Probleme Speedport LTE

Dieses Thema im Forum "Modems & Router (stationär)" wurde erstellt von JohnR, 14. Juli 2011.

Schlagworte:
  1. JohnR

    JohnR New Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Ich habe heute ein Speedport LTE zugeschickt bekommen und wollte dies erstmal mit meinem T-Mobile Vertrag Web`n Walk XXL testen.

    Lt. der Angaben in dem Tarif müßte damit ja auch LTE möglich sein.

    LTE ist laut Telekom bei mir verfügbar und das Gerät zeigt auch 4-5 (max.) Balken Empfangsstärke an.

    Leider bekomme ich keinerlei Verbindung hin, das Gerät gibt als Fehlercode 33 aus.

    Was mache ich falsch, oder ist die Karte vielleicht doch gar nicht für LTE freigeschalten ?

    mit freundlichen Grüßen
    John

    // edit hier noch die Ausgabe des logs vom LTE Router

    Code:
    
    
    ~~~~~~PC Information~~~~~~
    001	OS Name:		Windows NT 6.1				PASS
    002	Browser:		Chrome 12.0.742.112				PASS
    
    ~~~~~~Product Information~~~~~~
    003	Model:			B390s-2					PASS
    004	Software Version:	V200R001C108SP22			PASS
    005	Hardware Version:	B390-B390RW2A Ver.C			PASS
    006	SN:			4UA5TA10B3001723			PASS
    007	IMEI:			354637040032279				PASS
    008	LAN MAC Address:	5C:4C:A9:C1:A9:5D			PASS
    009	WLAN MAC Address:	5C:4C:A9:C1:B6:0F			PASS
    010	Check AT-Port:		Available				PASS
    
    ~~~~~~LTE State~~~~~~
    011	Dialing Mode:		Auto					PASS
    012	APN:			internet.t-online.de				PASS
    013	DNS:			N/A					BLOCK
    014	PDN Type:		IPv4					PASS
    015	Service Status:		NO Service				PASS
    016	Connection Status:	Connection Failed.Error Code:33		PASS
    017	Frequency:		816000 kHz				PASS
    018	Bandwidth:		10MHz					PASS
    019	CellId:			376					PASS
    020	IP Address:		0.0.0.0					PASS
    021	RSRP:			-82dBm					PASS
    022	RSSI:			-60dBm					PASS
    023	RSRQ:			-6dB					PASS
    024	Roam:			N/A					BLOCK
    025	Antenna State:		Built-In				PASS
    
    ~~~~~~DHCP~~~~~~
    026	Gateway IP Address:	192.168.1.1				PASS
    027	DHCP Enabled:		true					PASS
    028	Subnet Mask:		255.255.255.0				PASS
    029	DHCP_ip_pool_start:	192.168.1.2				PASS
    030	DHCP_ip_pool_end:	192.168.1.254				PASS
    031	DHCP_lease_time(s):	86400					PASS
    
    ~~~~~~SIM/PIN State~~~~~~
    032	sim_state:		SIM Card detected			PASS
    033	PIN code:		READY					PASS
    
    ~~~~~~WiFi Parameters~~~~~~
    034	SSID:			WLAN-22A60A				PASS
    035	Channel:		6					PASS
    036	WLAN Switch:		Enabled					PASS
    037	AuthMode:		WPA-PSK/WPA2-PSK					PASS
    038	EncryptionModes:	AES/TKIP				PASS
    
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2011
  2. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.362
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    das mit T-Mobile Vertrag Web`n Walk XXL funzt erst ab Oktober d. J.!
     
  3. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Irgenwie wiedersprechen sich die Meldungen zur Nutzbarkeit immer wieder.
    Siehe hier:
    http://maxwireless.de/2011/telekom-lte800-fur-bestandskunden-erst-ab-oktober/

    und hier:
    https://www.lte-anbieter.info/lte-f...stick-auf-dem-Land?p=1560&viewfull=1#post1560


    Evtl. sind die Freischaltungen bei der Telekom noch nicht ganz abgeschlossen, oder evtl. der APN falsch? Schreib Tobi mal an, ob er Dir seinen APN nennen kann. (Wobei ich nicht weiß, ob ein falscher APN überhaupt zur 33er-Meldung führen kann. Kann es gerade nicht testen.)
     
