helfen. vielen dank dafür. die verbindungsabrüche mit der basisstation habe ich seit einem tag nicht mehr, keine ahnung ob es an der labor-version für die fritzbox liegt. problem macht im moment nur noch das telefonieren, nach ein paar minuten kann der gegenüber einen nicht mehr hören, selber hört man den gegenüber.
     
  7. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die Kollegen an der Hotline können diesen Fehler auch nicht erkennen.
     
  8. gulup

    gulup New Member

    Registriert seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, habe ich verstanden. Dann warte ich bis es neue Infos von Dir gibt. Und vielen Dank.
     
  9. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    aber hinterfragen und nachhaken kann man immer! Und dann den Kunden wieder kontaktieren. Ist nur die Frage, ob ein Hotliner das ueberhaupt aus Kostengruenden darf ;)
     
  10. gulup

    gulup New Member

    Registriert seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo akoch,

    habe festgestellt das ich jetzt mit einer anderen Station verbunden bin. ich habe hierfür nochmal hardcopies gemacht. die fritzbox gibt bis jetzt keine fehlermeldungen mehr aus. nur das telefonproblem ist noch nicht gelöst - man hört den telefonpartner sprechen, aber dieser hört nichts - das problem tritt nach einiger zeit auf.
    LTE-Information.jpg
    Netzliste.jpg
     
  11. jonasolof

    jonasolof Member

    Registriert seit:
    27. April 2012
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Brüssel (Be), Kalmar (SE)
    Mit drei Basistationen die gleich stark sind, wie ist denn eigentlich SINR? (alle vier Werte). Eine Richtantenne könnte gut sein um den Signalqualität zu erhöhern

    Grüsse aus Brüssel

    Jonas
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2014
  12. gulup

    gulup New Member

    Registriert seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gestern Abend gab es mal wieder eine Störung, hier die Fehlermeldung dazu:


    25.11.14 22:29:07 Internetverbindung (Telefonie) wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: xx, DNS-Server: xx und xx, Gateway: xx
    25.11.14 22:29:05 LTE-Verbindung (Telefonie) ist aufgebaut
    25.11.14 22:29:04 LTE-Verbindung (Telefonie) wird aufgebaut.
    25.11.14 22:29:03 LTE-Verbindung (Telefonie) wurde beendet.
    25.11.14 22:29:03 LTE-Verbindung ist aufgebaut (21000/5696 kbit/s).
    25.11.14 22:29:03 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: xx, DNS-Server: xx und xx, Gateway: xx
    25.11.14 22:29:02 LTE-Verbindung wurde beendet.
    25.11.14 22:29:02 Das LTE-Netzwerk hat die Verbindung abgebaut.
    25.11.14 22:29:02 Das LTE-Netzwerk hat ein Service Request abgelehnt. Grund: IMPLICITLY_DETACHED
    25.11.14 22:29:02 Internetverbindung (Telefonie) wurde getrennt.
    25.11.14 22:29:02 Internetverbindung wurde getrennt.
     
  13. gulup

    gulup New Member

    Registriert seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo jonas, ich benutze bereits eine richtantenne (außen). Mittlerweile bin ich auch wieder mit der Basisstation 0ea8b-03 verbunden. Hier die Werte:
    Signal.jpg
     
  14. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.219
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    GM gulup,

    das kann man aber nicht so richtig als Störung bezeichnen. OK, eine Fehlermeldung ist da aber der ganze Spuk hat ja nur 5 Sekunden gedauert. Da hat sich der Sendemast mal kurz geräuspert ;)

    Aber wenn wie du schreibst du jetzt wieder auf dem "Stammsender" drauf bist kann das auch mir dem Zellenwechsel zusammen gehangen haben. Aber ich weiß es nicht ...
     
  15. gulup

    gulup New Member

    Registriert seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ist es normal das immer mal die zelle gewechselt wird. bin jetzt wieder mit 1003e-02 verbunden, obwohl hier nur max. 90%, bei 0ea8b-03 meistens 95 % als empfangsstärke angezeigt wird. und was ist wenn man während eines zellenwechsels telefoniert. ist das gespräch dann beendet?
    und mein hauptproblem ist weiterhin, dass mich mein gesprächspartner irgendwann nicht mehr hören kann.
     
