Telekom LTE mit Vodafone B1000 machbar??

Dieses Thema im Forum "Modems & Router (stationär)" wurde erstellt von lp900, 28. Dezember 2011.

  1. lp900

    lp900 New Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Telekomberater sagt NEIN!

    Stimmt das? Oder was muß man umstellen, damit es funktioniert?
     
  2. Betamax

    Betamax Active Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ist problemlos möglich, da der B1000 exakt dem Speedport LTE entspricht, beides sind Huawei B390s-2 Geräte. Andere Hardware wie etwa die FritzBox LTE sind aber NICHT möglich, da es eine Hardwaresperre in dem Tarif gibt! Nur der O2 LTE Router würde noch gehen, da dies auch ein Huawei B390s-2 ist ;)
     
  3. Dojokun

    Dojokun New Member

    Registriert seit:
    25. November 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jepp. Läuft bei mir seit einem Monat.
     
  4. Kurzschluß

    Kurzschluß New Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    habe mal eine Frage , was muß alles Umgestellt werden damit ich den B1000 im Telekom LTE Netz betreiben kann? danke für euere Antworten
     
  5. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    welchen Tarif hast du?

    edit:
    folgenden APN eintragen, bei:
    mobil: internet.telekom
    call & surf via Funk: internet.home

    das Ganze wird bei WAN-Einstellungen vorgenommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2012
  6. Kurzschluß

    Kurzschluß New Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für deine schnelle Antwort,
    Ich hatte bis jetzt nur web und walk (HSDPA) Verbindung, ist aber vor 2 Monaten ein neuer LTE Funkmast errichtet worden (Entf. 3 km).
    Jetzt möchte ich natürlich umsteigen auf Call & Susf Comfort fia Funk der Telekom.
    Ich werde das Packet mit Festnetzanschluß nehmen, ca 35€.
    Der Router von der Telekom ist mir aber zu teuer, darum die Anfrage wegen B1000, den gibts ja bei E-Bay für 99€:cool:
     
  7. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    ich wuerde mich noch ca. 4 Wochen wegen dem Wechsel gedulden. Es sollen von T neue Tarife zum 01-12-2012 vorgestellt werden (nicht, dass du dann ein Jahr "feststeckst" - nur so am Rande bemerkt).

    Die jetzige Karte kannst du ja uebergangsweise im B1000 betreiben....jede Karte von T ist in deren Netz f. LTE freigegeben, wenn post- und nicht prepaid. Gedrosselt wird nur gemaess Vertrag.

    edit: wobei der klick auch nicht schlecht ist, da er mehrere Frequenzen und Techniken abdeckt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2012
  8. shadowworld

    shadowworld New Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    DE
    bei c&s via funk muss im B1000 gar nichts umgestellt werden, nur bei den t-mobile-karten muss internet.telekom eingetragen werden als apn.

    lt. infos des hiesigen telekom-shops wird ein wechsel für bestandskunden älterer via-funk-tarife in die neuen varianten S/M/L jederzeit möglich sein.
     
  9. Kurzschluß

    Kurzschluß New Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Kollegen,
    danke für euere Antworten, werde noch 4 Wochen auf die neuen Angebote warten.
     
  10. shadowworld

    shadowworld New Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    DE
    mal eine aktuelle info von mir:

    bei einem kunden von uns, welcher telekom C&S via funk/LTE mit dem B1000 einsetzt, ist seit heute das problem, dass der router sich auf der ebenfalls heute im gleichen ort am gleichen mast geschalteten VF zelle mit 806MHz statt 816 einbucht. jegliche versuche, das problem durch neustarts zu beheben (andere möglichkeiten hat man ja nicht groß), sind fehlgeschlagen. somit wird das ganze wohl auf einen tausch des routers in ein telekom-modell hinauslaufen.

    hat jemand ne ahnung, wieso das so ist? "bevorzugt" der VF B1000 das VF-netz? oder liegt es an der spärlichen update-politik bei VF? ich weiß nur, die telekom hatte wohl ja ein ähnliches problem mit den speedports, wo es dann ein firmwareupgrade für die frequenzen gab, dass der router sich nicht immerzu auf 806MHz eingebucht hat.
     
  11. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    ich habe die gleiche Konstellation. Gleicher Mast wo VF und T drauf sind. Manchmal ist tagelang (2 bis 3 mal pro Monat) gar nix und dann auf einmal am Tag 3 x das Problem.
     
  12. Kurzschluß

    Kurzschluß New Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Update des B1000

    Servus miteinander,
    hab noch eine Frage zum Update des B 1000, wenn der mit einer Simkarte von der Telekom betrieben wird, kann ich dann auch ein Update für die Vodafonsoftware ausführen?
    Habe des Öfteren gelesen, das der B 1000 mit der Siftversion ..........09 etwas unstabil läuft, ist das richtig und bringt das Update auf ........12 dan Besserung, oder gibt´s mittlerweile schon eine neuere Version?
    Danke für die Antworten, Kurzschluß:cool:
     
  13. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    habe ich gemacht (zwecks ext. Antenne) und laeuft
     
  14. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, ging bei mir auch problemlos.
    Aber es kam auch schon sehr lange kein Update mehr - möglicherweise ist die Entwicklung bereits eingestellt. Gleiches gilt für die Updates der Telekom für ihren baugleichen "Speedport LTE".
     
  15. Kurzschluß

    Kurzschluß New Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Nota2225 und Wellmann für die schnelle und hilfreiche Antwort, aber eins ist noch offen, mit der Stabilität des B1000, wie stabil läuft der?:cool:
     
  16. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    keine groesseren Probleme. Wird aber ausschliesslich per WAN benutzt. WLAN ist m. E. fuer den Popo bei dem Teil (der Datendurchsatz).
     
  17. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Du meinst bestimmt LAN (statt WAN) ;)
     
  18. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    he he hat´s mich auch mal erwischt....kbit Kbyte usw......:eek:
     
  19. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, läuft hier eigentlich auch ohne Probleme. Das WLAN ist aber wirklich schlecht.
     
  20. shadowworld

    shadowworld New Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    DE
    haben mehrere dieser router (B1000) bei kunden von T oder VF im einsatz, bisher allesamt stabil. manchmal muss man mal stecker ziehen, weils hängt, aber das kann auch an lte-empfangsproblemen liegen. auch die retourenquote der router ist fast null. bis auf das bekannt unterirdisch schlechte wlan kann ich nicht über den router meckern :)

    updates gibts auch keine mehr, die T ist sogar etwas weiter und hatte dem router noch dyndns spendiert, das gibts bei VF leider nicht (mehr) :(
     

Diese Seite empfehlen