  4. JohnR

    JohnR New Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Laut den "Tarifdetails" bei T-Mobile kann man doch LTE nutzen mit dem Tarif, wenn verfügbar was ja bei mir gegeben sein sollte.

    Das mit Oktober ist mir jetzt vollständig neu.....

    Bin bei der Telekomik heute deswegen schon ca. 45 min. in der Warteschleife gewesen ohne das auch nur einer ran ging (also einer ging mal ran aber bei dem war angeblich der Rechner mit der Datenbank abgestürzt).

    so langsam nervts
     
  5. chriska

    chriska Member

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    884xx
    Wie du ja schreibst
    Bist du in der Zelle nur bekommst du aus irgendeinem Grund keine IP zugewiesen.

    Bezüglich deinem Router ist mir was aufgefallen:
    Das hier ist meine
    Wenn ich die Nummern richtig interpretiere MajorVersion(SP)Minorversion müsstest du eine wesentlich neuere Firmware haben.

    Wieso brauch VF nur so lange für ein FW Update?
    In dem Router muss doch nur ein Parameter für VF oder T geändert werden.

    Gruss Chris
    [speedtest]6092[/speedtest]
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2011
  6. JohnR

    JohnR New Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zu der Firmwareversion kann ich nichts sagen, aber eigentlich sollte das für die Provider ja nicht das Problem sein.

    Habe gestern dann auch eine Verbindung herstellen können, komme allerdings trotzdem nicht ins Netz.

    hier der log

    Code:
    
    
    ~~~~~~PC Information~~~~~~
    001	OS Name:		Windows NT 6.1				PASS
    002	Browser:		Chrome 12.0.742.112				PASS
    
    ~~~~~~Product Information~~~~~~
    003	Model:			B390s-2					PASS
    004	Software Version:	V200R001C108SP22			PASS
    005	Hardware Version:	B390-B390RW2A Ver.C			PASS
    006	SN:			4UA5TA10B3001723			PASS
    007	IMEI:			354637040032279				PASS
    008	LAN MAC Address:	5C:4C:A9:C1:A9:5D			PASS
    009	WLAN MAC Address:	5C:4C:A9:C1:B6:0F			PASS
    010	Check AT-Port:		Available				PASS
    
    ~~~~~~LTE State~~~~~~
    011	Dialing Mode:		Auto					PASS
    012	APN:			N/A					BLOCK
    013	DNS:			8.8.8.8					PASS
    014	PDN Type:		N/A					BLOCK
    015	Service Status:		Normal Service				PASS
    016	Connection Status:	LTE STATE CONNECTED			PASS
    017	Frequency:		816000 kHz				PASS
    018	Bandwidth:		10MHz					PASS
    019	CellId:			344					PASS
    020	IP Address:		172.20.134.179				PASS
    021	RSRP:			-74dBm					PASS
    022	RSSI:			-57dBm					PASS
    023	RSRQ:			-5dB					PASS
    024	Roam:			no					PASS
    025	Antenna State:		Built-In				PASS
    
    ~~~~~~DHCP~~~~~~
    026	Gateway IP Address:	192.168.1.1				PASS
    027	DHCP Enabled:		true					PASS
    028	Subnet Mask:		255.255.255.0				PASS
    029	DHCP_ip_pool_start:	192.168.1.2				PASS
    030	DHCP_ip_pool_end:	192.168.1.254				PASS
    031	DHCP_lease_time(s):	86400					PASS
    
    ~~~~~~SIM/PIN State~~~~~~
    032	sim_state:		SIM Card detected			PASS
    033	PIN code:		READY					PASS
    
    ~~~~~~WiFi Parameters~~~~~~
    034	SSID:			WLAN-22A60A				PASS
    035	Channel:		6					PASS
    036	WLAN Switch:		Enabled					PASS
    037	AuthMode:		WPA-PSK/WPA2-PSK					PASS
    038	EncryptionModes:	AES/TKIP				PASS
    
    
    Kann mir jemand weas zu den Empfangswerten sagen, sind die gut oder schlecht ?

    Laut Router müßte es ja fast "Maximalempfang" sein (4-5 von 5 Balken).

    Nach gestern über 1h Warteschleife habe ich dann doch jemanden erreicht.

    Kernaussage war das der Router ein Home Gerät ist und ich mit dem Web`n Walk einen Mobiltarif habe....., das würde aufgrund von Einstellungen im Router nicht harmonieren.

    In meinen Augen totaler Schwachsinn.