  16. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.219
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Normal sind ständige Zellwechsel nicht, aber wenn mehrere Zellen mit fast der gleichen Signalstärke rein kommen ist das immer möglich ... leider! Einzige Möglichkeit ist, wie Jonas auch schon gesagt hat, eine Richtantenne mit kleinem Öffnungswinkel. Diese haben zwar dann meist auch einen höheren Gewinn aber das kann man mit einem entsprechenden Antennenkabel kompensieren.

    Was hast du eigentlich für eine Antenne im Einsatz ... Sorry, falls du das schon irgendwo geschrieben hast aber ich will ehrlich sein ... bin jetzt zu faul zum suchen :eek:

    Zu deinem Telefonproblem kann ich nichts sagen aber akoch ist da ja schon dran -- das wird! :)
     
  17. gulup

    gulup New Member

    Registriert seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo ospel,

    Hab mir diese hier bei Amazon gekauft:

    Antenne: Wetterfeste hochleistung- LTE MIMO Richtantenne mit 13,5dBi (2 x 13,5dBi) Leistungsgewinn zur Nutzung an einem LTE Router
    Frequenz: Speziell abgestimmt für das deutsche 800MHz LTE Frequenzband somit kompatibel zu dem 800MHz LTE Service
    Leistung: Starke steigerung der Signalstärke und Qualität Ihres LTE Signals
    Antenne hat eine integrierte Gleichstrom-Erdung (DC Grounded)
    Kompatibel: Telekom (Speedport LTE, Speedport LTE II), Vodafone (B1000, B2000, EasyBox 904, Vodafone LTE-Modem, LTE-Turbobox LG FM300), O2 (O2 LTE Router), FritzBox LTE 6840, FritzBox LTE 6842 , sowie andere weitere Modelle (Huawei B390, B593, DD800, B1000, B2000)
     
  18. jonasolof

    jonasolof Member

    Registriert seit:
    27. April 2012
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Brüssel (Be), Kalmar (SE)
    Laut den SINR Werten ist die Antenne nicht gut für MIMO eingerichtet. Ospel erklärt es besser auf deutsch als ich.

    Versuch mahl es zu finden, in welchen Richtungen die drei Stationen sind.

    Eine WIMO 15 dBi Panelantenne könnte helfen, die andere Zellen zu dämpfen.

    http://www.wimo.com/download/18707.15dual.pdf

    Gibt es mehr technische Spezifikazionen für die auf Amazon gekaufte Antenne? Alles was dort steht is nicht wahr.

    Das beste ist die Antenne einzurichten wärend mann SINR beobachtet im Real time monitor. Ein anderes Gerät kann benutzt werden um zu sehen, dass der Router bei der selber Zelle bleibt (Smartphone ofer Tablet). Es wäre besser, wenn der Real time monitor auch dass Zellwechseln zeigte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2014
  19. gulup

    gulup New Member

    Registriert seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nein, habe sonst keine weiteren infos zu der aussenantenne. was ist mit den sinr werten? größer 10 sollte lt. internet doch sehr gut sein.
     
  20. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.219
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo gulup,
    Dein SINR ist mit rund 20 vollkommen in Ordnung. Was Jonas meinte und was ich dir erläutern soll ist, dass die Signalwerte (alle 4) zu dicht beieinander liegen und somit nicht die volle MIMO Funktionalität gegeben ist. Für richtiges MIMO braucht es einen guten und einen etwas schlechteren Datenstrom. Wie weit die auseinander liegen müssen kann ich dir momentan aus dem Kopf nicht sagen ... Werde aber morgen Früh sofort nachschauen.

    Wie hast du deine beiden Yagis denn montiert? Beide vertikal oder eine vertikal und die andere horizontal? Ideale ist letzteres und zwischen den beiden Antennen einen Abstand von min. 40cm, besser mehr. Meine Antennen (LAT28) habe ich übereinander mit einem Abstand von 75cm montiert. Eine horizontal und eine vertikal. Damit erziele ich die besten Ergebnisse und glaube mir, ich hab da verdammt viel ausprobiert :)

    Schau mal oben im Menü unter "Wissenswertes" und lies dir mal den MIMO-Artikel durch. Das steht alles wichtige drin mit detaillierten Erläuterungen.
     

Diese Seite empfehlen