    Man will mich jedenfalls heute zurückrufen (ich habe darauf bestanden das LTE in meinen Tarifdetails genannt ist und ich es auch nutzen möchte da es ja hier verfügbar ist), mal sehen was dabei herauskommt.

    Gruß John
     
  7. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, das würde ich auch als Unsinn abtun.

    Aus der Diagnose entnehme ich, daß Du APN auf automatisch (leer) gelassen hast? Evtl. ist der Router auf den internet.home APN für Telekom-SIMs voreingestellt, welcher nur für Call&Surf-Kunden ist?
    Hast du mal folgende APNs getestet:
    http://www.surf-stick.net/t-mobile-apn-einstellungen.html
    ?
     
  8. JohnR

    JohnR New Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    o.k. habe die jezt alle durchprobiert

    Ausgabe ist Fehlercode 46

    log

    Code:
    
    ~~~~~~LTE State~~~~~~
    011	Dialing Mode:		Auto					PASS
    012	APN:			internet.t-mobile.de				PASS
    013	DNS:			8.8.8.8					PASS
    014	PDN Type:		IPv4					PASS
    015	Service Status:		NO Service				PASS
    016	Connection Status:	Connection Failed.Error Code:46		PASS
    017	Frequency:		816000 kHz				PASS
    018	Bandwidth:		10MHz					PASS
    019	CellId:			344					PASS
    020	IP Address:		0.0.0.0					PASS
    021	RSRP:			-76dBm					PASS
    022	RSSI:			-58dBm					PASS
    023	RSRQ:			-5dB					PASS
    024	Roam:			N/A					BLOCK
    025	Antenna State:		Built-In				PASS
    
    
    Wenn ich alles frei lasse verbindet er ja und meldet auch "verbunden", nur ins Netz komme ich trotzdem nicht....
     
  9. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nur um sicherzugehen: "internet.t-mobile.de" - auch ohne ".de" getestet?

    Evtl. sind die alten Karten aber wirklich noch nicht freigeschaltet. Leider weiß bei der Telekom anscheinend niemand genau Bescheid, was nun wirklich Sache ist - ständig kommen falsche Infos.
     
  10. JohnR

    JohnR New Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bei "internet.t-mobile" ob nun mit Einwahlnummer, Benutzername und Kennwort oder ohne kommt ebenfalls
    Fehlercode 46.

    Na ich bin mal auf den Rückruf des Technikers von T-Mobile gespannt........, falls der überhaupt stattfindet
     
  11. JohnR

    JohnR New Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So jetzt nach reichlich hin und her mit der "zuständigen" Hotline

    Das Speedport LTE ist angeblich technisch absolut nicht kompatibel mit den Simkarten die für die web`n walk x(x)l Verträge genutzt werden.

    Man könne sich zwar im Netz einbuchen, aber es findet keinerlei Datenverkehr statt.

    Es gibt angeblich auch keine Möglichkeit daran etwas zu ändern, es sei denn man nutzt diesen "Speedstick", dieser fällt für mich aber flach da ich die Sache ja für das Netzwerk zuhause brauche.

    Wenn ich mich aber recht entsinne haben doch schon einige Leute geschrieben das sie sich mit dem web`n walk Vertrag x(x)l und einen Router erfolgreich im Netz der Telekomik bewegt haben.

    War das der Speedport LTE Router ? Dann wäre die Aussage des Technikers ja totaler Blödsinn.

    Oder war es vielleicht ein anderes Modell ?

    Dann wäre es sehr hilfreich wenn einer derjenigen die das getestet haben hier mal etwas dazu schreibt.

    Und für alle Hotline leidgeplagten mit LTE Fragen im Telekomik Netz

    Unter der Nummer 0800/3344400 hat man mit etwas Glück gar keine Warteschleife und erhält gleich jemanden der sich (vermeintlich) mit LTE auskennt.

    --------------
    Gruß John
     
  12. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.115
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Also nach allem, was mir bisher bekannt ist, geht das leider eben NOCH nicht. Künftig soll es natürlich möglich sein. Bisher bestehen, meiner Information nach, aber noch die lokalen Begrenzungen.
    Vielleicht hilft dir der aktuelle Beitrag von zdnet.de. Da geht es zwar primär um den Samsung-Stick und Vodafone. Er ist aber auch gespickt mit einigen anderen Infos zur Thematik.
    Zum Beispiel: Zitat: "Das wird es für reguläre Endkunden aber wohl frühestens ab Herbst 2011 geben." - bezogen auf die deutschlandweite Freischaltung. Und: "[...] kann ein LTE-800-Privat-Kunde nur eine ortsgebundene LTE-Freischaltung im Umkreis von wenigen Kilometern rund um seine registrierte Adresse bekommen[...]".
     
  13. JohnR

    JohnR New Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Antwort

    Es deutet halt vieles darauf hin das es bei der Eingabe der "richtigen APN" tatsächlich funktioniert.

    Das deckt sich auch mit der Aussage von der Hotline, dort spricht man ja auch von einen "fest eingetragenen" APN Wert, dieser ist dann wohl aktiv wenn man das APN Feld frei läßt und der gilt wohl nur für den Tarif Call und Surf via Funk.

    Die normale APN internet.t-mobile ist es jedenfalls höchstwahrscheinlich nicht, die wird mit dem Fehlercode 33 (keine IP vergabe) abgewiesen.

    Noch ein Punkt der in diese Richtung zeigt ist der Beitrag von "Tobi" hier im Forum
    dieser schreibt


    Also wenn jemand sich erbarmt und die APN rausrückt wäre das sicher äußerst hilfreich...

    Auch die APN die in diesen Speedstick eingetragen wird ( dieser geht lt. T-mobile mit dem Web`n Walk x(x)l Verträgen auch 100%ig mit LTE und wurde mir als Alternative angeboten ) wäre hilfreich.

    //edit

    Tobi hat die APN ja genannt in seinen Beitrag, ich hatte es wohl, wie wellmann denke ich auch, nur überlesen

     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2011
  14. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tatsache, den habe ich übersehen, weil als Anonym verfasst.

    (APN für C&S via Funk ist übrigens "internet.home", kein Nutzer oder Paßwort, Einwahlnummer "*99#")
     
  15. JohnR

    JohnR New Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    jetzt gehts

    APN:internet.telekom
    Rufnummer:*99#

    [SPEEDTEST]6488[/SPEEDTEST]
     
  16. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Glückwunsch. Bist halt noch einer von den Pionieren, da muß man selber testen.

    Hattest Du die SIM schon länger oder war das ein neuer Vertrag?
     
  17. JohnR

    JohnR New Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke

    Den Vertrag habe ich vor ca. 3 Monaten "aufgestockt" als die 20 GB Tarife herauskamen.
     
  18. Tobi

    Tobi New Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    APN ist internet.telekom dann geht ich habe mit dem Speedport LTE Web 'n Walk XXL ECO in 6,5 km entfernung mit zwei LAT 22 Antennen von Wittenberg 41 MBit anliegen.
     
  19. Tobi

    Tobi New Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So für alle die sich wundern warum sie nur bis 20 MBit aus dem Speedport rausholen können wenn sie über das WLAN ins Internet gehen:
    Der 802.2g Modus des Routers erlaubt Datenraten von 54 MBit/s jedoch sind das die Brutto daten - durch Übermittlung in beide Richtungen halbiert sich die Leistung - zum Vergleich ein 100Mbit Full Duplex Netzwerk entspricht 200 Mbit 100 für jede Richtung - Sommit bleibt nach Fehler Korrektur beim Speedport LTE nur noch 19 MBit übrig. Die einzige Möglichkeit dem Problem Einhalt zu gebieten, ist hinter den Speedport einen WLAN Access Point mit 802.11n zu schalten. Der bietet dann netto Raten von 120 Mbit (netto) bei 300 Mbit brutto.
     
  20. extrem

    extrem New Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    o2-LTE Modem für Telekom LTE verwenden?

    Hallo,

    habe als ehemaliger O2-Tester noch ein Huawei-Modem B390 zuhause rumliegen :)

    Jetzt bin ich seit einer Woche Telekom-LTE Kunde und habe das Speedport-LTE Modem erfolgreich im Einsatz. So wie´s aussieht, sind die beiden Geräte baugleich.
    Um mir die Modem-Miete zu sparen, wollte ich gleich mal das O2-Gerät mit der Telekom-SIM nutzen. Leider bringt er immer einen Fehlercode 33.

    So wie ich im Forum nachgelesen habe, ist eine vorgegebene APN softwareseitig installiert. Lässt sich das irgendwie rausnehmen/ändern???

    Herzlichen Dank für Eure Antworten :)
     

Diese Seite empfehlen